browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Sarra Manning – Vier auf dem Laufsteg (Laura)

Posted by on 30/12/2017

Klappentext:
Models sind schön, ganz schöne Biester
Neu auf dem Catwalk: Fashionistas erzählt hautnah, emotional und realistisch vom Leben vier junger Models in einer Londoner WG. Es geht um Fashion, Liebe und Intrigen – und den ewigen Kampf um den nächsten Auftrag. Ein aufregender Blick hinter die Kulissen von Fotoshootings, Agenturen und glamourösen Modeschauen in der wahrscheinlich trendigsten Stadt der Welt.
Laura hat es geschafft: Sie hat den britischen Topmodel-Contest gewonnen mit fettem Agentur-Vertrag und Zimmer in einer Model-WG. Doch die Aufträge bleiben aus. Erst als die Londoner Mode-Welt Kurven zelebriert, wird Laura zum angesagtesten Model der Saison. Eins hat sie dabei aber gelernt: Was heute in ist, ist morgen schon lange out …

Meine Meinung:
Dieses Buch ist der erste Teil einer vierteiligen Reihe über vier Models, die zwangsweise zusammen in einer Londoner Model-WG wohnen.

Der erste Teil handelt von der 17 jährigen Laura, die einen Topmodel-Contest und damit einen Vertrag mit einer Agentur in London gewonnen hat.

Laura ist nicht gerade eine Sympathieträgerin – genausowenig wie die anderen drei Mädels – aber genau das macht das Buch auch aus. Sie denkt, daß sich, nachdem sie die Fernsehshow gewonnen hat, alle um sie reißen müßten und muß nun leidvoll erfahren, daß sie nur ein ganz kleines Licht am Modelhimmel ist.

Auch die unterschiedlichen Welten – einmal ihre Heimat in Manchester und dann ihre neues Leben in London – in denen sie nun lebt, lassen sich nicht wirklich gut miteinander verbinden.

Alltägliche Probleme mit ihren Mitbewohnerinnen, ihrer Agentur, den Eltern und Freunden lassen das Buch nicht langweilig werden. Auch die Entwicklung, die Laura durchmacht ist sehr schön geschrieben und wie sich ihre Freundschaften entwickeln oder eben zurückentwickeln ist auch sehr realistisch dargestellt.

Natürlich bedient dieses Buch jede Menge Klischees und Laura konnte mich mit ihrer Art oft wirklich wahnsinnig machen – aber genau das hat mir an diesem Buch wirklich gut gefallen, denn viele Mädchen sind in dem Alter genau so!

Ich hatte am Anfang etwas Probleme in die Geschichte hineinzukommen, dann ließ sich die Geschichte aber super flüssig und unterhaltsam einfach so weglesen.

Alles in allem eine leichte Unterhaltung aus der Welt der (Möchtegern-)Models mir jeder Menge Zickereien, Intrigen und allen anderen Probleme, die man an diesem Alter eben so hat.

Fazit: Schöne Unterhaltung für mode- und fashionsüchtige Mädchen

Das Buch wurde 2010 noch einmal mit neuem Cover aufgelegt:

One Response to [Rezension] Sarra Manning – Vier auf dem Laufsteg (Laura)

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    hm, ein Roman…mit einem Inhalt…den die erfahrene/reife Leserin, sicherlich schon klar war….oder?

    Grins…..LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: