browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann – Schlank mit Darm

Posted by on 21/04/2015

Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann – Schlank mit Darm

Mit der richtigen Darmflora zum Wunschgewicht

Kurzbeschreibung:
Aus dem Bauch heraus schlank!
Darmbakterien und deren vielfältige Aufgaben sind zur Zeit ein Trendthema. Die Erforschung dieses Ökosystems in unserem Inneren hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht. Inzwischen weiß man, dass auch das Gewicht und das Wohlbefinden zu einem entscheidenden Teil von der Darmflora bestimmt werden. Die wissenschaftlichen Ergebnisse zeigen, dass es möglich ist, über die Ernährung Einfluss auf die Darmbakterien und den Verdauungstrakt und dadurch auch auf das Körpergewicht zu nehmen.
Zum ersten Mal und in allgemeinverständlicher Sprache werden hier all diese Zusammenhänge aufgezeigt. Das Buch hilft mit praktischen Ratschlägen und Rezepten dabei, die Darmflora in Richtung “schlank” zu programmieren.
• Ein neuer Diätansatz, wissenschaftlich fundiert und hochaktuell
• Nachhaltig, schonend und dauerhaft zum Wunschgewicht
• Gezielte Beeinflussung der Darmflora
• Mit zahlreichen Rezepten.

Meine Meinung:
Der Darm ist kein Organ, über das man gerne spricht und Probleme werden lieber totgeschwiegen, als daß man sich wirklich groß damit befaßt. Ich selbst habe seit ewigen Zeiten Probleme mit meinem Darm und war daher gespannt, was mir hier an Informationen und Hilfe geboten wird.
Dieses Buch läßt sich nicht mal eben weglesen, es eignet sich eher als Nachschlagewerk, in das man bei Bedarf immer mal wieder hineinschauen kann.

Ich finde den Titel „Schlank mit Darm“ etwas unglücklich gewählt und dieser wird eventuell auch Leser enttäuschen, die sich hier eine ultimative Diät erhoffen. Viel mehr ist dieses Buch ein Ratgeber, was man seinem Darm Gutes tun kann und mit einem funktionierenden Darm läßt es sich dann natürlich schon auch leichter abnehmen, als mit einer gestörten Verdauung, aber eine wirkliche Diät zum Gewicht reduzieren ist es nicht unbedingt.

Die Autorin schreibt auch für Laien verständlich über die verschiedenen Bakterienarten und welchen Einfluß sie auf unsere Verdauung und damit auch auf das Gewicht haben. Man findet Tipps und Ernährungsempfehlungen, um es den „guten“ Bakterien im Darm gemütlich zu machen und andere in ihre Schranken zu weisen.

Abschließend sind auch noch Rezepte zu finden, die mich allerdings nicht wirklich umgehauen haben und für eine längerfristige Darm-Diät auch definitiv zu wenige sind.

Ich habe inzwischen den ein oder anderen Tipp und Ratschlag schon ausprobiert und kann für mich auch schon erste Erfolge verbuchen.

Fazit: Informatives Buch über die Darmflora und deren Pflege sternsternsternstern

 

2 Responses to [Rezension] Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann – Schlank mit Darm

  1. Nelly

    Huhu, dieses Thema ist ja momentan irgendwie ein beliebtes Thema für ein Buch 😀
    Hab mich bisher damit wenig bis gar nicht beschäftigt, sollte es aber vllt mal tun. Scheinbar gibt es da ja noch viel zu lernen

    Viele liebe Grüße
    Nelly

  2. karin

    Hallo und guten Tag,

    stimmt ein Buch das zur Zeit öfters auf den Blogs auftaucht und so in das Blickfeld der Leser rückthttp://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar zu karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: