browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Hella von Sinnen/Jürgen Domian – Jenseits der Scham

Posted by on 12/10/2013

Kurzbeschreibung:
Seit 1995 moderiert Jürgen Domian die Telefon-Talkshow DOMIAN: Montag bis Freitag von 1-2 Uhr nachts, ausgestrahlt im WDR Fernsehen sowie im Radio auf EINS LIVE. Jede Nacht rufen dort Menschen an, die während seiner Sendung mit ihm sprechen möchten. Viele haben sonst niemanden, mit dem sie reden können, trauen sich nicht, das, was ihnen auf dem Herzen liegt, bei Bekannten auszusprechen, wollen Rat und Hilfe von dem Moderator, dem nichts fremd zu sein scheint, oder genießen es einfach, ihre Geschichte öffentlich zu machen.


Meine Meinung:
An diesem Buch hat mich die Mischung gereizt: einerseits finden sich hier Protokolle von Gesprächen, die Domian in seiner Sendung geführt hat, auf der anderen Seite wird er von Hella von Sinnen interviewt und so erfährt man auch viel vom Menschen Jürgen Domian.

Jedes Kapitel beginnt mit einem Gespräch aus seiner Sendung und darauf folgt dann ein sich auf das Thema beziehendes Interview. Was ich nicht wußte: Hella von Sinnen und Jürgen Domian kennen sich schon aus der Schule, haben zusammen das Abitur gemacht, von daher gibt es auch ein paar Rückblenden in die Schulzeit inkl. Photos (auch von Hella von Sinnen, die ich nie und nimmer erkannt hätte!).
Das Gespräch der Beiden ist wie der Titel schon sagt, Jenseits der Scham, Jürgen Domian antwortet also wirklich auf alle Fragen von Hella von Sinnen – und wer sie kennt, weiß, daß sie auch kein Blatt vor den Mund nimmt.

Mich haben gerade die Gesprächsprotokolle unheimlich fasziniert und ich hätte mir noch mehr davon gewünscht. Daher werde ich mir wohl noch Extreme Leben. Protokolle und Kommentare von ihm zulegen.
Alles in allem ein wirklich interessantes Buch, das sich in einem Rutsch weglesen ließ Ganzer SternGanzer SternGanzer SternGanzer SternHalber Stern

 

One Response to [Rezension] Hella von Sinnen/Jürgen Domian – Jenseits der Scham

  1. Daggi

    Das ist jetzt mal gar kein Buch für mich, aber ich kann mir vorstellen, dass es wirklich interessant ist, ich finde beide sehr faszinierend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: