browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Diana Gabaldon – Die Welt von Outlander

Posted by on 18/11/2017

Nachdem ich ja bei dem Kochbuch schon so erstaunt war, was es alles so rund um eine Serie gibt, bin ich prompt über den nächsten dicken Schinken gestolpert:

Klappentext:
In dieser großformatigen und besonders hochwertig ausgestatteten Prachtausgabe, „Die Welt von Outlander“, bietet Weltbestseller-Autorin Diana Gabaldon neues und einzigartiges Hintergrundmaterial zu ihren „Outlander“- Romanen und der Verfilmung. Alle Fans der großen Highland-Saga finden in diesem ultimativen Begleitbuch zur Serie:
In Die Welt von »Outlander« bietet Weltbestseller-Autorin Diana
Gabaldon neues und einzigartiges Hintergrundmaterial zu ihren
Outlander-Romanen und der Verfilmung. Alle Fans der großen
Highland-Saga finden in diesem ultimativen Begleitbuch:
• vollständige Inhaltsangaben aller bisher erschienenen Bände der
Outlander-Reihe sowie der Lord-John-Romane
• einen Überblick über sämtliche Charaktere der Serie
• einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehserie mit persönlichen
Fotos der Autorin vom Film-Set
• Stammbäume, Karten und Lagepläne
• ein Glossar gälischer Begriffe
• Hintergrundwissen über schottische Kräuterheilkunde und die
Küche des achtzehnten Jahrhunderts
• einen persönlichen Einblick in Diana Gabaldons Schreibprozess
„Die Welt von Outlander“ – ein einzigartiger Guide mit Fakten, Hintergründen und Bildmaterial!

Obwohl ich mir schon gedacht habe, daß ein gebundenes Buch mit 840 Seiten kein Leichtgewicht sein wird, hat mich das Gewicht des Buches dann doch im wahrsten Sinne des Wortes erschlagen: satte 1350g!

Inhaltlich hat das Buch auch jede Menge zu bieten:
Als erstes haben wir im vorderen und hinteres Buchdeckel den Stammbaum aller Charaktere in Outlander – ich finde so etwas immer sehr hilfreich, da ich bei Büchern mit vielen Personen schnell den Überblick verliere…

In der ersten Hälfte des Buches finden sich die Zusammenfassungen der bisher erschienen Bücher der Outlander-Saga – so etwas eignet sich auch immer gut, um sich noch einmal einen Überblick über das bisher Geschehene zu machen, bevor man z.B. die Folgebände liest.
Für mich als „Unwissende“ eine tolle Möglichkeit, diese mega dicken Schinken in kürzester Zeit zu konsumieren 

Diana Gabaldon hat zusätzlich noch ein paar „Ableger“-Bücher geschrieben, nämlich die Lord John Saga, die hier ebenfalls eine Zusammenfassung findet, allerdings nur auf 25 Seiten.

Im Dritten Teil des Buches geht es über 150 Seiten um alle Personen des Buches mit jeweils einer kurzen Erklärung und Hinweis in welchem Band sie auftauchen. Interessant finde ich, daß nicht alle Personen fiktiv sind, reale historische Persönlichkeiten sind gekennzeichnet und ebenfalls mit kurzen Informationen bedacht.

Weiterhin finden sich die Themen sexuelle Gewalt, historische Recherche, Glossar gälischer Ausdrücke, Kräuterkunde, Lagepläne und ein paar vereinzelte Rezepte.

Der 8. und 9. Teil des Buches war der, der mich persönlich am meisten interessierte: Hinter den Kulissen.
Hier hatte ich mir nun endlich das im Klappentext angekündigte und heiß ersehnte Bildmaterial erhofft – und wurde hier wirklich enttäuscht. Man findet zwar einige Skizzen und Zeichnungen im Buch – die Photos kann man aber an zwei Händen abzählen, sind lediglich in schwarz/weiß und haben mit dem Filmset nicht wirklich viel zu tun…

Alles in allem denke ich, daß dieses Buch für Outlander-Liebhaber eine tolle Ergänzung ist, denn die Geschichte wird hier von allen Seiten noch einmal beleuchtet und historische Zusammenhänge erklärt, alle Personen einzeln vorgestellt und ein wenig aus dem Nähkästchen der Serienproduktion geplaudert.

Fazit: Tolles Nachschlagewerk für Outlander-Fans – leider mit nur sehr wenigen Photos sternsternsternsternsternhalb

 

Ich bedanke mich ganz herzlich beim Knaur Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplats!

 

One Response to [Rezension] Diana Gabaldon – Die Welt von Outlander

  1. ElkeK73

    Hallo Kerstin,

    ich habe ja die ersten beiden Bände gelesen und plane demnächst den dritten Teil, die Serie schaue ich eigentlich auch ganz gern.

    Vielen Dank für Deine Rezension, es wäre ja mal eine Idee für ein schönes Weihnachtsgeschenk oder so 🙂

    Liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: