browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Gratis] Gratis ebook-Sonntag

Posted by on 24/03/2019

Hallo meine Lieben!

Endlich ist der Frühling da! Zumindest kalendarisch…

Obwohl am Freitag wirklich traumhaftes Wetter war und ich den Nachmittag im Garten gewerkelt habe.
Gestern war es durchgehend trüb, heute kommt aber vereinzelt immer mal wieder die Sonne hervor. Ich nutze jetzt mal eine trübe Phase, um Euch mit gratis Lesestoff zu versorgen und hoffe, dass danach die Sonne wieder durch die Wolken blinzelt und ich das ein oder andere draußen noch erledigen kann.

Schauen wir mal, was ich heute Schönes gefunden habe https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

Ich beginne heute mal mit einem Jugend Romantasy:

Klappentext:
Manchmal liegt die Wahrheit außerhalb des Fassbaren.
Manchmal muss man erst über seinen Schatten springen, um sie zu erkennen.
Und manchmal stellt sich am Ende heraus, dass alles ganz anders ist, als es zunächst schien.
Was ist real und was nicht – dieser Frage muss sich auch die siebzehnjährige Lia stellen, nachdem sie sich gezwungen sieht, ihr geliebtes Frankfurt zu verlassen, um in einer Patchworkfamilie in der Provinz zu landen. Hier gefällt es ihr überhaupt nicht. Ihre Stiefschwester Nicole ist ihr zu zickig, der Stiefbruder Nino zu smart, die Nachbarin zu biestig und die Schule zu fremd.
Doch das Schicksal lässt es damit nicht auf sich beruhen, sondern katapultiert Lia in immer tiefere Abgründe. Schließlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ninos Hilfe anzunehmen. Vielleicht ist er doch viel netter als gedacht?
Und dann sind da ja auch noch die WandelTräume, durch die sich für Lia fantastische Möglichkeiten ergeben.
Was es damit auf sich hat? Um das zu erfahren, lasst Euch entführen in eine Welt jenseits des Greifbaren.

Ein gefühlvoller Liebesroman, der aus der realen Welt in die Fantasie abtaucht

~~~~~~~~~~

Ich bleibe mal bei dem Genre – witzigerweise heißt das Buch auch gleich so:

Klappentext:
… als ich seine Lippen sanft auf meinen spüre, schreit ein Wickelkäuzchen ganz in der Nähe. Das erschreckt mich dermaßen, dass ich Jaron reflexartig eine Kopfnuss verpasse.
Der Schreck und die Aufregung haben wohl automatisch die Jägerin in mir aktiviert.
»Au!«, ruft er vorwurfsvoll, lässt von mir ab und weicht taumelnd zurück.
Romy, was ist nur in dich gefahren?!, ärgere ich mich über mich selbst.
»Oh, tut mir leid. Das wollte ich nicht, ich bin nur so erschrocken, als das Käuzchen …«
»Ah, ja, schon gut. Es hat mich auch erschreckt«, keucht der Prinz und hält sich die Stirn.
Hoffentlich gibt das keine Beule.

~~~~~~~~~~

Im Januar gab es den ersten Band dieser Romnatic-Thrill-Reihe gratis, jetzt kann der Nachfolger auch auf den Reader:

Klappentext:
Jahre ist es nun schon her, dass Joanas Schwester spurlos verschwand. Ihre spanische Heimat hat Joana mittlerweile verlassen und sich in Deutschland ein neues Leben aufgebaut. Da erhält sie eine Nachricht, die vermuten lässt, dass Carmen doch noch am Leben sein könnte, und Joana macht sich auf nach Andalusien. Die Gewissheit über Carmens Schicksal scheint zum Greifen nah, doch unter der brennenden Sonne Spaniens lauern düstere Wahrheiten …
„Die schwarze Finca“ ist der zweite Teil der spannenden Andalusien Thriller Trilogie, bestehend aus „Pata Negra“, „Die schwarze Finca“ und „Im Schatten der Alhambra“. Es handelt sich jeweils um abgeschlossene Geschichten – da die Bände jedoch aufeinander aufbauen, empfiehlt sich die Einhaltung der Reihenfolge.

~~~~~~~~~~

Fans von blutigen Thrillern und Horror werden hier auf ihre Kosten kommen:

Klappentext:
„Die Schreie waren ohrenbetäubend, der Schmerz
und die Hysterie mischten sich in einer Kakophonie,
die sich an den Kellerwänden brach.“
Eine Axt, zwei Männer in roten Kutten, die ihre perversen Sex-Fantasien in den Kellerräumen ihrer Villa ausleben.
Eine entführte Frau, die sich diesem grausamen, qualvollen Spiel fügen muss und gnadenlos den Fängen ihrer Peiniger aus-geliefert ist.
Der Fund einer grausam verstümmelten jungen Frau und das spurlose Verschwinden einer ehemaligen Kollegin lähmt die Beamten der Münchner Kripo. Bei ihren Ermittlungen scheint ihnen ein ehemaliger Profikiller immer einen Schritt voraus zu sein. Ein rasanter Wettlauf mit der Zeit beginnt und niemand vermag es zu sagen, ob es ihnen gelingt sie rechtzeitig zu retten.

~~~~~~~~~~

Einen Sauerland Wohlfühlroman gibt es als nächstes:

Klappentext:
Der Name allein macht’s nicht. Sonst wären Beate und Felix definitiv glücklicher. Aber während er „nur“ eine gescheiterte Beziehung verarbeiten muss, hat sie außerdem die Insolvenz ihrer Agentur hinter sich und soll mit ihrer Oma Alma zusammenziehen, damit ihre Schwester mit ihrer Familie in das großmütterliche Haus einziehen kann… Keine idealen Voraussetzungen für den Neustart in der Offenbachstraße, wo auch Beates Patenkind Mieze ihr zweites Zuhause findet. Trotzdem könnte das Zusammenleben dort eine gute Sache werden – wenn nicht plötzlich Felix‘ Exfreundin Valentina wieder vor der Tür stände…
Ursula Schröder hat neben der PR-Tätigkeit in ihrer „Text&Ideenwerkstatt“ schon einige witzig-unterhaltsame Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Kater im Sauerland, wo sie ständig auf neue Ideen für ihre Geschichten stößt.

~~~~~~~~~~

Einen Wien-Krimi habe ich auch gefunden:

Klappentext:
Wien zur Jahrhundertwende: Mitten in der rauschenden Silvesternacht des Jahres 1899 stürzt der Wiener Dombaumeister vom Nordturm des Stephansdoms. Unter den Augenzeugen: Gustav von Karoly. Der fesche Privatdetektiv macht sich sofort auf die Suche nach möglichen Hintergründen. Hatten etwa die Freimaurer ihre Hände mit im Spiel?
Ausgelassene Ballnächte, amüsante Liebeleien, dekadenter Adel, aber auch Armut und aufkommender Antisemitismus: Edith Kneifl erweckt das Wien des Fin de Siècle zum Leben. Mit Spannung, Gefühl und einer Prise Humor entführt sie die Leser in eine untergehende Welt: Mit offenen Augen tanzt die Kaiserstadt ins Verderben – die perfekte Krimikulisse!

~~~~~~~~~~

Eine historische Biografie gibt es heute auch gratis:

Klappentext:
Unter all den Grausamkeiten und Scheußlichkeiten, die das Christentum über die Menschheit gebracht hat, war die sogenannte „Heilige Inquisition“ wohl eine der grausamsten Einrichtungen. Hunderttausende fielen ihr weltweit zum Opfer: vertrieben, gedemütigt, gemartert und getötet. Die genaue Opferzahl ist bis heute nicht bekannt. Von einem ihrer blutigsten Repräsentanten, dem Dominikaner Heinrich Kramer, vulgo Henricus Institoris erzählt dieser Roman. Über 800 Todesurteile wegen Zauberei, Hexerei und Häresie gehen auf das Konto dieses Monsters. Hochangesehen von einflussreichen katholischen Zeitgenossen, gefördert vom Papst in Rom wurde er gleichzeitig von vielen gefürchtet und auch in klerikalen Kreisen zutiefst verachtet. Mit seinem Schandbuch „Malleus Maleficarum“, dem „Hexenhammer“ schuf er die kirchenrechtliche Grundlage für die Hexenverfolgungen der kommenden Jahrhunderte. Dies vermutlich in dem ehrlichen Glauben, damit der Christenheit einen hervorragenden Dienst erwiesen zu haben. Der Hexenhammer wurde zum auflagenstärksten Buch des ausgehenden Mittelalters.~~~~~~~~~~

Abschließend habe ich für die jüngeren Leser Fantasy und Magie:

Klappentext:
»Harry Potter, Percy Jackson, Chroniken der Unterwelt – und jetzt Tom Tumbler.«
Mit seinen orthopädischen Beinschienen ist der fast sechzehnjährige Tom Tumbler das Mobbingopfer auf dem Schulhof. Besonders Marvin und seine Gang hat es auf ihn abgesehen. Mitten bei einer Rauferei wird Tom jedoch überraschend in eine magische Welt geschleudert – nach Ardesia, wo Hexen gegen Helden kämpfen, Kobolde sich mit Dieben verbünden und Drachen Briefe ausfliegen. Schlagartig ist für Tom alles anders. Seine Beinschienen, die ihm das Leben zu Hause so schwer machen, verleihen ihm hier ungeahnte Fähigkeiten: Dank ihnen kann er nun schneller laufen als jedes andere Lebewesen. Mit diesen ungewohnten Kräften ausgestattet, stürzt er sich in das Abenteuer seines Lebens, auf der Suche nach dem mächtigen Herzstück, das über Ardesias Schicksal entscheiden soll. Ein Glück, dass er dabei bald gute Freunde findet – denn Tom lernt schnell, dass er auch mit Superbeinschienen nicht vor dem Bösen davonlaufen kann, das in dieser Welt auf ihn lauert.

.

.

Das war doch wieder eine schöne bunte Mischung, da sollte doch für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur wenige Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch einen schönen gemütlichen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: