browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Buchvorstellung] Mattfeld/Bierschenck – Sternenfeuer

Posted by on 01/07/2016

Nachdem letzten Monat ja schon Schattenfeuer bei mir ankam, möchte ich heute die Science-Fiction-Variante vorstellen:

Klappentext:
Völlig neue Welten und das lockende Unbekannte.
Eine unstillbare Neugier treibt zahlreiche Schriftsteller seit Jules Verne dazu, technische Innovationen aufzugreifen, die fesselnde Frage nach Leben auf fremden Planeten zu stellen und über interstellare Transportmöglichkeiten zu spekulieren. Dabei unterliegen diese Ideen einem stetigen Wandel, denn wenn sich die Gegenwart ändert, ändert sich die Vorstellung von der Zukunft mit ihr.
Den neuesten Versuch, sich dem lockenden Unbekannten zu nähern, unternimmt die vorliegende Anthologie. Die hier veröffentlichten Geschichten haben es auf die Shortlist eines Kurzgeschichten-Wettbewerbs geschafft und zeugen von der Originalität und Qualität zeitgenössischer Science-Fiction-Autoren.

 

Auch Science-Fiction ist nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre, aber gerade weil es Kurzgeschichten sind und damit Abwechslung versprechen, werde ich auch hier auf alle Fälle mal reinlesen.
Mein Schatz ist gerade auf dem Science-Fiction-Trip (zumindest bei Hörspielen), vielleicht reißt er mir das Exemplar dann sowieso gleich aus der Hand

Folgende Autoren sind in diesem Buch vertreten: Stefan Barth, Jana Becherer, Moritz Greenman, Anke Höhl-Kayser, Bernhard Horwatitsch, Annabelle Kahmann, Simon Käßheimer, Philipp Karn, Gerd Kramer, Stefan Lochner, Uli Lucas, Dietmar W. Pritzlaff, Martin Riesen, Fritz J. Schmidhäusler, Michael Schultheis, Alexander Sülzle, Dieter Symma, Oliver Trompeter, Britta Voß, Ute Walenski

Mit 256 Seiten auch nicht so dick, also gut für zwischendurch geeignet.

 

Ich bedanke mich beim DrachenStern Verlag recht herzlich für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

2 Responses to [Buchvorstellung] Mattfeld/Bierschenck – Sternenfeuer

  1. karin

    Huhu,

    also Kurzgeschichte sind noch immer eine tolle Sache, finde ich. Denn meistens die Geschichten knackig und gut.

    Habe gerade da aus dem Bereich Krimi Mords Delikatessen von Bianca Heidelberg & Björn Sünder gelesen.

    Guten Start ins Wochenende..LG..Karin..http://www.kastanies-leseecke.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: