browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Natalie Luca – Im Herzen der Vollmond

Posted by on 25/03/2015

Natalie Luca – Im Herzen der Vollmond

 

Kurzbeschreibung:
Nachthell – Kühlvertraut – Bernsteinaugen…

Während der Vollmond aufgeht, muss Lillys Zug in einer menschenleeren Gegend einen Nothalt einlegen. Entnervt verlässt sie den Zug, um sich selbst durchzuschlagen. Und stößt auf ein geheimnisvolles Dorf mitten im Nirgendwo.

Meine Meinung:
Das ist eine von zur Zeit zwölf Kurzgeschichten von BitterSweets, jeweils etwa 65 Seiten lang und für einen Preis von 1,49€ zu haben.

Mir hat dieses ebook heute eine längere Wartezeit versüßt und mir hat es sehr gut gefallen. Man war sofort im Geschehen gefangen, das in der Ich-Perspektive von der Protagonisten Lilly geschrieben ist. Der Schreibstil war flüssig und fesselnd, viel zu schnell war ich schon am Ende angelangt.

Die Story ist düster und romantisch, ideal für junge Mädchen oder Leserinnen, die sich gern in romantische Fantasy verlieren möchten.

Lediglich das Ende empfand ich etwas unbefriedigend, obwohl es für so eine kurze Geschichte definitiv passend war.

Fazit: Schöne romantische Fantasy für junge Leserinnen Ganzer SternGanzer SternGanzer SternGanzer Stern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: