browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Im Januar gelesen und gehört

Posted by on 01/02/2019

Das war mein Januar:

Nach dem letzten Lesejahr kann es ja nur besser werden – und der Monat war zwar nicht so gut wie gewünscht, aber eben auch nicht so schlecht wie befürchtet.

Mein Ziel dieses Jahr: 100 (Hör)Bücher, 50 Seiten am Tag, ein ebook pro Monat.

Ein Ziel habe ich übertroffen, ich habe nicht nur ein ebook gelesen, sondern sogar zwei https://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

Mein Monatshighlight war „Hummeln im Herzen“ – ein echtes Wohlfühlbuch, wieder super gelesen von Nana Spier.

Einen wirklichen Monatsflop gab es diesen Monat nicht, aber mit „Brockenzauber“ konnte ich nicht so viel anfangen, wahrscheinlich ist es sinnvoller diese Kurzgeschichte erst zu lesen, wenn man auch mind. ein Buch aus der Reihe kennt.

Und nun zu meiner Übersicht meiner im Januar gehörten und gelesenen Bücher:

5492408_c9fb0ac30f_s Alexander Oetker – Château Mort
(TB, 336 Seiten)

sternsternsternstern

.
.
.

5492408_c9fb0ac30f_s Kristina Günak – Brockenzauber, Weihnachten bei Eli
(ebook, 70 Seiten)

sternsternstern

.
.

5492408_c9fb0ac30f_s Andreas Acker – Casting Show
(ebook, 448 Seiten)

sternsternsternstern

.
.
.

Lauren Graham – Lieber jetzt als irgendwann
(5 CDs)

sternsternstern
 .

Petra Hülsmann – Hummeln im Herzen
(4 CDs)

sternsternsternsternstern

.
Gelesen habe ich diesen Monat insgesamt 854 Seiten,
macht also einen Monatsdurchschnitt von 27,54 Seiten am Tag
und ein Jahresdurchschnitt von 27,54 Seiten am Tag

Gelesen und gehört habe ich jetzt insgesamt 5 (Hör)Bücher.
Ich versuche ja dieses Jahr wieder mein altes 100-Bücher-Ziel zu erreichen – da ist der Januar jetzt nicht der beste Start, aber es bleiben ja noch 11 Monate zum Aufholen .

(Wenn Ihr hier keine Bilder sehen könnt, habt Ihr einen Werbeblocker aktiv – die Cover sind von amazon aus verlinkt)

Und wie war Euer Januar?

7 Responses to Im Januar gelesen und gehört

  1. Buchbahnhof

    Hallo Kerstin,
    Hummeln im Herzen fand ich auch total super. Die Bücher von Petra Hülsmann machen einfach Spaß.
    Hab einen schönen Februar!
    LG
    Yvonne

  2. karin

    Hallo Kerstin,

    nun ich habe es im Januar auf 3 Romane geschafft

    …Schattenhauch von Tanja Bern….unter schwarzen Federn…Sabrina Schuh und das erste Lied von Susanne Eisele

    Vielleicht kennst Du ja eines davon auch?

    LG..Karin..

  3. Rina.P

    Huhu – ich hab dich zu einem Blog Award nominiert. Wenn du Lust hast würde ich mich freuen, wenn du teilnehmen würdest. Liebe Grüsse

    https://wp.me/p3Nl3y-8yh

  4. Sabine Kettschau

    Bescheiden. Ich glaube, 3 Bücher habe ich gelesen. Man hat mich aber auch immer gehindert 😉

    Mittlerweile setz ich mich aber auch überhaupt nicht mehr unter Druck. Et kütt, wie et kütt!

    Lieben Gruß
    Bine

  5. Unsere Buchtipps

    Hallo,

    9 Bücher sind es bei mir im Januar geworden. Mal schauen wie es jetzt im Februar läuft. Bin leider sehr mit Arbeit beschäftigt im Moment, mal schauen wie viel ich schaffet. Château Mort habe ich übrigens auch gelesen. Hat es dir gefallen? Ich bin und bleibe ein großer Fan von Luc Verlain.

    Liebe Grüße

    • Kastanie

      Château Mort fand ich nicht ganz so gut wie den ersten Band, prinzipiell aber wieder toll zu lesen. Rezension folgt auch noch 😉

Schreibe einen Kommentar zu Buchbahnhof Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: