browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Buchvorstellung] Tom Glasauer – Das Geheimnis des Seelenspiegels

Posted by on 10/06/2017

Letzte Woche hat mich der Autor Tom Glasauer angeschrieben, ob ich nicht Lust habe, sein Buch zu lesen und zu rezensieren.

Also kurz den Klappentext begutachtet – und ja, dieses Buch möchte ich sogar sehr gerne lesen:

Klappentext:
Vor langer Zeit in einem fernen Land: Der junge Händler Mansaar hat alles, was man sich nur wünschen kann – ein gut gehendes Geschäft, eine schöne Frau und zwei wohlgeratene Kinder. Doch statt sich an seinem Erfolg zu erfreuen und seinen Reichtum zu vermehren, wie es von ihm erwartet wird, verspürt er ein zunehmendes Unbehagen und wachsende Verzweiflung. Selbst die angesehensten Ärzte können ihm nicht weiterhelfen. Allein der geheimnisvolle Seelenspiegel scheint Heilung zu versprechen, doch die Suche danach ist lang und beschwerlich. Mansaar begibt sich auf eine Reise ins Ungewisse …

Die Mischung aus exotischen Roman mit tiefsinnigem Hintergrund finde ich sehr reizvoll und freue mich schon auf diese Lektüre, die mit 240 Seiten auch eine schöne Länge hat.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Tom Glasauer und Ansata für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und den zwei Verlosungsexemplaren!
Ja, auch Ihr könnt also davon profitieren – in den nächsten Tagen startet ein Gewinnspiel, bei dem es dann die zwei extra Exemplare zu gewinnen gibt 

2 Responses to [Buchvorstellung] Tom Glasauer – Das Geheimnis des Seelenspiegels

  1. nilibine70

    Tja, ich hatte von ihm such eine Mail bekommen und hätte auch zu gerne geantwortet. Nur konnte meine Antwort nicht zugestellt werden. Und auf meinen Kontaktversuch über seine Seite bekam ich bisher auch keine Antwort… 🙁

  2. karin

    Huhu, Kastanie

    interessante Buchvorstellung. Über eine Sinnkrise die wohl jeden befallen kann oder?

    LG…Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: