[Neuzugang] Mary Janice Davidson – Adel verpflichtet

Ich komme im Moment extrem wenig zum Lesen und bin daher froh, daß nicht so viele Neuzugänge hereintrudeln und meinen SuB endgültig zum Explodieren bringen 00008286

Aber ab und zu kann ich dann doch nicht widerstehen und so kam dieses Buch über swapy zu mir:

Klappentext:
Jeffrey Rodinov stammt aus einer der ältesten Familien Alaskas. Seit Generationen beschützen die Rodinovs das Königshaus von Alaska, und Jeffrey ist entschlossen, diese Tradition fortzuführen. Doch Prinzessin Nicole ist der Meinung, dass sie keinen Bodyguard braucht. Mit ihrer vorlauten und dickköpfigen Art bringt sie Jeffrey an den Rand der Verzweiflung. Wenn sie dabei nur nicht so verflixt hinreißend wäre …

 

Diese Serie habe ich schon länger im Auge, weil ich den Großteil der Bücher von Mary Janice Davidson  total gerne mag – sie sprühen immer nur so vor guter Laune

Dieses ist allerdings der 3. Teil – man muß die Bücher zwar nicht zwingend in der richtigen Reihenfolge lesen, aber vielleicht warte ich mit dem Lesen noch, bis mir die anderen zwei Teile vor die Füße fallen

Kategorien: Neuzugang | Schreib einen Kommentar

[Rezension] Jana Seidel – Mein zauberhaftes Café

Klappentext:
Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt …

Meine Meinung:
Eigentlich eine schöne und leicht mystische Geschichte – wäre da nicht die Protagonistin Alexandra…
Selten war mir eine Figur so unsympathisch, daß es mir völlig egal war, was mit ihr passiert. Wenn sich wenigstens zum Ende hin etwas bei ihr bewegt hätte, aber von Anfang bis Ende war sie steif, trocken, langweilig, zickig, selbstmitleidig, unselbständig und ich habe mich immer wieder gefragt, was Tom eigentlich an ihr findet.

Die anderen Figuren – hauptsächlich Carlie und Effie – waren sehr sympathisch, wenn auch teilweise recht oberflächlich gehalten. Prinzipiell hätte der Geschichte ein wenig mehr Tiefe gut getan, was aber auf 250 Seiten auch etwas schwierig ist.

Von vorneherin ist klar, wie sie Geschichte ablaufen und ausgehen wird, was ich aber überhaupt nicht schlimm fand. So eignet sich das Buch als leichte und entspannende Urlaubslektüre, die sich schnell und unkompliziert weglesen läßt.

Fazit: Leichte Sommerlektüre ohne großen Tiefgang sternsternstern

Kategorien: Rezension | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

[Wissenswertes] CORA: gratis Liebesromane als ebook

Ich war heute mal wieder auf der Seite von CORA stöbern, obwohl ich die Romane eigentlich kaum noch lese. Aber irgendwie kann ich es doch nicht lassen, immer mal zu schauen, was es für neue Romane gibt

Auf alle Fälle gibt es 5 kostenlose ebook-Downloads aus verschiedenen Genres:
Historical, Liebesroman, Erotik, Steampunk – also für jeden etwas

Hier geht es zu den gratis ebooks

Mich würde dabei mal interessieren, ob es heute auch noch so viele Liebhaberinnen der CORA Romane gibt? Ich habe die früher in Massen verschlungen und dann getauscht oder mir Nachschub auf dem Flohmarkt besorgt, damit es überhaupt bezahlbar blieb 00008286
Ich habe heute noch eine beachtliche Historical GOLD Sammlung – wovon mehr als die Hälfte allerdings ungelesen ist )

Wenn ich heute stöbern gehe, spricht mich allerdings kaum noch was an – das, was mich früher total begeistern konnte, führt heute bei mir teilweise zu einem Augen rollen…

Spannend, wie sich der Lesegeschmack doch immer wieder ändert, oder?

 

Kategorien: Wissenswertes | 3 Kommentare

[Wissenswertes] Sonntag – gratis ebook-Tag

buch-0193

Heute hatte ich mal wieder Zeit und Lust nach gratis ebooks zu stöbern und ich bin natürlich auch wieder fündig geworden

Der Vorteil von ebooks ist definitiv, daß man den SuB nicht wirklich sieht, also kann man auch nach Herzenslust zuschlagen smilie95

 

Beginnen wir mal mit einer Selfpublisherin, deren Buch sehr gute Bewertungen hat:

Klappentext:
Über eine Online-Partnervermittlung lernt die Autorin und leidenschaftliche Kinogängerin Amy den charmanten Mike kennen. Alles deutet auf ein Happyend hin, gäbe es nicht dieses Romanprojekt, mit dem Mike ganz und gar nicht einverstanden ist. Außerdem nehmen die Sorgen um ihren Schützling, dem kleinen Flüchtlingsjungen Rami, einfach kein Ende. Alles gerät aus den Fugen und schließlich fürchtet Amy, dass ein weiteres Jahr nichts aus ihrem Traum wird – geküsst zu werden, in Rom …

Für Fans von Gay-Romance ist heute auch was dabei:

Klappentext:
„Blinded Date. Du wirst nie erfahren, wen du getroffen hast. Er wird nie wissen, wer du bist. Ihr beide werdet es nie vergessen können. Alles geht, nichts muss. Du alleine entscheidest.“ Durch eine Anzeige wird Silas auf das „Blinded Date“ aufmerksam, einen Club mit ganz besonderen Regeln. Noch immer leidet er unter den Nachwehen seiner letzten Beziehung und erhofft sich nichts weiter als unverbindlichen Sex. Mit einiger Unsicherheit lässt er sich auf eine Probemitgliedschaft ein. Was er dabei erlebt, sprengt all seine Erwartungen und er erfährt am eigenen Leib, was es bedeutetet, Sex mit allen (anderen) Sinnen zu erleben.

Fantasy darf auch nicht fehlen, hier der Auftakt der Seelenwächter-Reihe:

Klappentext:
Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.

Hier hat mich das Cover sofort angesprochen, die bemängelten Fehler in den Rezensionen sind wohl inzwischen behoben:

Klappentext:
Durch einen Zufall entdeckt Sarah, dass ihr Freund Michael sie betrügt und verlässt Hals über Kopf die gemeinsame Wohnung in London. Ihre einzige Zuflucht ist ein Cottage in den Yorkshire Dales, das sie vor kurzem von ihrer Tante geerbt und eigentlich verkaufen wollte. Doch Sarah verliert nicht nur ihr bisheriges, wohlbehütetes Leben an der Seite eines wohlsituierten Bankers, sondern auch ihre Arbeit als Buchhändlerin. Und so ist das Cottage und etwas Erspartes bald alles, was ihr noch geblieben ist. Sie muss sich, erstmals ganz auf sich allein gestellt, ein neues Leben aufbauen und sich sowohl den täglichen Herausforderungen, als auch einigen Problemen aus der Vergangenheit stellen. Unterstützung findet sie dabei in dem Immobilienmakler Benjamin, der von ihrer Tante als Nachlassverwalter eingesetzt wurde. Und vielleicht ist er ja auch etwas mehr für Sarah als nur ein Geschäftspartner und guter Nachbar?

Auch mit einem schönen Cover – eine historische Kurzgeschichte:

Klappentext:
Vivian ist mit jedem Luxus aufgewachsen, den sich eine Prinzessin wünschen kann – außer Freiheit und Liebe. So lange sie sich erinnern kann, hat sie ihr kleines Zimmer im Turm nie verlassen. Gabriel, ihre neue Wache, scheint der perfekte Mensch zu sein, um ihr diese beiden Schätze des menschlichen Herzens zu schenken. Doch Gabriels freundliches Lächeln verbirgt ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit, das seine und ihre Zukunft bedroht. Kann Vivian ihn und sich selbst vor der Finsternis retten, die versucht, sie alle beide zu vernichten?

Und zum Abschluß noch ein Sachbuch:

Klappentext:
„Die Kunst, sich selbst zu kennen“ zeigt Ihnen, wie Sie Erfolg und Zufriedenheit zu erreichen. Es bietet eine raffinierte Kombination aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, spannenden Geschichten und interaktiver Mitgestaltung. Sie finden heraus, wo Ihre Stärken liegen und was Sie daraus machen können. Sie werden sich Fragen stellen, die Sie sich noch nie gestellt haben und spannende Erkenntnisse gewinnen. Dieses Buch verschafft Ihnen Klarheit, über das was Sie wirklich wollen und gibt Ihnen Techniken und Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie Ihre Ziele leichter erreichen werden. Sie schaffen sich ein Bewusstsein für ein erfolgreiches und erfülltes Leben im privaten als auch beruflichen Bereich.

buch-0193

Hier sollte doch für jeden etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!

(Diese links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Viel Spaß beim Schmökern

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Plauderei] Aktion Stempeln August 2014

Banner Stempeln

Auch wenn es sich vom Wetter her so gar nicht danach anfühlt – es ist schon August, Zeit also in das Jahr 2014 zurück zu schauen:

nicht-mehr-präsent Im-Kopf-geblieben Es müßte irgendwie noch einen dritten Button geben „zum Teil präsent“ 
Ich kann mich hier nicht so recht entscheiden, welchen Button ich nehmen soll…
Diverse Einzelheiten sind noch da, aber ich habe da auch einige Lücken…

nicht-mehr-präsent Bei diesem Buch fällt mir die Entscheidung nicht sonderlich schwer, da ist so ziemlich gar nichts mehr. Hatte mich sehr auf das Buch gefreut, umgehauen hat es mich dann aber nicht.

 

nicht-mehr-präsent Auch hier ist nichts mehr präsent, was aber bei kurzen Geschichten eh immer etwas schwierig ist. Aber ich fand das Buch damals recht öde, also nicht schlimm, daß nichts hängen geblieben ist

 

Im-Kopf-geblieben Ich liebe die Missfits, von daher habe ich dieses Buch natürlich verschlungen – obwohl live natürlich immer noch das beste ist!

 

Im-Kopf-geblieben Mein Highlight im damaligen August. Ein tolles und sehr emotionales Buch, absolute Leseempfehlung!!!

 

 
nicht-mehr-präsent Ich hatte mir dieses Buch als gratis ebook heruntergeladen – das ist das einzige, was ich noch weiß…

 

nicht-mehr-präsent Hier kann ich mich auch überhaupt nichts erinnern. Habe dem Buch aber auch nur 2 Sterne gegeben, ist also nicht so schlimm

 

Im-Kopf-geblieben Bis zu dem Punkt, an dem ich dieses Buch entnervt abgebrochen habe, kann ich mich leider erinnern. Ich fand es ganz furchtbar…

 

Im-Kopf-geblieben Erotische Bücher sind nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre, dieses Buch hier aber war richtig toll!

 

Das ist ein wirkliches 50:50 Ergebnis, zumal ich beim ersten Buch keine wirkliche Entscheidung treffen konnte. Auf alle Fälle aber ein guter Monat, in dem ich viel zum Lesen gekommen bin

Ich finde es auch immer sehr spannend zu sehen, wie es den Anderen so ergangen ist – die Berichte der einzelnen Teilnehmer findet Ihr dann immer etwa Mitte des Monats bei Favola

Kategorien: Leselisten, Plauderei | Schreib einen Kommentar

[Neuzugang] Christina Lauren – Dirty Rowdy Thing

Vor ein paar Wochen war ich mal wieder bei BloggDeinBuch stöbern und hatte mich spontan für dieses Buch beworben. Ich bekam auch den Zuschlag, mußte dann aber bis heute warten, bis es dann endlich bei mir ankam:

Klappentext:
Eine kontrollierte College-Absolventin. Ein raubeiniger Kanadier. Ein schicksalhaftes Wiedersehen in San Diego …
Harlow überlässt nichts dem Zufall. Das einzig Chaotische in ihrem Leben war die spontane Vegas-Blitz-Ehe mit dem umwerfenden Kanadier Finn, der ihr eine unvergessliche, wilde Nacht bescherte. Eigentlich hatte sie die Sache abgehakt, doch als eine familiäre Krise sie aus der Bahn zu werfen droht, kommt ihr Finns unverhoffter Besuch als Ablenkung gerade recht …
Finn weiß, dass es starken Frauen wie Harlow guttut, im Bett einfach mal die Kontrolle abzugeben. Logisch, dass er seiner scharfen Ex die offenbar schmerzlich vermissten Höhepunkte spendiert, auch wenn er eigentlich gerade ganz andere Probleme hat. Aber wer sagt schon Nein zu sensationellem Sex ohne Verpflichtungen? Doch dann stellt Finn verblüfft fest, dass er mehr von Harlow will …

Am Wochenende werde ich das Buch beginnen und hoffe, daß der Inhalt auch hält, was der Klappentext verspricht

Aber eigentlich gehe ich fest davon aus, denn von dem Autorenduo kenne ich bereits Beautiful Bastard, das mich damals absolut begeistern konnte.

Kategorien: Neuzugang | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar