browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Dr. med. Frédéric Saldmann – Der beste Arzt sind Sie selbst

Posted by on 11/08/2015

Dr. med. Frédéric Saldmann – Der beste Arzt sind Sie selbst

Wie Sie sich fast jedes Praxisbuch ersparen

Klappentext:
Der renommierte Arzt, Kardiologe und Ernährungsexperte Dr. Frédéric Saldmann hat ein mutiges Buch geschrieben, das nicht nur in Frankreich unglaubliche Erfolge feiert. Seine These: Der mündige Patient ist sich selbst der beste Arzt. Die zentralen Säulen eines gesunden Lebens, das sind nun mal Ernährung, Bewegung, Schlaf, wenig Stress, ein erfülltes Sozialleben. Darüber hinaus ist es wichtig, eine gesunde positive Selbstbeobachtung zu entwickeln, Infektionsherde zu vermeiden, Erste-Hilfe-Maßnahmen zu beherrschen. Jeder Tipp für sich (Hände waschen, Räume lüften, Gehirnjogging) ist bestechend einfach, in der Summe sind sie jedoch hocheffektiv und allesamt durch wissenschaftliche Studien belegt. Damit ließen sich weit verbreitete Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck oder Cholesterin verhindern. Asthma, Allergien, Alzheimer, Geiseln unserer zivilisierten Gesellschaft, würden wirksam bekämpft. Mithilfe einfacher und dennoch überaus effektiver Verhaltensregeln hat es jeder selbst in der Hand, den Kreislauf der Dauermedikation und -behandlung zu durchbrechen. Ein wertvoller Gesundheitsratgeber, der in keiner Hausapotheke fehlen darf.

Meine Meinung:
Eigentlich ja ungewöhnlich, daß ausgerechnet ein Arzt schreibt, daß man in vielen Bereichen eigentlich keinen Arzt bräuchte, wenn man ein paar Regeln beachten würde – er macht sich damit ja ziemlich überflüssig…
Auf der anderen Seite sind das aber genau die Ärzte, die ich mag – die nicht einfach wahllos Medikamente aufschreiben, sondern sich beim Patienten auch durchaus mal unbeliebt machen, in dem sie deutlich sagen, daß es auch anders geht: nämlich durch Veränderungen am eigenen Lebensstil.

Und so schreibt auch der französischer Arzt Dr. med. Frédéric Saldmann, daß gut ein Drittel seiner Patienten eigentlich keine Medikamente brauchen, sondern einfach ihren Lebensstil ändern müßten und geht dabei auf die einzelnen Bereiche ein: Ernährung, Schlaf, Bewegung, wenig Streß und ein erfülltes Sozialleben. Er hat jede Menge Tipps und Empfehlungen, die er auch für Laien verständlich und dazu nicht mit erhobenem Zeigefinder, sondern eher als Denkanstöße ausführt.

Sicherlich ist nicht alles 1:1 durchführbar, aber man hat mit diesem Buch einen guten Leitfaden, mit dem man seinen eigenen gesunden Weg finden und gehen kann.
Ein paar Themen waren für meinen Geschmack zu kurz geraten und durch die vagen Erklärungen auch für mich nicht umsetzbar. Andere Themen fand ich dafür zu ausschweifend, wie z.B. die Allergien. Es war definitiv sehr interessant zu lesen, wie man Allergien in der Kindheit schon vermeiden kann, nur nutzt das erwachsenen Menschen leider auch nicht mehr.

Fazit: Leicht verständlicher Ratgeber zum Thema eigenverantwortliche Gesundheit sternsternsternstern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: