browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Ich lese] Mörder Quote von Thomas Hermanns

Posted by on 17/01/2018

Klappentext:
Der Krimi für alle, die Castingshows lieben – oder hassen
„Music Star 3000“ ist die beliebteste Castingshow im deutschen Fernsehen. Es läuft bereits die sechste Staffel, und jeder kennt die Rituale, jeder kennt die Abläufe. Dann aber nimmt ein Mörder den Rauswahl-Mechanismus selbst in die Hand und bringt Woche für Woche einen Kandidaten um – mitunter vor laufender Kamera. Ist der Mörder einer der Kandidaten? Oder ein Jury-Mitglied? Die Einschaltquoten schießen jedenfalls ins Unermessliche. Denn das Motto der Show „Es kann nur einer übrig bleiben!“ wurde noch nie so ernst genommen.

Meine Meinung bisher:
Schon viel zu lange liegt dieses Buch auf meinem SuB! Es ist eins der wenigen Bücher, die ich selbst gekauft habe – und das ja nicht ohne Grund: ich fand den Klappentext absolut vielversprechend und wollte dieses ungewöhnliche Genre – Comedy-Thriller – unbedingt lesen.

Ich bin zwar erst bei Seite 60, aber kann bisher sagen, daß der Klappentext wirklich hält, was er versprochen hat. Thomas Herrmanns schreibt sehr unterhaltsam und es ist ein Genuß zu lesen, wie er Castingsshows auf’s Korn nimmt.

Die Beschreibungen der Kandidaten („die Schlampe, die Türkin, der Engel, die Transe, die Teufelin, der Schwiegersohn, der Schwule, der Rocker, der Verbrecher und der Freak„) und auch der Jury sind einfach nur herrlich – und Ähnlichkeiten zu lebenden Personen sind hier sicherlich gewollt

Ich freue mich auf’s Weiterlesen und bin mal wieder entsetzt, dass man das Buch schon gar nicht mehr neu kaufen kann – das Buchgeschäft ist wirklich sehr kurzlebig geworden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: