browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Leserunde] Balian Buschbaum – Blaue Augen bleiben blau

Posted by on 03/09/2013

Heute startet im Büchertreff eine Leserunde zu

Klappentext:
“Mein Leben ist glücklich und erfolgreich, bis auf die Tatsache, dass ich im falschen Körper wohne.” Im November 2007 kündigt die erfolgreiche Stabhochspringerin Yvonne Buschbaum im Fernsehen ihre bevorstehende Geschlechtsumwandlung an. Für Balian, wie er sich fortan nennt, ist das der letzte konsequente Schritt auf dem Weg zu seiner wahren Identität, für die er sogar die Olympia-Teilnahme opfert. Zwei Jahre später “lebt er seinen Traum” und schreibt in seinem Buch einfühlsam und mitreißend von seinem Leben als Mann in einem Frauenkörper und seiner Befreiung daraus. Wie kein anderer hat Balian Buschbaum erfahren, wie Frauen und Männer denken und fühlen und was sie unterscheidet.

 

Ich war ja im August auf einer Lesung von Balian Buschbaum und habe mir dort natürlich seine zwei Bücher gekauft und lese sie jetzt zusammen mit einer Büchertrefflerin in einer kleinen Leserunde. Ich mag Leserunden, ich finde es schön, sich zeitgleich über den Inhalt auszutauschen. Und vor allem mag ich gemütliche Leserunden, von daher lesen wir nur 1 Kapitel am Tag.

Wer dieses Buch noch auf dem SuB hat, kann sich uns gerne anschließen

Wenn Ihr nicht beim Büchertreff registriert seid, könnt Ihr Euch auch gerne hier auf dem Blog per Kommentar anschließen  – wenn Ihr auch selbst einen Blog habt gern auch blogübergreifend (einfach Thema auf Eurem Blog dazu eröffnen und den link hier als Kommentar hinterlassen).

Ich habe heute schon das erste Kapitel gelesen und freue mich schon auf’s Weiterlesen!!!

One Response to [Leserunde] Balian Buschbaum – Blaue Augen bleiben blau

  1. Daggi

    Für die Teilnahme an der Leserunde hat es nicht gereicht, aber ich freue mich schon sehr auf das Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: