[Wissenswertes] Es gibt neue gratis ebooks

buch-0193

Na, schneit es bei Euch auch? Hier schweben ganz romantisch dicke Flocken vom Himmel, ein Freund von uns wohnt im Oberharz und schneit langsam aber sicher ein shocked2

Also ideales Wetter, um sich mit Kuscheldecke, einer leckeren Kanne Tee (wahlweise auch Kakao, Kaffe oder Latte Macchiato) und Buch aufs Sofa zu kuscheln und zu lesen Lesesmilie

Ich kann mir zwar nicht wirklich vorstellen, daß jemandem Lesestoff fehlt – aber sicher ist sicher, hier also wieder neue gratis ebooks

Beginnen wir heute mit einem humorvollen Roman für’s Herz:

Kurzbeschreibung:
Das Schicksal verbindet Menschen, das Schicksal trennt Menschen. Aber manchmal weiß das Schicksal nicht, was es will und dann schlägt es zurück, und das mit Anlauf. Verbunden mit Küssen, Dramen, Eifersucht, großen Auftritten und violetten Socken.
Allerdings spielen Harry und Violet nicht ganz mit. Denn Harry mag Violet nicht und Violet mag Harry nicht.

Und weiter geht’s mit der Liebe smile64:

Klappentext:
Nachdem Julie Delgado ihr Restaurant schließen muss, findet sie vorübergehend Arbeit als Köchin beim Rose Chalet, einem exklusiven Hochzeitsveranstalter in San Francisco. Ihr Plan ist es, das nächste Brautpaar so mit ihrer Kochkunst zu beeindrucken, dass die Besitzerin des Chalets sie dauerhaft einstellen wird. Aber als der Bruder des Bräutigams zu einem ersten Testessen auftaucht, wird ihr klar, dass das Schicksal andere Pläne mit ihr hat.
Andrew Kyle ist nicht nur Gourmetkoch und der Moderator von „Edgy Eats — Essen ohne Grenzen“ beim Kochsender Cuisine Channel, sondern es war auch ausgerechnet seine Kritik, die Julies Restaurant endgültig in den Ruin trieb. Als er Julie im Rose Chalet trifft, ist er davon überzeugt, dass sie es auf keinen Fall wagen wird, irgendein Risiko einzugehen. Dennoch brennt er darauf, derjenige zu sein, der ihre tief verborgenen Leidenschaften weckt.
Doch trotz der Anziehungskraft, die unbestreitbar zwischen ihnen besteht — und der Tatsache, dass er tatsächlich als Einziger an sie zu glauben scheint —, fragt Julie sich, ob sie es sich wirklich leisten kann, ein so großes Risiko einzugehen, sowohl was das Kochen angeht, ihre Karriere — oder ihr Herz ….

Und Fans von echten Schnulzen kommen hier auf ihre Kosten:

Klappentext:
Als Chloe Petersons Auto während eines Unwetters in Napa Valley ins Schleudern gerät und in einem Graben landet, glaubt sie nicht, dass der attraktive Mann, der ihr zur Rettung kommt, etwas Gutes im Sinne hat, denn sie hat guten Grund, keinem Mann zu trauen: Dem letzten, dem sie vertraute, verdankt sie den Bluterguss auf ihrer Wange.
Der erfolgreiche Fotograf Chase Sullivan reist oft in ferne Länder und es mangelt ihm nie an schönen Frauen. Chase glaubt, dass sein Leben perfekt ist – bis er eines Nachts auf Chloe trifft, deren Wagen einen Totalschaden hat. Chase ist nicht nur von ihrer äußeren und inneren Schönheit angetan, sondern bemerkt auch schnell, dass Chloe viel schlimmere Probleme hat als nur ihr kaputtes Auto.
Chloe hat sich geschworen, nie wieder den Fehler zu machen, einem Mann ihr Vertrauen zu schenken. Aber mit jedem liebevollen Blick von Chase – und mit jeder sündhaften und zärtlichen Berührung – lodert das Feuer der Anziehung zwischen ihnen stärker und sie fragt sich, ob sie mit Chase eine Ausnahme machen kann.
Obwohl eine Beziehung mit Chloe Chases Leben für immer verändern wird, widersetzt er sich dieser Veränderung nicht. Um sie zu schützen ist er bereit, Berge zu versetzen, während er sich auf einen ganz anderen Kampf vorbereitet: den um Chloes Herz.

Genug Herzschmerz, jetzt wird wieder kriminell:

Klappentext:
Fassungslos muss Hauptkommissar Antti Heikkinen mit ansehen, wie sein Kollege bei einer schiefgelaufenen Festnahme einen Abhang herunterstürzt und schwer verletzt wird. Zu allem Überfluss gelingt dem Schuldigen auch noch die Flucht und das Katz-und-Maus-Spiel beginnt von neuem …
Der Kurzkrimi „Kooma“ ist ein kleiner Vorgeschmack auf das 2017 erscheinende Krimi-Debüt der Autorin Kerstin Sjöberg.

Und ein Jugendbuch gibt es auch für lau:

Klappentext:
Alex und Richard können ihr unverhofftes Glück kaum fassen, als sie das Testament in ihren Händen halten. Die beiden Berliner Jungs treten mutig das Erbe an, zu dem auch die Sorge um eine in die Jahre gekommene Ordensschwester gehört. Schon bald versinken die beiden in einen Strudel von Erlebnissen. Sie entdecken, dass es zwischen der Vergangenheit und ihrer eigenen, gegenwärtigen Zeit Parallelen gibt. Auch sie werden zum Spielball derer, die auf das Erbe gehofft haben und drohen, an der gewaltigen Korruptheit ihrer Feinde zu zerbrechen.
Alexander erlebt seine erste zarte Liebe zu einer jungen Tierärztin, deren drängender Bereitschaft aber seine Rücksicht auf Richard, seinen besten Freund im Wege steht. Richards Homosexualität wird zum finalen Angriffspunkt, der das Leben der beiden Freunde aus allen Fugen reißt.

Und als Letztes gleich noch ein Jugendbuch, das recht mystisch und unheimlich klingt:

Klappentext:
Das Fabrikgebäude ist ein hässlicher Kasten, der jeden einschüchtert, der an ihm hinaufblickt. Doch was sich darunter befindet, ist viel beängstigender …
Seltsame Umstände sind es, die Lydia in den Keller führen. Dort trifft sie auf den kauzigen Benno, aber die grobe Art des jungen Hausmeisters ist nicht ihr größtes Problem. Im Dunkel des Kellers lauert noch jemand anderes – oder etwas.
Mit jedem Tag spürt Lydia die bedrohliche Nähe des Wesens deutlicher und sie ist davon überzeugt, dass Benno ihr etwas verschweigt.
Als sich die beiden langsam näher kommen, droht das Grauen, das Lydia in seinen Bann zieht, sie für immer mit sich zu reißen.
Mystisch, romantisch, gefährlich …

 

buch-0193

Hier sollte doch für jeden etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!

(Diese links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Viel Spaß beim Schmökern

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Ich lese] Achim Doerfer – Die große Abzocke

Klappentext:
IKEA weigert sich, Fahrkosten zu erstatten. Saturn zahlt den Kaufpreis defekter Fernseher nicht zurück. eBay wickelt annullierte Auktionen nicht richtig ab. Mithilfe von illegalen Vertragsklauseln, rechtswidrigen Geschäftsmodellen oder auch nur eigenwilligen Verfahrensweisen machen Unternehmen jährlich Milliarden von Euro. Rechtsanwalt Achim Doerfer hat recherchiert, wie der tägliche Betrug läuft. Er hat sich auf die Fahne geschrieben, der Abzocke Einhalt zu gebieten. Anhand von Musterschreiben, Vordrucken für Mahnbescheide und Hinweisen zur Prozess- und Beratungskostenhilfe gibt er Rat, wie man sich wehren kann.

Meine Meinung bisher:
Dieses Buch lese ich ja schon etwas länger, aber Sachbücher lese ich generell gern nebenbei. Bei diesem Buch zieht sich das Ganze allerdings ziemlich in die Länge, weil ich mich teilweise so dermaßen aufrege, daß ich das Buch dann erst einmal für ein oder zwei Tage beiseite legen muß.

Ich kann wirklich nur den Kopf über unsere „Recht“sprechung schütteln. Ich war immer der Meinung, daß schon ziemlich festgelegt ist, wie Richter zu entscheiden haben, aber da ist jede Menge Spielraum und der wird gern im Sinne der Unternehmen ausgelegt – warum auch immer.

Klar ist mir spätestens jetzt, daß man ohne Anwalt eh keine Chancen hat und wer kann sich den schon leisten? Nur die, die Anspruch auf Prozeßkostenbeihilfe haben und die mit entsprechender Versicherung.
Deswegen lassen es viele von vorneherein und nehmen alles hin – und genau das wird auch eiskalt einkalkuliert.

Achim Doerfer ist Anwalt und kennt ja nun dementsprechend Kniffe und Tricks, aber selbst er scheitert vor Gericht bzw. gibt auch manchmal vorher schon genervt auf…

Es wird also noch ein wenig dauern, bis ich das Buch beende und rezensiere – aber ich muß ja ein wenig an meine Gesundheit denken

Kategorien: Ich lese/höre | Schlagwörter: | Ein Kommentar

[Plauderei] Aktion Stempeln Januar 2015

Banner StempelnSo, neues Jahr, neues Leseglück – oder so…

2015 ist gefühlt ja gar nicht so lange her, mal sehen, wie mein Erinnerungsvermögen das sieht

Schauen wir also mal in den Januar 2015 zurück:

Im-Kopf-geblieben Ein Wunschbuch, das dann zwar nicht ganz so lustig war wie erhofft, aber trotzdem eine kurzweilige Unterhaltung war. Die Fortsetzung werde ich aber nicht mehr lesen, schaue aber gern mal auf dem Blog vorbei.

 

Im-Kopf-geblieben Hier ist es mir ein bißchen schwer gefallen mich für einen Stempel zu entscheiden, aber im Großen und Ganzen ist die Geschichte schon noch präsent. Auch ein Buch, von dem ich mir mehr erhofft hatte.

 

nicht-mehr-präsent Ich habe nicht die leiseste Ahnung, um was es in diesem Buch ging, fand es auch nicht so berauschend und frage mich gerade, warum ich es damals nicht abgebrochen habe…

 

Im-Kopf-geblieben Auch ein Buch, das mich nicht so richtig begeistern konnte. Ganz grob kann ich mich noch an die Geschichte erinnern, aber es hat mich bei Weitem nicht so gefesselt, wie Narnia (damit wird das Buch verglichen).

 

Im-Kopf-geblieben Genauso toll wie die Vorgänger smile64
Und natürlich es es noch präsent (obwohl ich zugeben muß, daß ich wohl nicht mehr genau weiß, was in welchem Buch steht…)

 

 

Im-Kopf-geblieben Präsent ist die Geschichte, ich habe ja auch das Buch dazu gelesen. Diese gekürte Version war aber ziemlich schlecht, absolut nicht empfehlenswert. Den Hype um diese Geschichte kann ich aber wirklich nicht nachvollziehen…

nicht-mehr-präsent Das Hörbuch hat mich beim Auto fahren super unterhalten – aber erinnern kann ich mich leider an gar nichts.

:

Hey! So ein gutes Ergebnis hatte ich aber lange nicht – ich bin begeistert

Ich finde es immer sehr spannend zu sehen, wie es den Anderen so ergangen ist und stöbere daher gern auch bei den anderen Teilnehmern von „Aktion stempeln“. Wenn Ihr auch neugierig seid: die links zu allen Teilnehmern findet Ihr immer etwa um den 20. herum bei Favola

Kategorien: Leselisten, Plauderei | 2 Kommentare

[Wissenswertes] Die ersten gratis ebooks in diesem Jahr

buch-0193

Am ersten Sonntag in diesem Jahr war ich noch zu groggy vom Feiern – deswegen gibt es erst heute wieder gratis ebooks.

Vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr auch mal ein paar ebooks zu lesen, ich komme ja nicht umhin, mir das ein oder andere doch auch mit runterzuladen…

Aber das Schöne ist ja: der ebook-SuB ist ja nicht so offensichtlich, also eigentlich ja gar nicht existent smilie95

Dann legen wir mal los mit einem Hamburg Krimi:

Kurzbeschreibung:
Hamburg, März 1989: Wegners zehnjähriges Dienstjubiläum in der Mordkommission führt nicht etwa zu seiner erhofften Beförderung. Stattdessen bekommt er einen neuen Chef vor die Nase gesetzt, den er schon ein paar Monate später am liebsten zur Hölle schicken würde. Abgesehen von internen Rangeleien beschäftigen auch zwei neue Morde die Kommissare. Und weil das geradezu nach Verstärkung schreit, darf sich die Abteilung über Zuwachs freuen: Stefan Hauser. Die Probleme potenzieren sich irgendwann fast im Stundentakt, höchste Zeit also für außergewöhnliche Maßnahmen … (Jeder Wegner-Fall ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Es kann jedoch nicht schaden, auch die vorangegangenen Fälle zu kennen …;)

Hier ein Auftakt zu einer Urban-Fantasy-Reihe (die Folgebände sind im Moment auch gratis):

Klappentext:
Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2016 als „Beste Serie“!
Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.
Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang.

Das klingt nach amüsantem Chick-Lit:

Klappentext:
Madison, unangefochtene Queen der High School, genießt die Vorzüge der amerikanischen Upperclass: Sie liebt teure Designerhandtaschen, relaxt gern im feinen Country Club und ist auf jeder Party der Star. Doch ein paar Champagnergläser und zwei Joints zu viel, landet sie – strafversetzt von ihrer eigenen Familie – in einem abgelegenen Dorf bei ihrer fremden Tante, wo es nicht viel außer Seen und Wälder gibt. Anstatt also den Sommer über in den legendären Hamptons zu verbringen, muss sich Madison völlig neuen Herausforderungen stellen und lernen, in einer Welt zu leben, in der nicht alles voller Glanz und Glamour ist.

Als nächstes habe ich den 1. Teil einer Jugendbuch-Fantasy-Trilogie:

Klappentext:
Stell dir vor, du bist etwas ganz Besonderes, und niemand hat es dir gesagt!
Seit Susannas dreizehntem Geburtstag überschlagen sich die Ereignisse. Wildfremde Menschen munkeln von einer Bestimmung und streuen Blütenblätter vor Susannas Füße. Ein Päckchen ohne Absender, ein Brief, der in Rätseln spricht, eine geheimnisvolle Flasche und ein Teeladen, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Doch das ist erst der Anfang.
Stell dir vor, das Märchenland aus deinem Buch existiert wahrhaftig, und eine wichtige Aufgabe wartet dort auf dich!
Susanna stößt auf eine magische Welt voller Abenteuer und außergewöhnlicher Wesen. Und dann ist da ja auch noch Patrick, der ihr besser gefällt, als sie es sich zunächst eingestehen möchte.
Dieser erste Teil der Trilogie erzählt von Susannas Begegnung mit ihrem Schicksal.

Reckless wurde ins englische übersetzt, den ersten Teil gibt es heute für lau:

Klappentext:
Ever since Jacob Reckless was a child, he has been escaping to a hidden world through a portal in his father’s abandoned study. Over the years, he has made a name for himself as a finder of enchanted items and buried secrets. He’s also made many enemies and allies — most important, Fox, a beautiful shape-shifting vixen whom Jacob cares for more than he lets on.
But life in this other world is about to change. Tragedy strikes when Jacob’s younger brother, Will, follows him through the portal. Brutally attacked, Will is infected with a curse that is quickly transforming him into a Goyl — a ruthless killing machine, with skin made of stone.
Jacob is prepared to fight to save his brother, but in a land built on trickery and lies, Jacob will need all the wit, courage, and reckless spirit he can summon to reverse the dark spell — before it’s too late.

Für Fans der Dare to Love Reihe gibt es den neuesten Band auf englisch ebenfalls gratis:

Klappentext:
On leave from the army, Tyler Dare was just looking for a little fun, but his sister’s best friend is off limits. But unable to deny how sexy and alluring she is, he finds it all too easy to succumb to a night of passion and heat that ends the next morning in the worst way possible.
There are just some guys you don’t touch–even someone as innocent and inexperienced as Ella Shaw knows that. But when her best friend’s brother is up for grabs and willing, she can’t resist. After all, she’s wanted him for years…
Now, Ella is stranded on a tropical island with a hurricane bearing down, and only Tyler can save her. It’s his chance to make amends for the past and show the woman he’s never forgotten that he’s coming after her . . . in more ways than one.

 

buch-0193

Hier sollte doch für jeden etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!

(Diese links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Viel Spaß beim Schmökern

Kategorien: Wissenswertes | Ein Kommentar

[Rezension] Alex Lake – Es beginnt am siebten Tag

Klappentext:
Der Albtraum einer jeden Mutter: Die fünfjährige Anna ist verschwunden, als Rechtsanwältin Julia sie von der Schule abholen will. Wurde sie entführt? Ist sie tot? Sechs Tage und Nächte voller Angst, sechs Tage voller Selbstvorwürfe. Am siebten Tag taucht das Mädchen wieder auf. Es scheint unverletzt und hat keine Erinnerung an das, was geschah. Julia und ihr Mann Brian sind unendlich erleichtert. Bis Julia merkt, dass das Schlimmste für sie nun erst beginnt. Denn wer auch immer ihre Tochter in der Gewalt hatte und wiedergebracht hat, will nicht das Kind vernichten …

Meine Meinung:
Ich muß gestehen, daß ich mich mit diesem Buch sehr schwer getan habe. Der Schreibstil ist toll, das Buch läßt sich wirklich locker weglesen, aber inhaltlich wollte mich dieses Buch einfach nicht fesseln.

Hauptgrund ist, daß es sich hier weniger um einen Thriller, als um ein Familiendrama handelt. Ich habe nach etwa einem Drittel vieles nur noch überflogen, weil es in der Geschichte einfach nicht weiter gehen wollte. Hier hätte man locker einiges wegkürzen können. Durch den Klappentext weiß man ja, daß das Kind nach der Entführung wieder auftaucht, nur macht das allein schon die Hälfte des Buches aus. Und mehr passiert eben im ersten Teil auch nicht, außer endlos lange Beschreibungen über die Suche und das Warten, daß das Kind wieder auftaucht.

Das Buch ist entsprechend in zwei Teile aufgetaucht: „Davor“ behandelt die Entführung des Kindes und die Rückkehr, also hatte ich bei „Danach“ auf Schwung in der Geschichte gehofft – der leider ausblieb, es plätscherte weiter vor sich hin.

Die Protagonistin war mir leider auch nicht sonderlich sympathisch, auch nicht wirklich unsympathisch – eigentlich war sie mir herzlich egal. Prinzipiell fand ich alle Figuren recht blaß, viel erfährt der Leser von keinem.

Die Kapitel, die aus der Sicht des Täters geschrieben sind, bestehen aus Selbstgesprächen, in denen sich der Täter selbst anspricht. Rückblickend ist das schon sehr passend, hat mich aber doch jedes Mal ziemlich irritiert.

Polizeiarbeit gibt es in diesem Thriller leider auch nicht, die ganzen Ermittlungen verlaufen am Rande ohne sinnvolle Ergebnisse.

Erst etwa 100 Seiten vor Schluß kommt richtig Schwung in die Geschichte, allerdings für meinen Geschmack zu reißerisch und überzogen.
Den Täter hatte ich schon ab etwa der Mitte des Buches im Verdacht und hoffte nun auf ein befriedigendes Ende. Aber selbst das blieb mir verwehrt.

Fazit: Langatmiges Familiendrama mit wenig Thrilleranteil sternstern

 

Ich bedanke mich recht herzlich bei und Harper Collins für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kategorien: Rezension | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

[Plauderei] Mein Hörbuch-SuB…

Anfang letzten Jahres ging mir der Platz in meinem Hörbuch-Regal aus, kurzerhand habe ich alle neuen Hörbücher einfach hinter meinem Schreibtisch auf dem Regal gestapelt. Nur weil das Regal voll ist, heißt das ja nicht, daß man sich nicht neue kaufen/ertauschen kann

Da meine Bücher und Hörbücher auch nicht alle an einem Ort sind, habe ich mir zur besseren Übersicht beim Büchertreff ein virtuelles Regal eingerichtet. Allerdings liste ich dort auch nur (Hör)Bücher, die auch in ein Regal eingezogen sind und nicht – wie die Hörbücher – einfach irgendwo gestapelt werden.

Nun habe ich letztes Jahr (klingt als ob das ewig her wäre 00008286) bei Ikea ein neues CD-Regal gekauft. Das gleiche haben wir bereits, gefüllt mit Alex‘ Hörbüchern  – entsprechend habe ich das zweite auch mit Alex‘ Hörbüchern gefüllt.
Dadurch ist im alten Regal eine schöne große Fläche frei geworden, heißt, ich werde jetzt den Hörbuchstapel dort einsortieren und entsprechend katalogisieren.

Das hat natürlich zur Folge, daß mein Hörbuch-SuB dramatisch explodieren wird shocked2 – er war zwar vorher genauso groß, aber dann hätte ich es schwarz auf weiß… 

Gut, daß ich mir dieses Jahr keinen SuB-Abbau zum Ziel gesetzt habe, allein mit dieser Aktion wäre ich ja jetzt schon gescheitert smilie95

Mal sehen, was sich Schönes in den Stapeln finden wird, ich brauche nämlich sowieso ein Neues für’s Auto und konnte mich bisher nicht so recht für eins entscheiden…

Was macht denn Euer (Hör)Buch-SuB so?

Kategorien: Plauderei | 5 Kommentare