Im Mai gelesen und gehört

Das war mein Mai:

Auch in diesem Monat bin ich nicht so zum Lesen gekommen, wie ich mir das gewünscht habe, aber es beginnt ja langsam die Gartenzeit und einen Tag habe ich bereits mit Buch draußen gesessen und entspannt gelesen

Und ich gehe ja mal davon aus, daß das Wetter im nächsten Monat so richtig dazu einladen wird und ich dann vielleicht auch wieder mehr Bücher lesen werde.

Mein Monatshighlight war definitiv Kätzchenchaos – ich habe Tränen gelacht!!! smilie95

Einen Monatsflop hatte ich diesen Monat nicht wirklich, Die 10 größten Diät-Lügen war jetzt nicht so der Knaller, aber als wirklichen Flop würde ich das jetzt nicht betiteln.

Hier kommen also meine gelesenen/gehörten (Hör)Bücher:

5492408_c9fb0ac30f_s Joelle Charbonneau – Die Auslese: Nichts vergessen und nie vergeben
(416 Seiten)

sternsternstern

5492408_c9fb0ac30f_s  Rebecca Vogels – Schluß mit Sorry
(160 Seiten)

sternsternsternstern

5492408_c9fb0ac30f_s Madame Missou – Die 10 größten Diät-Lügen
(28 Seiten)

sternstern

5492408_c9fb0ac30f_s Sarah Morgan – Einmal hin und für immer
(400 Seiten)

sternsternsternstern

5492408_c9fb0ac30f_s Simon Tofield – Kätzchenchaos
(240 Seiten)

sternsternsternsternstern

.

5492408_c9fb0ac30f_s A. Mènage – Entrümpeln
(49 Seiten)

Ganzer SternGanzer SternGanzer Stern

 

.

 

HörsmilieLisa Lutz – Little Miss Undercover
(4 CDs)

sternsternstern

 

 

Gelesen habe ich diesen Monat insgesamt 1293 Seiten,
macht also einen Monatsdurchschnitt von 41,71 Seiten am Tag
und ein Jahresdurchschnitt von 38,87 Seiten am Tag

Gelesen und gehört habe ich jetzt 31 (Hör)Bücher, mein Jahresziel von 100 Büchern ist im Moment nicht wirklich realistisch…

(Wenn Ihr hier keine Bilder sehen könnt, habt Ihr einen Werbeblocker aktiv – die Cover sind von amazon aus verlinkt )

Wie war Euer Lesemonat Mai?

Kategorien: Leselisten | Ein Kommentar

[Buchvorstellung] Tom Heyem – Jamie: Im Leben nicht

Vor ein paar Wochen schrieb mich der Autor Tom Heyen an, ob ich nicht Lust hätte, seinen Roman zu lesen und zu rezensieren:

Klappentext:
„21 Jahre war es her, als er mich so sehr verletzte, dass ich ihn quasi aus meinem Leben herausgeschnitten hatte. Und eines Nachts steht er vor meiner Tür, klopft und ruft meinen Namen.“ So beginnt Liams Erzählung über die prägendste Zeit seines Lebens. Egal wann sein Bruder Jamie zu Besuch gekommen wäre, immer hätte er vor Liams verschlossener Tür gestanden – bis zu dieser Nacht. „Jamie – Im Leben nicht“ ist ein Roman, der den Leser nicht nur mit Spannung sondern auch mit Denkanstößen versorgen wird, denn Liams Welt bricht auseinander. Nicht nur sein Bruder Jamie, der Liam ungefragt den großen Schmerz seiner Kindheit serviert, sondern auch der Tod seines Vaters und seiner Tante Karen rütteln an seinem Lebensgerüst. Zuletzt drohen dem Einzelgänger mit der Einweisung seiner Mutter in ein Pflegeheim und dem nahenden Scheitern der Beziehung zu seiner Freundin Theresa auch die letzten Stützen wegzubrechen. Bevor ihm richtig klar wird, was passiert, befindet er sich in der Sinnkrise seines Lebens – und der einzige den das scheinbar interessiert, ist sein verhasster Ex-Bruder. Liams einfühlsam erzähltes und bewegendes Auf und Ab wird ergänzt durch die interessante Einflechtung der Nebenfiguren und gipfelt in einem spannenden, mitreißendem Finale – ein erstauntes „Im Leben nicht“ inklusive.

 

Im Moment finde ich aber nicht so richtig Zeit zum Lesen und es stapeln sich eh schon die Rezensionsexemplare bei mir, so daß ich leider absagen mußte.

ABER icon_lol – er war so nett mir ein signiertes Exemplar für Euch zuzusenden, daß Ihr in den nächsten Tagen hier gewinnen könnt

Das Buch hat zwar über 500 Seiten, aber eine schöne große und augenfreundliche Schrift – also auch für Leser wie mich geeignet, die eigentlich so dicke Bücher nicht so gerne mögen…

Kategorien: Plauderei | Schlagwörter: | Ein Kommentar

[Neuzugang] Kim Levin / Christine Montaquila – Miezen mit Stil

Klappentext:
Jede Katze weiß, dass man nicht als Diva auf die Welt kommt, sondern erst dazu wird. Eine gute Beleuchtung ist allemal wichtiger als gute Gene. Hier ein paar exklusive Ratschläge für alle Damen, die so extravagant, egozentrisch und erregend wirken wollen wie diese

Miezen mit Stil!

Als ich dieses Buch beim Tauschgnom im Angebot gesehen habe, mußte ich zuschlagen!
Die Gründe liegen ja nun offensichtlich auf der Hand: Katzen, pink, Glitzer!!!
Das Halsband auf dem Cover ist ausgestanzt und mit Glitzersteinen verziert, innen finden sich die Katzenbilder immer auf einer Doppelseite mit einem passenden Spruch (teils auf pinkem Hintergrund).

Ich mag solche Bücher

Kategorien: Katzen, Neuzugang | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Wissenswertes] Gratis ebooks zum Wochenende

buch-0193

Heute war ein sooo schöner Tag und ich habe das Wetter draußen genossen und bin endlich mal wieder richtig zum Lesen gekommen

Und da das Wetter morgen ja auch noch schön sein soll, gibt es hier neuen Lesestoff um draußen schön zu Schmökern (oder wenn es doch regnen sollte, geht das natürlich auch drinnen ).

Diesmal sind auch wieder Bücher von größeren Verlagen dabei, die bei mir gleich mal auf dem ebook-SuB gelandet sind  :

Klappentext:
Herbst auf der Nordseeinsel Amrum. In einer stürmischen Nacht stirbt ein alter Mann, kopfüber aufgehängt am Quermarkenfeuer, dem kleinen Inselleuchtturm. Auch seine Frau wird brutal ermordet aufgefunden. Die Ermittlungen übernimmt Hauptkommissar John Benthien von der Flensburger Kripo. Benthien hat in seiner Dienstzeit schon viele grausame Fälle bearbeitet, doch dieser übertrifft alle. Wer steckt hinter dem Doppelmord? War es ein Racheakt?
Der Kommissar und sein Team tappen im Dunkeln – bis sie auf zwei Ereignisse stoßen, die weit in der Vergangenheit liegen…

Dieses Buch ist der Auftakt zu einer Reihe:

Klappentext:
Eigentlich müsste Emma durchdrehen vor Glück: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen. Ihr Filmpartner ist niemand anderes als Hollywoods heißester Bad Boy Reid Alexander! Der für sein ausschweifendes Sexleben und seine Skandalpartys bekannt ist – und der alles daran setzt, sie zu verführen. Bei seinen Küssen bekommt Emma ganz weiche Knie. Doch ist es wirklich eine gute Idee, sich auf Reid einzulassen? Denn in Wahrheit fühlt sich Emma mit all dem Glamour nicht wohl. Außerdem ist da auch noch ihr sensibler Co-Star Graham Douglas, allerdings scheint dieser schon vergeben zu sein …

Und noch ein regionaler Krimi für Euch:

Klappentext:
Ganz Pforzheim steht Kopf: Der Papst kommt! Eine willkommene Gelegenheit für das „Trio Klerikale“, die eigene Karriere zu beschleunigen: Adler, der Missionsbeauftragte, will Pforzheim zu einer Musterstadt für die Neuevangelisation machen; Morsch, der Prälat, erhofft sich die Kardinalswürde; und Schönthal, der Kirchenbedarfshändler, freut sich auf tolle Geschäfte. Doch die unvollständige Beichte einer Patientin bringt einiges durcheinander. Privatdetektiv Bruno Hansen ermittelt in der ihm fremden Welt der Katholiken und stößt dabei auf Heilige und Selige, Wunder und Wandlungen, Tod und Teufel.

Und einer aus der Provence:

Klappentext:
Mord in der Provence – Capitaine Roger Blancs erster Fall
Von der Frau verlassen und in die Provinz versetzt: Capitaine Roger Blanc steht vor den Trümmern seines Lebens. Bis vor Kurzem war er erfolgreicher Korruptionsermittler in Paris, doch dabei ist er mächtigen Leuten auf die Füße getreten. Und so findet er sich bald allein in seiner neuen Behausung in der Provence wieder, einer verfallenen Ölmühle, die ihm vor Jahren ein Onkel vermacht hatte.
Aber bevor Blanc sich im kleinen Ort Gadet nur ein wenig zurechtfinden kann, wird ihm ein Mordfall zugewiesen. Unversehens verfängt sich der Capitaine in einer Intrige, die ihn tiefer in die Strukturen seiner neuen Heimat führt, als ihm lieb ist. Und auch an seine neuen Kollegen muss er sich erst gewöhnen: an seinen Partner Marius, der sich mehr für Rosé interessiert als für die Arbeit. An die temperamentvolle Computerspezialistin Fabienne, die überall hinzugehören scheint, nur nicht in dieses verschlafene Städtchen. Und an die so gefürchtete wie attraktive Untersuchungsrichterin Aveline Vialaron-Allègre, die ausgerechnet mit ebenjenem Politiker verheiratet ist, der Blancs Karriere ruiniert hat.
Da geschieht ein zweiter Mord – und es kommt zum Showdown in den Pinienwäldern, die der Mistral gerade in ein wütendes Flammenmeer verwandelt …

Und noch ein Liebesroman von einer Selfpublisherin mit guten Bewertungen:

Klappentext:
Wenn die Liebe Schicksal spielt …
Sie ist auf der Suche nach der wahren Liebe.
Er sieht in ihr ein schnelles Abenteuer für eine Nacht.
Beide verbindet ein tragisches Unglück und eine mitreißende Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt.

.

Und zum Abschluß noch Mathe-Vergügen pur:

Klappentext:
Noch nie hat Kindern Mathe so viel Spaß gemacht! Dieses E-Book ist nur so vollgestopft mit spannenden Fakten, verblüffenden Rechentricks, fantastischem Zahlenzauber und nützlichen Infos aus der Welt der Mathematik. Pflichtlektüre für alle Mathe-Fans und Leute, die es werden wollen!

 

buch-0193

Hier sollte doch für jeden etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!

(Diese links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Viel Spaß beim Schmökern

Kategorien: Wissenswertes | 2 Kommentare

[Bücherserie] Mordermittler – Reihe von Josef Wilfling

Josef Wilfling

Mordermittler – Reihe

1) Abgründe: Wenn aus Menschen Mörder werden (2011)

2) Unheil: Warum jeder zum Mörder werden kann (2014)

3) Verderben: Die Macht der Mörder (2015)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Plauderei] Tauschbücher & Auslosung

Irgendwie ist nicht nur lesetechnisch im Moment die Luft raus, auch meine Tauschlust ist zur Zeit ziemlich eingeschränkt, weswegen es hier im Moment auch kaum Neuzugänge zu verzeichnen gibt.

Sehr ungewöhnlich für mich, weil ich Büchern sonst eigentlich nie wiederstehen kann

Aber seit längerer Zeit surfe ich eher gelangweilt durch die Buchangebote der Tauschbörsen und wenn ich mir vorher eher immer auf die Finger hauen mußte, um meinen SuB nicht explodieren zu lassen, muß dieser sich jetzt eher ziemlich ungeliebt fühlen, weil kaum was dazu kommt 00008286

Wäre toll, wenn ich gerade jetzt nicht so eine Leseflaute hätte, dann würde mein SuB vielleicht echt mal schrumpfen…

Spätestens in meinem Urlaub hoffe ich aber auf gutes Wetter und damit schöne entspannte Lesestunden im Garten, dann kommt meine Tauschlust bestimmt auch wieder fiesgrins

~~~~~~~~~~

Das aktuelle Gewinnspiel ist nun auch ausgelaufen und ich habe eben ausgelost:

*TROMMELWIRBEL*

Über Rebecca Vogels – Schluß mit Sorry darf sich freuen:

Renate Busch

Herzlichen Glückwunsch!!!

Sobald ich Deine Adresse habe, geht das Buch zu Dir auf die Reise!

An alle anderen: nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel ist schon in Planung

Kategorien: Plauderei | 4 Kommentare