browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Abgebrochen] Manuela Inusa – Der kleine Teeladen zum Glück

Posted by on 05/02/2019

Klappentext:
Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!
Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan …

Meine Meinung bis Seite 98:
Als ich über diese Reihe gestolpert bin, war ich sofort Feuer und Flamme! Wunderschöne Cover und Geschichten rund um Freundschaft und Romantik, die zwar in sich abgeschlossen, aber durch die Protagonistinnen dieser Straße verbunden sind.

Mit großen Erwartungen habe ich also mit der Geschichte begonnen und war schon nach wenigen Seiten ziemlich ernüchtert. Ich erwarte von solchen Geschichten nicht wirklichen Tiefgang, aber möchte doch gut unterhalten werden – aber hier werden Belanglosigkeiten aneinandergereiht und es passiert einfach nichts. Gar nichts.

Und auch wenn natürlich am Anfang schon klar ist, wer sich am Ende bekommt – hier eben Laurie und Barry – darf es doch auch hier bitte etwas spannend werden. Hier ist aber sofort klar: die beiden mögen sich sowas von offensichtlich und ich habe mich ernsthaft gefragt, wo hier das Problem liegt, das zu vertiefen?

Die Frauen in der Valerie Lane sollen um die 30 sein und benehmen sich wie 16 Jährige. Die Aktion von Orchid Laurie und Barry zu verkuppeln war dermaßen kindisch, dass ich mich wirklich fremd geschämt habe. So plump führen sich ja noch nicht einmal unbedarfte Teenager auf.

Ich wollte dieses Buch wirklich mögen, weil ich die Idee auch so toll fand. Nun bin ich froh, dass ich mir nicht spontan gleich alle Bücher der Reihe gekauft habe.

Fazit: Zauberhafte Cover, tolle Idee, aber leider eine belanglose Erzählung sternstern

5 Responses to [Abgebrochen] Manuela Inusa – Der kleine Teeladen zum Glück

  1. Elke

    Liebe Kerstin,

    ich lese das Buch auch gerade und bin jetzt bei Seite 68. Zugegeben, es ist ein bisschen Zucker, aber soo schlecht empfinde ich es nun nicht. Aber so sind die Geschmäcker verschieden.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du beim nächsten Buch glücklicheres Händchen bei der Wahl hast.

    Liebe Grüße, Elke!

  2. Buchbahnhof

    Liebe Kerstin,
    ich habe mir das Buch vor einiger Zeit aus dem öffentlichen Bücherschrank mitgebracht. Mal schauen, wie es mir gefällt. Sollte ich mich deiner Meinung anschließen hat es mich zumindest kein Geld gekostet.
    LG
    Yvonne

  3. Martinas Buchwelten

    Liebe Kerstin,
    ich habe gerade deinen Kommentar unter meiner Rezension zu diesem Buch gelesen und ich bin froh, dass es doch einige gibt, die es ebenfalls für nicht gut befundne haben.
    Ich habe es zwar nicht abgebrochen, aber wie du auch bemängelst führen sich die Mitte Dreißigjährigen wie 16 Jährige auf. Und außer der Liebesgeschichte passiert wirklich nichts….es plätschert dahin und dahin…..
    Liebe Grüße
    Martina

  4. lesen und mehr

    Hm… das Buch steht auf meiner Wunschliste, aus den Gründen, die du anfangs angesprochen hast. Dann bin ich ja jetzt mal gespannt…
    Liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: