browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Mary Kay Andrews – Ein Ja im Sommer (Hörbuch)

Posted by on 25/02/2019

Ungekürzte Lesung 2 mp3 CDs
Gesamtlaufzeit ca. 14 Std. 43 min.
Sprecherin: Rike Schmid

Klappentext:
Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus?

Meine Meinung:
Ich kenne bisher drei Bücher der Autorin, die mich sehr gut unterhalten haben, deswegen habe ich mich auch auf diese Geschichte sehr gefreut.

Etwas geschockt war ich spontan über die Länge dieses Hörbuchs: fast 15 Stunden, aber es handelt sich hier auch um eine ungekürzte Lesung – das Buch hat immerhin 528 Seiten.

Leider hat mich die Geschichte nicht überzeugen können. Wie bei anderen Büchern der Autorin auch, wird viel Zeit in Beschreibungen von Nebensächlichkeiten aufgewandt. Solange die Hauptstory darunter nicht leidet ist das ja kein Problem, aber ich kann hier mehr über die ganzen Bräute wiedergeben als über die Protagonistin selbst.
Da werden Blumesträuße bis ins kleinste Detail beschrieben, Probleme am und rund ums Haus, Probleme mit Konkurrenten und Mitarbeitern, Planungen von den Hochzeiten bis ins kleinste Detail… die eigentliche Geschichte verläuft durchgehend nur am Rande ab.

Und als es dann doch endlich richtig spannend wird, ein für mich tolles Happy End in Aussicht steht – da zickt Cara in einer für mich nicht nachvollziehbaren Art herum und die Geschichte zieht sich dadurch noch einmal unnötig länger hin.

Rike Schmid hat das Buch schön gelesen und es hat Spaß gemacht ihr zuzuhören. Trotz der langweiligen Geschichte habe ich deswegen nicht abgebrochen und mir alles bis zum Ende angehört.

Fazit: Langatmige Story – eher für Fans von Hochzeiten und Floristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: