browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Susanne Fröhlich – Und ewig grüßt das MoppelIch (Hörbuch)

Posted by on 19/07/2017

Autorinnenlesung – 3 CDs
Gesamtlänge – ca. 222 min
Sprecherin: Susanne Fröhlich

Klappentext:
Wie Susanne Fröhlich hat auch das »Moppel-Ich« so manche Metamorphose erlebt. Gnadenlos schildert sie, wie es ihr mit dem ewigen Auf und Ab auf der Waage ergangen ist, erforscht, warum sich Frauen immer noch beim Kampf um den niedrigsten Body-Mass-Index verausgaben und zeigt, dass das Streben nach Size Zero und die Banken-Krise eine Gemeinsamkeit haben: großen Versprechungen folgt eine große Depression. Dabei geht es im Leben einer Frau doch wirklich um Gewichtigeres als ein paar lächerliche Extra-Pfunde! Deshalb darf es bei »Moppel-Ich reloaded« auch etwas mehr sein: mehr Humor, mehr Tiefenschärfe und eine bessere Kurvenlage. »Und ewig grüßt das Moppel-Ich« wird beweisen, dass Frauen mehr können, als Kalorien zählen und sich dünne zu machen. Wie Sie zu ihrer Bestform finden können – Susanne Fröhlich begleitet Sie, gewohnt offen und ohne Rücksicht auf eigene Gewichtsverluste, auf Ihrem Weg.

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch bereits in der Printversion gelesen, aber ich mag Susanne Fröhlich nicht nur als Autorin gern, sondern höre ihre Werke von ihr selbst gelesen einfach zu gern, deswegen mußte das Hörbuch auch noch her!

Wer hier eine Fortsetzung von MoppelIch erwartet, wird allerdings enttäuscht, dieses Buch ist viel ernster und befaßt sich unter anderem mit der Diätindustrie, dem verqueren Körperkult gerade in der Medienlandschaft und dem Shitstorm, den viele Prominente (und im Zweifelsfall auch Privatleute) ernten, wenn sie nach einer erfolgreichen Diät wieder zunehmen.

Trotzt Allem gibt es auch bei diesem Hörbuch wieder viele Lacher und Schmunzler, Frau Fröhlich liest wieder in ihrer wunderbar unterhaltsamen Art, das allein macht schon viel aus – deswegen gibt es auch hier einen Stern mehr als bei der Printversion

Auch viele gut recherechierte Fakten runden das Buch ab – eine schöne Kombi von humorvoller Unterhaltung und Informationen rund um das Thema Diät bzw. Diätwahn.

Fazit: Gute Unterhaltung rund um das Thema Diät bzw. Diätwahn sternsternsternsternstern

2 Responses to [Rezension] Susanne Fröhlich – Und ewig grüßt das MoppelIch (Hörbuch)

  1. karin

    Huhu,

    manchmal denke ich auch ein paar Pfunde mehr sind auch nicht schlimm oder?

    Solange es im Rahmen bleibt…

    LG..Karin…

    • Kastanie

      Aber wer bestimmt den Rahmen – in der Medienlandschaft ist man mit Größe 38 ja quasi schon fett 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: