browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Joy Fielding – Lauf, Jane, Lauf! (Hörbuch)

Posted by on 07/03/2016

Gekürzte Lesefassung – 6 CDs
Gesamtlänge – ca. 420 min
Sprecherin: Hansi Jochmann

Klappentext:
So beginnt der Alptraum einer Frau, die sich plötzlich blutbefleckt, die Taschen voller Geld und ohne Erinnerungsvermögen auf den Straßen Bostons wiederfindet. Wer ist dieser Mann, den man ihr als ihren Ehemann vorstellt? Was sind das für Medikamente, die ihr angeblich helfen sollen? Und warum fühlt sie sich als Gefangene im eigenen Haus? Verzweifelt kämpft Jane von nun an um ihr Gedächtnis – es wird ein Kampf auf Leben und Tod

Meine Meinung:
In den 90ern habe ich das Buch gelesen und es ist seitdem eins meiner Lieblingsbücher. Aber wie das eben so ist, man vergißt mit der Zeit doch viel vom Inhalt und deswegen wollte ich das Buch noch einmal als Hörbuch genießen.

Ich war erst etwas skeptisch, weil mir die neueren Bücher von Joy Fielding überhaupt nicht mehr gefallen haben und sich vielleicht einfach nur mein Geschmack geändert hat? Aber meine Skepsis war absolut unbegründet, schon ab der 1. CD war ich wieder gefangen von der Geschichte. Zwar wußte ich natürlich noch grob um was es ging und wer hinter allem steckt, aber an das Geheimnis, das am Schluß gelüftet wird, konnte ich mich nicht mehr erinnern und war so zum Schluß doch (wieder) mächtig überrascht.

Das Hörbuch ist wirklich toll gelesen von Hansi Jochmann und die Story fesselt bis zur letzten Minute.

Meiner Meinung nach das beste Buch von Joy Fielding und ich kann sowohl das Buch als auch das Hörbuch uneingeschränkt empfehlen!

Fazit: Spannender und absolut fesselnder Psychothriller Ganzer SternGanzer SternGanzer SternGanzer SternGanzer Stern

One Response to [Rezension] Joy Fielding – Lauf, Jane, Lauf! (Hörbuch)

  1. Ela

    Ich mein, ich hätte es damals auch gelesen und fand es gut 🙂
    Freu mich das es Dir auch als Hörbuch gefiel,
    Liebe Grüße
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Per Klick lächeln: