browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Ich höre] Ernest Cline – Ready Player One

Posted by on 17/08/2017

Ungekürzte Lesung – 13 CDs
Gesamtlänge – ca. 963 min
Sprecher: Martin Bross

Klappentext:
Im Jahr 2044 hat die reale Welt für Wade Watts nicht mehr viel zu bieten. Daher flieht er – wie die meisten Menschen – in das virtuelle Utopia von OASIS. Hier kann man leben, spielen und sich verlieben, ohne von der bedrückenden Realität abgelenkt zu werden. Da entdeckt Wade in einem Online-Game den ersten Hinweis auf einen unsagbar wertvollen Schatz, den der verstorbene Schöpfer von OASIS in seiner Cyber-Welt versteckt hat. Plötzlich ist Wade eine Berühmtheit, aber er gerät auch in das Visier eines Killerkommandos – in OASIS und in der Realität. Wade weiß, dass er diese mörderische Hetzjagd nur überleben kann, wenn er das Spiel bis zu seinem ungewissen Ende spielt!

Meine Meinung bisher:
Während ich ja bekanntlich kein Fan von dicken Büchern bin, stört es mich bei einem Hörbuch überhaupt nicht, wenn es etwas länger ist – wobei hier „etwas“ untertrieben ist, es ist das längste Hörbuch, das ich bisher gehört habe (ich glaube Layers liegt mit 12 Stunden auf Platz 2).
Ich bin inzwischen bei CD 9 von 13 angelangt und bin begeistert über die detailgenaue Beschreibungen, die den Hörer tief in die Spielewelt eindringen und auch ein wenig 80er Jahre (Videospiele)Feeling aufleben läßt.

Bei dieser Detailgenauigkeit könnte man meinen, daß das Buch ein Megaschinken sein muß, aber es sind „nur“ 544 Seiten. Es handelt sich hier um eine ungekürzte Lesung, was damit auch die Länge von 13 CDs erklärt.

Ich höre das Hörbuch nur im Auto und war schon mehrfach kurz davor, die CDs einzupacken und mit ins Haus zu nehmen, weil es so spannend ist und ich kaum abwarten kann, wie es weitergeht!!!

Das Buch wird zur Zeit verfilmt und soll 2018 ins Kino kommen – ich weiß nicht so Recht was ich davon halten soll, bzw. frage mich auch, wie man das verfilmen will, weil der Großteil ja in der digitalen und nicht in der realen Welt spielt.

Mal schauen, ob ich mich auch weiterhin zusammenreißen kann oder ob ich das Hörbuch am Wochenende Zuhause zu Ende hören werde   – bisher würde ich es aber locker mit sternsternsternsternstern bewerten 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: