[Rezension] Petra Hülsmann – Hummeln im Herzen (Hörbuch)

Bearbeitete Fassung – 4 CDs
Gesamtlänge – ca. 271 min.
Sprecher: Nana Spier

Klappentext:
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen – diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat…

Meine Meinung:
Nachdem mir „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt auch ein weiteres Hörbuch der Autorin hören.

Nicht nur die Geschichte hatte mir gut gefallen: Nana Spier ist eine meiner Lieblingshörbuchsprecherinnen und auch bei diesem Hörbuch hat sie mich ein weiteres Mal als Sprecherin überzeugt.

Inhaltlich war das zwar wieder sehr leichte Lektüre, aber eben ein schönes Wohlfühlbuch, das mich gut unterhalten hat. Gut ausgearbeitete und sympathische Charactere, witzige Situation ohne übertrieben zu wirken und natürlich nach vielem Hin und Her und einigen Wirrungen (der Leser weiß natürlich schon längst, wer das Rennen am Ende macht) ein Happy End – aber das muß in solchen Büchern selbstverständlich auch sein.

Nett fand ich auch die Nebengeschichte um den Buchladenbesitzer Otto, die diesem Buch noch etwas mehr Tiefgang gibt.
Taxifahrer Knut scheint wohl ein durchgängiger Charakter der Reihe zu sein, das werde ich beim nächsten Hörbuch der Autorin feststellen – denn dass das nicht das letzte Hörbuch aus dieser Reihe sein wird, ist definitiv klar!

Fazit: Schöne und unterhaltsame Sommerlektüre sternsternsternstern

Kategorien: Rezension | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Im März gelesen und gehört

Das war mein März:

Für den März hatte ich mir so viel vorgenommen – und bei den Vorsätzen ist es dann aber leider doch geblieben. Ich war abends oft so müde, dass an Lesen kaum zu denken war.

Dafür war ich im Garten fleißig und bereite mich auf sie Sommer-Garten-Lesezeit vor https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

Ein Liegestuhl hat schon seinen Platz, wurde probegessen und für gut befunden

Den Hängesessel für den Kirschbaum gab es zum Geburtstag und wird auch demnächst aufgehängt.

Jetzt fehlt also nur noch das gute Wetter!

Mein Monatshighlight war „Rückkehr nach Sunset Cove“ von Ella Thompson – eine schöne Liebesgeschichte, die mich sehr gut unterhalten hat.

Einen richtigen Monatsflop gab es nicht, aber  Die Tote im Wattwar nicht so mein Ding. Ich habe Folgebände der Reihe noch als Hörbuch, vielleicht überzeugt mich dieses Medium hier mehr.

Nun aber zu meiner übersichtlichen Auflistung der im März gehörten und gelesenen Bücher:

5492408_c9fb0ac30f_s  Gisa Pauly – Die Tote am Watt
(ebook, 372 Seiten)

sternsternstern

.
.
.

  Ella Thompson – Rückkehr nach Sunset Cove
(1 mp3 CD)

sternsternsternstern
.
.

Susanne Fröhlich – Verzogen
(4 CDs)

sternsternstern

.
Gelesen habe ich diesen Monat insgesamt 372 Seiten,
macht also einen Monatsdurchschnitt von 12 Seiten am Tag *ähem*
und ein Jahresdurchschnitt von 21,23 Seiten am Tag

Gelesen und gehört habe ich jetzt insgesamt 12 (Hör)Bücher.
Ich wollte ja dieses Jahr wieder mein altes 100-Bücher-Ziel erreichen – nun, das sieht im Moment nicht annähernd danach aus…
Aber der Sommer kommt ja noch und ich hoffe da etwas aufzuholen

Ein Ziel halte ich im Moment immerhin: jeden Monat mind. ein ebook zu lesen https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

(Wenn Ihr hier keine Bilder sehen könnt, habt Ihr einen Werbeblocker aktiv – die Cover sind Affiliate-Links von amazon)

Und wie war Euer März?

Kategorien: Leselisten | Ein Kommentar

[Plauderei] Überraschungspost

Die schönste Post ist auf alle Fälle Überraschungspost! (Mal von ungeplanten Rechnungen abgesehen… )

Und ganz überraschend landete ein dicker Umschlag in meinem Briefkasten mit tollem Inhalt:

Klappentext:
Wenn dein Herz Kopf steht ist alles möglich …
Emilia Jonasson braucht einen Neuanfang. Einen, der sie so weit von Bremen wegbringt, wie möglich. Doch ihr neuer Lebensabschnitt im wunderschönen Chiemgau beginnt mit einer mittleren Katastrophe: Ihre zukünftige Wohnung steht unter Wasser und sie muss vorübergehend in den Kastanienhof ziehen. Dort lernt sie nicht nur die sympathische Wirtin Theresa Leitner kennen, sondern auch deren faszinierenden Zwillingsbruder Max. Emilias Herz stolpert, wenn Max sie ansieht, ihre Finger kribbeln, wenn sie sich berühren. Als ihr jedoch bewusst wird, dass Max so seine Geheimnisse hat, beschließt sie, auf Abstand zu gehen. Nicht noch einmal wird sie sich das Herz von einem Mann brechen lassen. Doch für manche Dinge lohnt es sich vielleicht, über seinen Schatten zu springen …

Zuerst habe ich mich total gefreut, denn „Landliebe“ hat mir sehr gut gefallen (mal abgesehen von der Sprecherin…) und auch dieses Buch klingt ganz nach meinem Geschmack.

Dann aber habe, ich mir überlegt, dass das Buch ja vielleicht fälschlicherweise bei mir gelandet ist?

Also habe ich die liebe Daggi angeschrieben und nachgefragt – aber nein, das Buch ist tatsächlich für mich, einfach so! WEnn das mal nicht megalieb ist!!!

Liebe Daggi, ich danke Dir ganz herzlich, Du hast mir damit echt eine mega Freude gemacht!!! https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

Kategorien: Plauderei | Schlagwörter: | 2 Kommentare

[Gratis] Gratis ebook-Sonntag

Hallo meine Lieben!

Endlich ist der Frühling da! Zumindest kalendarisch…

Obwohl am Freitag wirklich traumhaftes Wetter war und ich den Nachmittag im Garten gewerkelt habe.
Gestern war es durchgehend trüb, heute kommt aber vereinzelt immer mal wieder die Sonne hervor. Ich nutze jetzt mal eine trübe Phase, um Euch mit gratis Lesestoff zu versorgen und hoffe, dass danach die Sonne wieder durch die Wolken blinzelt und ich das ein oder andere draußen noch erledigen kann.

Schauen wir mal, was ich heute Schönes gefunden habe https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

Ich beginne heute mal mit einem Jugend Romantasy:

Klappentext:
Manchmal liegt die Wahrheit außerhalb des Fassbaren.
Manchmal muss man erst über seinen Schatten springen, um sie zu erkennen.
Und manchmal stellt sich am Ende heraus, dass alles ganz anders ist, als es zunächst schien.
Was ist real und was nicht – dieser Frage muss sich auch die siebzehnjährige Lia stellen, nachdem sie sich gezwungen sieht, ihr geliebtes Frankfurt zu verlassen, um in einer Patchworkfamilie in der Provinz zu landen. Hier gefällt es ihr überhaupt nicht. Ihre Stiefschwester Nicole ist ihr zu zickig, der Stiefbruder Nino zu smart, die Nachbarin zu biestig und die Schule zu fremd.
Doch das Schicksal lässt es damit nicht auf sich beruhen, sondern katapultiert Lia in immer tiefere Abgründe. Schließlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ninos Hilfe anzunehmen. Vielleicht ist er doch viel netter als gedacht?
Und dann sind da ja auch noch die WandelTräume, durch die sich für Lia fantastische Möglichkeiten ergeben.
Was es damit auf sich hat? Um das zu erfahren, lasst Euch entführen in eine Welt jenseits des Greifbaren.

Ein gefühlvoller Liebesroman, der aus der realen Welt in die Fantasie abtaucht

~~~~~~~~~~

Ich bleibe mal bei dem Genre – witzigerweise heißt das Buch auch gleich so:

Klappentext:
… als ich seine Lippen sanft auf meinen spüre, schreit ein Wickelkäuzchen ganz in der Nähe. Das erschreckt mich dermaßen, dass ich Jaron reflexartig eine Kopfnuss verpasse.
Der Schreck und die Aufregung haben wohl automatisch die Jägerin in mir aktiviert.
»Au!«, ruft er vorwurfsvoll, lässt von mir ab und weicht taumelnd zurück.
Romy, was ist nur in dich gefahren?!, ärgere ich mich über mich selbst.
»Oh, tut mir leid. Das wollte ich nicht, ich bin nur so erschrocken, als das Käuzchen …«
»Ah, ja, schon gut. Es hat mich auch erschreckt«, keucht der Prinz und hält sich die Stirn.
Hoffentlich gibt das keine Beule.

~~~~~~~~~~

Im Januar gab es den ersten Band dieser Romnatic-Thrill-Reihe gratis, jetzt kann der Nachfolger auch auf den Reader:

Klappentext:
Jahre ist es nun schon her, dass Joanas Schwester spurlos verschwand. Ihre spanische Heimat hat Joana mittlerweile verlassen und sich in Deutschland ein neues Leben aufgebaut. Da erhält sie eine Nachricht, die vermuten lässt, dass Carmen doch noch am Leben sein könnte, und Joana macht sich auf nach Andalusien. Die Gewissheit über Carmens Schicksal scheint zum Greifen nah, doch unter der brennenden Sonne Spaniens lauern düstere Wahrheiten …
„Die schwarze Finca“ ist der zweite Teil der spannenden Andalusien Thriller Trilogie, bestehend aus „Pata Negra“, „Die schwarze Finca“ und „Im Schatten der Alhambra“. Es handelt sich jeweils um abgeschlossene Geschichten – da die Bände jedoch aufeinander aufbauen, empfiehlt sich die Einhaltung der Reihenfolge.

~~~~~~~~~~

Fans von blutigen Thrillern und Horror werden hier auf ihre Kosten kommen:

Klappentext:
„Die Schreie waren ohrenbetäubend, der Schmerz
und die Hysterie mischten sich in einer Kakophonie,
die sich an den Kellerwänden brach.“
Eine Axt, zwei Männer in roten Kutten, die ihre perversen Sex-Fantasien in den Kellerräumen ihrer Villa ausleben.
Eine entführte Frau, die sich diesem grausamen, qualvollen Spiel fügen muss und gnadenlos den Fängen ihrer Peiniger aus-geliefert ist.
Der Fund einer grausam verstümmelten jungen Frau und das spurlose Verschwinden einer ehemaligen Kollegin lähmt die Beamten der Münchner Kripo. Bei ihren Ermittlungen scheint ihnen ein ehemaliger Profikiller immer einen Schritt voraus zu sein. Ein rasanter Wettlauf mit der Zeit beginnt und niemand vermag es zu sagen, ob es ihnen gelingt sie rechtzeitig zu retten.

~~~~~~~~~~

Einen Sauerland Wohlfühlroman gibt es als nächstes:

Klappentext:
Der Name allein macht’s nicht. Sonst wären Beate und Felix definitiv glücklicher. Aber während er „nur“ eine gescheiterte Beziehung verarbeiten muss, hat sie außerdem die Insolvenz ihrer Agentur hinter sich und soll mit ihrer Oma Alma zusammenziehen, damit ihre Schwester mit ihrer Familie in das großmütterliche Haus einziehen kann… Keine idealen Voraussetzungen für den Neustart in der Offenbachstraße, wo auch Beates Patenkind Mieze ihr zweites Zuhause findet. Trotzdem könnte das Zusammenleben dort eine gute Sache werden – wenn nicht plötzlich Felix‘ Exfreundin Valentina wieder vor der Tür stände…
Ursula Schröder hat neben der PR-Tätigkeit in ihrer „Text&Ideenwerkstatt“ schon einige witzig-unterhaltsame Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Kater im Sauerland, wo sie ständig auf neue Ideen für ihre Geschichten stößt.

~~~~~~~~~~

Einen Wien-Krimi habe ich auch gefunden:

Klappentext:
Wien zur Jahrhundertwende: Mitten in der rauschenden Silvesternacht des Jahres 1899 stürzt der Wiener Dombaumeister vom Nordturm des Stephansdoms. Unter den Augenzeugen: Gustav von Karoly. Der fesche Privatdetektiv macht sich sofort auf die Suche nach möglichen Hintergründen. Hatten etwa die Freimaurer ihre Hände mit im Spiel?
Ausgelassene Ballnächte, amüsante Liebeleien, dekadenter Adel, aber auch Armut und aufkommender Antisemitismus: Edith Kneifl erweckt das Wien des Fin de Siècle zum Leben. Mit Spannung, Gefühl und einer Prise Humor entführt sie die Leser in eine untergehende Welt: Mit offenen Augen tanzt die Kaiserstadt ins Verderben – die perfekte Krimikulisse!

~~~~~~~~~~

Eine historische Biografie gibt es heute auch gratis:

Klappentext:
Unter all den Grausamkeiten und Scheußlichkeiten, die das Christentum über die Menschheit gebracht hat, war die sogenannte „Heilige Inquisition“ wohl eine der grausamsten Einrichtungen. Hunderttausende fielen ihr weltweit zum Opfer: vertrieben, gedemütigt, gemartert und getötet. Die genaue Opferzahl ist bis heute nicht bekannt. Von einem ihrer blutigsten Repräsentanten, dem Dominikaner Heinrich Kramer, vulgo Henricus Institoris erzählt dieser Roman. Über 800 Todesurteile wegen Zauberei, Hexerei und Häresie gehen auf das Konto dieses Monsters. Hochangesehen von einflussreichen katholischen Zeitgenossen, gefördert vom Papst in Rom wurde er gleichzeitig von vielen gefürchtet und auch in klerikalen Kreisen zutiefst verachtet. Mit seinem Schandbuch „Malleus Maleficarum“, dem „Hexenhammer“ schuf er die kirchenrechtliche Grundlage für die Hexenverfolgungen der kommenden Jahrhunderte. Dies vermutlich in dem ehrlichen Glauben, damit der Christenheit einen hervorragenden Dienst erwiesen zu haben. Der Hexenhammer wurde zum auflagenstärksten Buch des ausgehenden Mittelalters.~~~~~~~~~~

Abschließend habe ich für die jüngeren Leser Fantasy und Magie:

Klappentext:
»Harry Potter, Percy Jackson, Chroniken der Unterwelt – und jetzt Tom Tumbler.«
Mit seinen orthopädischen Beinschienen ist der fast sechzehnjährige Tom Tumbler das Mobbingopfer auf dem Schulhof. Besonders Marvin und seine Gang hat es auf ihn abgesehen. Mitten bei einer Rauferei wird Tom jedoch überraschend in eine magische Welt geschleudert – nach Ardesia, wo Hexen gegen Helden kämpfen, Kobolde sich mit Dieben verbünden und Drachen Briefe ausfliegen. Schlagartig ist für Tom alles anders. Seine Beinschienen, die ihm das Leben zu Hause so schwer machen, verleihen ihm hier ungeahnte Fähigkeiten: Dank ihnen kann er nun schneller laufen als jedes andere Lebewesen. Mit diesen ungewohnten Kräften ausgestattet, stürzt er sich in das Abenteuer seines Lebens, auf der Suche nach dem mächtigen Herzstück, das über Ardesias Schicksal entscheiden soll. Ein Glück, dass er dabei bald gute Freunde findet – denn Tom lernt schnell, dass er auch mit Superbeinschienen nicht vor dem Bösen davonlaufen kann, das in dieser Welt auf ihn lauert.

.

.

Das war doch wieder eine schöne bunte Mischung, da sollte doch für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur wenige Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch einen schönen gemütlichen Sonntag!

Kategorien: Gratis | Schreib einen Kommentar

[Wissenswertes] Gottschalk liest – 1. Folge

Im Dezember hatte ich ja schon einmal darüber geschrieben, dass Gottschalk eine neue Sendung bekommt: Gottschalk liest.

Eigentlich wollte ich dazu dann auch das erste Ausstrahlungsdatum veröffentlichen – das ist aber dann komplett an mir vorbei gegangen und ich bin nur durch Zufall beim Durchzappen über die erste Folge gestolpert, aber dann nicht sonderlich lange hängen geblieben.
Denn leider ist es hier natürlich wie bei jeder bisherigen Literatursendung: mitten in der Woche zu später Stunde… https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif

Vorgestellt wurden in der Sendung folgende Bücher:

Von diesen Autoren kenne ich nur Sarah Kuttner, Mängelexemplar hat mir damals sehr gut gefallen. „Kurt“ reizt mich allerdings jetzt nicht so sehr, obwohl es bisher sehr gute Bewertungen bekommen hat. Aber das Thema ist mir dann doch zu ernst, um mir damit Zeit zu vertreiben.

Ferndinand von Schirach – immer spannend, wie hier die Meinungen auseinandergehen. Bestseller Nr. 1 bei amazon, aber nur eine durchschnittliche Bewertung von 3,5 Sternen. Meins ist es definitiv nicht (obwohl ich ihn in der Sendung sehr sympathisch fand).

Die anderen zwei Bücher sind auch so gar nicht mein Ding, aber Geschmäcker sind ja glücklicherweise auch verschieden!

Die Sendung als Solche… ja, kann man gucken, muß man aber nicht.

Hier könnt Ihr die Sendung selbst anschauen:
BR – Gottschalk liest

Kategorien: Wissenswertes | Ein Kommentar

[Gratis] Gratis ebook-Sonntag

Hallo meine Lieben!

Diese Woche ist ja mal wieder wie im Fluge vergangen!

Nur leider läßt der Frühling weiter auf sich warten – und bei mir in der Wohnung sieht es inzwischen aus wie bei einem Blumenhandel! Ich traue mich noch nicht draußen zu pflanzen, bzw. bei dem momentane  Wetter wäre das eh kein wirkliches Vergnügen.

Aber irgendwann ist es soweit, der Hängesessel ist auch schon so gut wie bestellt und dann beginnt endlich die Garten-Lesesaison!!!

Für die jetzige Sofazeit habe ich aber auch wieder schönen gratis Lesestoff gefunden.

Ich beginne heute mal mit einem Sachbuch:

Klappentext:
Schlagfertigkeitstechniken zu beherrschen bringt in den meisten Gesprächen einen großen Mehrwert. Denn die Schlagfertigkeit ist eine hochgeschätzte Kunst. Damit gewinnst du nicht nur die Oberhand in den Gesprächen, sondern gewinnst auch Sympathien. Daher ist es kein Wunder, dass schlagfertige Menschen als witzig, wortgewandt und geistig wendig gehalten werden.
Erfahre die verschiedenen Schlagfertigkeitstechniken, verwandle peinliches Schweigen in spannende Wortgefechte und gewinne spürbar mehr Spaß an Unterhaltungen.
★ Kannst du dich in Diskussionen nur schwer durchsetzen?
★ Gehst du Gesprächen mit wortgewandten Menschen lieber aus dem Weg?
★ Fühlst du dich oft unterlegen in Gesprächen?
★ Fehlen dir bei kritischen Fragen häufig die Worte?
★ Fallen dir nach der Unterhaltung Antworten ein, die du sagen hättest können?
In diesem Buch stelle ich dir die wichtigsten Grundlagen vor und zeige dir, wie Du Schritt für Schritt gleich damit beginnen kannst.

~~~~~~~~~~

Einen Krimi gibt es natürlich auch wieder:

Klappentext:
Wie fühlt sich jemand, der auf einen Schlag für die gesamte Welt unbekannt geworden ist, an den sich weder die eigene Freundin noch die Kollegen erinnern?
Genau das passiert Moritz.
Als er kurz darauf von nebulösen Erscheinungen angegriffen und beinahe getötet wird, ist das erst der Anfang eines schrecklichen Albtraumes.

~~~~~~~~~~

Dieses Buch ist gleich mal auf meinem Reader gelandet:

Klappentext:
Liebe auf Umwegen – eine hinreißende Eishockey-Romanze
Sein bester Freund aus Kindheitstagen und ehemaliger Kollege seines Mannheimer Eishockey-Teams ist tot! Ben Kowalczyk kann es immer noch nicht fassen. Während er noch seine Trauer zu bewältigen versucht, meldet sich eine aufdringliche Stimme in seinem Hinterkopf zu Wort: „Jetzt ist sie endlich frei!“
Seit Jahren schon steckt Ben in einer tückischen Zwickmühle, da er die Frau seines besten Freundes Julian liebt. Selbst seine mehrjährige berufliche Flucht nach Kanada hat nichts an seinen Gefühlen für die schöne und warmherzige Fiona ändern können, die nichts von seiner tiefen Liebe zu ihr ahnt.
Deshalb quält Ben nach seiner Rückkehr in sein Heimatdorf die Frage: Wird er sich Jahre nach Julians Tod endlich aus der unliebsamen Freundezone befreien können? Oder sollte er sich doch lieber mit dieser Rolle zufriedengeben?
Während er mit seinem immer zu Späßen aufgelegten Eishockey-Team noch Jagd auf entscheidende Punkte für den Meistertitel macht, hofft er auf die Erfüllung seiner geheimsten Wünsche.

~~~~~~~~~~

Und ein Urlaubsroman kommt gleich hinterher:

Klappentext:
Lisas Neuanfang startet mit einem Umzug an den See. Ein idyllischer Ort, um ihr ungewöhnliches Lebenskonzept zu verwirklichen. Lisas Traum scheint wahr zu werden. Doch schon bald ziehen dunkle Wolken am Horizont auf. Sie trifft zufällig Jan wieder, ihre große Liebe aus der Schulzeit. Gefühle von einst flammen auf – jedoch auch schmerzvolle. Als wenig später das Grundstück am See an einen skrupellosen Investor verkauft werden soll, droht Lisas Traum zu zerplatzen wie eine Seifenblase. Mit aller Kraft setzt Lisa sich gegen den Verkauf und ihre Gefühle zur Wehr. Um ihr Ziel zu erreichen, greift sie zu manch listigem Trick und scheut kein Risiko. Wird es Lisa gelingen, das Chaos zu lichten? Folgt sie ihrem Herzen oder wird sie alles verlieren?

~~~~~~~~~~

Weiter geht es mit einem poetischen Roman:

Klappentext:
Jason arbeitet als Redakteur in New York. Eines Morgens verliebt er sich in die bezaubernde Mary. Doch die Begegnung der beiden stellt sich im wahrsten Sinne als Traum heraus. Als Jason von der Kraft des Mojos erfährt, mit der Träume wahr werden, nimmt er sein Schicksal in die Hand und beginnt eine aufregende Recherche. Im Großstadtdschungel von Manhattan erlangt er fantastische Weisheiten, die sein Denken und sein Leben verändern. Schon bald stellt sich die Frage: Kann Jason vielleicht Mary wiedersehen?
„Das „Mojo-Prinzip“ ist ein poetischer Roman, der auf humorvolle Weise Inspiration fürs Leben gibt!“
„Eine bezaubernde, philosophische Geschichte über das Schicksal und die Kraft der Gedanken!“
„Die philosophische Reise eines liebenswerten Helden!“

~~~~~~~~~~

Einen Thriller habe ich auch gefunden:

Klappentext:
Wie viel Leid kann ein Mensch ertragen …
Sommer 2015. Nick und Lisa Sommer, ein junges Lehrerehepaar aus Stuttgart, machen sich auf den Weg in ihren wohlverdienten Sommerurlaub. Verliebt, wie am ersten Tag, kommen sie in Las Vegas, ihrer ersten Station der Rundreise durch den Westen der USA an.
In Vorfreude auf das aufregende Nachtleben und gute Shows, beziehen sie ihr Hotel. Nick freut sich besonders, denn er hat für seine Frau von Deutschland aus eine Überraschung organisiert, von der sie bisher noch nichts ahnt …
Zur gleichen Zeit beginnen die FBI-Agenten Porter und Villano in einem Fall zu ermitteln, der es in sich hat. Ein bestialisch zugerichtetes Opfer italienischer Abstammung, die Ankündigung weiterer Morde und mysteriöse verschlüsselte Botschaften halten das Ermittlungsteam in Atem. Doch die Suche nach dem Täter gestaltet sich anfangs schwer, fehlen doch jegliche Anhaltspunkte für einen Verdacht.
Für Nat Porter und sein Team spitzt sich die Lage dramatisch zu, als weitere Touristen verschwinden. Dieses Mal sind es Deutsche …

~~~~~~~~~~

Ein etwas anderer Psychothriller kommt gleich hinterher:

Klappentext:
»Wenn du jemals glücklich sein willst, Charlotte, musst du es nur schaffen, dass Charly nie wieder weint.«
Im Rahmen einer privaten Therapie lässt sich Charlotte ganz intensiv auf ihr »inneres Kind« ein. Charly wird zum festen Bestandteil ihres Lebens. Beide lernen sich noch besser kennen, sie haben Spaß zusammen. Doch sobald sie in Situationen geraten, die sie an unerträgliche Momente ihrer Vergangenheit erinnern, weint Charly so heftig, dass es Charlotte das Herz bricht. Wie weit wird sie gehen, um die Tränen des Mädchens für immer zu trocknen? Führt der Weg zum Glück tatsächlich über Leichen?
»Killerkind« gehört zu der Art Psychothriller, die das Unbewusste der Menschen in eine Bildsprache kleiden. Es könnte also sein, dass sich während des Lesens auch Ihr eigenes »inneres Kind« zu Wort meldet.
~~~~~~~~~~

Abschließend habe ich für die jüngeren Leser einen Fantasyroman gratis im Angebot:

Klappentext:
DIE ZAUBERFABRIK: OLIVER BLUE UND DIE SCHULE FÜR HELLSEHER (BUCH EINS) erzählt die Geschichte des elfjährigen Oliver Blue, der von seiner Familie nicht geliebt wird. Oliver weiß, dass er anders ist und er spürt, dass er Fähigkeiten besitzt, die andere nicht haben. Er ist besessen von Erfindungen und fest entschlossen, seinem schrecklichen Leben zu entkommen und es zu etwas zu bringen.
Als Olivers Familie in das nächste heruntergekommene Haus zieht, wird er in eine neue sechste Klasse geschickt, die noch schrecklicher ist als die letzte. Er wird ausgeschlossen und schikaniert. Oliver sieht keinen Ausweg mehr. Doch dann stolpert er über eine verlassene Fabrik, in der einst wundersame Gerätschaften erfunden wurden. Plötzlich könnte es sein, dass seine Träume doch wahr werden.
Wer ist der geheimnisvolle alte Mann, der sich in der Fabrik versteckt?
Was ist seine geheime Erfindung?
Wird Oliver am Ende in die Vergangenheit zurückversetzt, um im Jahre 1944 an einer magischen Schule für Kinder mit besonderen Fähigkeiten seine eigenen übernatürlichen Kräfte zu erforschen?

.

.

Das war doch wieder eine schöne bunte Mischung, da sollte doch für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch einen schönen gemütlichen Sonntag!

Kategorien: Gratis | Schreib einen Kommentar