[Wissenswertes] Sonntag = gratis ebook Tag!

buch-0193

Hallo meine Lieben!

Letzten Sonntag ist der gratis ebook Tag ausgefallen, ich habe völlig platt auf dem Sofa gelegen – nach vier Tagen Renovierungs-Marathon ging bei mir nix mehr.

Aber es hat sich gelohnt, die Hörbuchregale hängen und die neuen Bücherregale sind auch schon ausgesucht und werden nächste Woche bestellt

Ich freue mich schon total darauf, die Bücher dann einzusortieren, alle mal wieder in der Hand zu halten … hach

Aber nun kommen wir zu den Büchern zurück, die keinen Platz im Regal beanspruchen:

Als erstes bin ich über eine romantische Novelle gestolpert:

Klappentext:
Mia und Jan begegnen einander auf einer Weihnachtsfeier. Er ist Deutscher, sie Österreicherin. Nicht nur in ihrer Nationalität, auch in ihrem Wesen könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein. Geschickt beginnt der ambitionierte Jan, die schöne, unnahbare Wienerin zu umgarnen. Mia ergreift daraufhin die Flucht. Auf keinen Fall will sie in die Fänge dieses verführerischen Frauenhelden geraten. Jan, der es sich in den Kopf gesetzt hat, Mia um jeden Preis zu erobern, folgt ihr in die winterliche Nacht hinaus. Aus einem Abstecher zur U-Bahn wird ein Spaziergang durch das weihnachtlich leuchtende Wien, der bis zum Morgengrauen andauert. Ihr Weg führt sie an geschichtsträchtige Schauplätze und außergewöhnliche Orte. In ihren tiefsinnigen und hocherotischen Gesprächen schwingt die Lust auf MEHR mit. Am Ende ihrer Reise kommen die beiden sich so nahe, wie sie es nie für möglich gehalten hätten.
Eine romantische Novelle über die Begegnung zweier Menschen, die einander mit Worten verführen und berühren.

~~~~~~~~~~

Weiter geht es mit dem 1. Band einer magischen Trilogie:

Klappentext:
In Romys Leben läuft gerade alles nach Wunsch. Bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Plötzlich sieht sie sich mit einer Welt konfrontiert, in der Magie nicht nur in Büchern existiert und Wünsche durch bloße Willenskraft in Erfüllung gehen. Romy setzt alles daran, wieder nach Hause zu gelangen. Doch leichter gesagt als getan, denn ihre Entführer haben sie nicht willkürlich ausgewählt. Und es gibt da jemanden, der ihre Gefühle ordentlich durcheinanderbringt.

~~~~~~~~~~

Ein Liebesroman darf natürlich auch nicht fehlen:

Klappentext:
Gibt es wirklich für jeden Topf einen passenden Deckel?
Lisa ist sich dessen nicht mehr so sicher. Mitte zwanzig, in ihrem Beruf erfolgreich, rutscht sie dennoch in Liebesdingen von einem Malheur ins nächste. Während sogar ihre Oma den zweiten Frühling auslebt, haben Lisas Eltern die Hoffnung auf einen Schwiegersohn, der mit Lisa gemeinsam den Familienbetrieb in der Heimat übernimmt, langsam aufgegeben und sie als hoffnungslosen Fall abgestempelt.
Nach Auseinandersetzungen mit den drängenden Eltern und einer weiteren herben Enttäuschung in Sachen Liebe beginnt Lisa, ihr Leben umzukrempeln und sich auf sich selbst zu konzentrieren.
Dabei entdeckt sie nicht zuletzt, dass ein sorgsam gehütetes Geheimnis für ihre letzte Trennung verantwortlich war…
Und vielleicht gibt es ihn doch noch, den Einen, den man findet, ohne ihn zu suchen…?

~~~~~~~~~~

Der Auftakt zu einer historischen Familiensaga ist auch für lau zu haben:

Klappentext:
London, 1666
Amethyst Goldsmith fertigt prächtigen Schmuck, doch ihre Zukunft ist nicht annähernd so glanzvoll wie die Schmuckstücke, die sie erschafft. Obwohl der Anstand verlangt, dass sie den Lehrling ihres Vaters heiratet, sträubt sich ihr Herz gegen diese Verbindung. In wenigen Tagen schon soll Amy die erstickende und lieblose Ehe eingehen, und sie sieht keinen Ausweg — bis das verheerende Feuer des Jahres 1666 über London herzieht und die Tragödie sie in die Arme eines beherzten Adligen wirft, der einen Rohdiamanten erkennt, wenn er ihn sieht …
Colin Chase, der Graf von Greystone, hat seine Zukunft bis ins Detail geplant. Er ist dabei, sein baufälliges Schloss und sein Besitztum wieder zu vorigem Glanz aufzubauen, und der Schlüssel zur Umsetzung seines Vorhabens ist seine reiche zukünftige Braut. Doch der Große Brand von London bringt seine Pläne durcheinander und bürdet ihm Probleme auf — in Form der Tochter eines einfachen Ladenbesitzers, in die er sich auf höchst unpraktische Weise verliebt …

~~~~~~~~~~

Ist zwar noch etwas früh, aber hier kommt eine weihnachtliche Kurzgeschichte:

Klappentext:
Von Tränen und traurigen Herzen, von Liebe und dem verlorenen Glück. Vom Abschied und dem Neubeginn. Von Sternschnuppen und anderen magischen Momenten, von den kleinen und den großen Dingen des Lebens. Von dem, was wirklich zählt und von echten Wundern in einer kalten Weihnachtsnacht.
Amys Aussichten auf ein stimmungsvolles Weihnachtsfest sind nicht gerade rosig: Ihre Mutter ist vor kurzer Zeit gestorben und ihre Geschwister halten nicht nur erfreuliche Neuigkeiten für sie bereit. Doch es wird ein ganz und gar besonderes Fest, denn eine Kiste mit geheimnisvollen Briefen taucht auf und verzaubert alle Herzen in einer ereignisreichen Nacht.

~~~~~~~~~~

Hier habe ich mich in das Cover verliebt! Es ist nur ein Teil des Buches, bei Interesse würde ich nicht die folgenden Teile herunterladen, sondern auf das ganze Buch warten, das im Dezember erscheint:

Kurzbeschreibung:
Gratis: Lernen Sie jetzt Sam und Nessie kennen – Sie werden sie lieben!
Der erste Teil von Sam und Nessies Abenteuern im »Star and Sixpence« beginnt für die beiden Schwestern mit einer großen Überraschung: Das winzige Pub auf dem Land, das sie von ihrem Vater geerbt haben, ist nicht nur verschuldet, sondern auch ziemlich heruntergekommen. Eine ganz schöne Herausforderung für die beiden Londoner Großstadt-Girls – zumal die eigensinnigen Dorfbewohner darauf bestehen, dass die große Wiedereröffnung schon in drei Wochen stattfinden soll! Zum Glück bieten der charmante Kellner Joss und der gut aussehende Schmied Owen ihre Hilfe bei der Renovierung an …

~~~~~~~~~~

Von Lee Child habe ich noch eine Kurzgeschichte aus der Jack Reacher Reihe gefunden:

Klappentext:
Der Mann im Krankenhausbett war riesig – bestimmt zwei Meter groß und muskelbepackt mit Händen wie Bratpfannen. Irgendjemand hatte ihm in die Brust geschossen. Bislang hatte er sich geweigert, mit irgendjemandem darüber zu reden, was geschehen war. Doch bei ihm hatte man einen Ausweis gefunden, sodass die Polizei wenigstens wusste, wie er hieß. Sein Name war Jack Reacher!

~~~~~~~~~~

Und für unsere kleinen Leser habe ich eine Sammlung von Kindergeschichten:

Klappentext:
Der Garten von Monsieur Pit Frank liegt in den Rheinauen in Frankreich, und nicht nur Pit fühlt sich dort sehr wohl, sondern auch Maikäfer Brumm, Esel Grauchen, Kater Max, die Schnecke Escot und all die anderen Tiere.
20 ganzseitig illustrierte Kindergeschichten, gschrieben in Versen und Reimen. Die Geschichten spielen am Rhein im Grenzgebiet zwischen Frankreich und Deutschland. Sie führen die Leser durch ein Gartenjahr, die Kinder erfahren, was im Verlauf der Jahreszeiten in einem heimischen Garten passiert.
Kinderbuch ab 3 Jahren

.

buch-0193.

Ich denke das war doch wieder eine schöne Mischung und hier sollte doch etwas für jeden Geschmack dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch noch einen schönen gemütlichen Sonntag und viel Spaß beim Schmökern Lesesmilie

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Rund ums Buch] Das Buch der Erleuchtung…

Beim Stöbern bei Weltbild bin ich auf dieses schöne Buch gestoßen und war sofort schockverliebt

Hier gab es gar kein großes Überlegen, dieses schöne Teil mußte ich haben!!!

Als es dann bei mir ankam, war ich spontan etwas enttäuscht, weil es kleiner als erwartet ist – es mißt gerade mal 12 cm x 9 cm x 2,5 cm, das hatte ich bei der Beschreibung glatt überlesen.

Als ich es dann aber aufgeschlagen habe, war ich wirklich hin und weg! So ein schönes warmes Licht!

Außerdem hat es einen stabilen Holzumschlag, der optisch und haptisch wirklich schön ist.

Leider ließ sich das Licht auf einem Foto nicht so richtig einfangen, es sieht hier sehr grell aus, es ist aber wirklich heimelig warm!

Netterweise hat mir Weltbild das Bild oben zur Verfügung gestellt, hier wird das Licht recht gut dargestellt.

Das Büchlein wird über ein Handy-Ladekabel aufgeladen, das auch im Lieferumfang mit dabei ist.

Ich möchte diese schöne Lampe nicht mehr missen, sie ist nicht nur für Bücherverrückte ein tolles Dekostück.

Ich bedanke mich an dieser Stelle beim Weltbild Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars – damit ist dieser Artikel logischerweise Werbung (er stellt aber trotzdem meine eigene persönliche Meinung dar!)

Kategorien: Rund ums Buch, Werbung | 2 Kommentare

[Ich höre] Das Orakel von Port-Nicolas von Fred Vargas

Gekürzte Lesefassung 4 CDs
Gesamtlaufzeit ca. 304 min.
Sprecherin: Suzanne von Borsody

Klappentext:
Entspannt sitzt Ex-Inspektor Louis Kehlweiler auf einer Pariser Parkbank, als sein Blick auf etwas Merkwürdiges fällt. Schnell findet er heraus, dass es sich um den abgetrennten Zeh einer Frau handelt. Aber wo ist die dazugehörige Leiche? Die Spur führt zu einem Pitbull-Besitzer und Sammler alter Schreibmaschinen, der jedes Wochenende im trostlosen Hafenstädtchen Port-Nicolas verbringt. Dort ist vor wenigen Tagen eine Frau von der Steilküste gestürzt.
Schräge Charaktere, skurrile Zusammenhänge – spannend interpretiert von Star-Sprecherin Suzanne von Borsody.

Meine Meinung bisher:
Gleich als erstes muß ich mein Unverständnis äußern, warum man eine Frau ein Hörbuch interpretieren läßt, was bis auf eine Ausnahme nur von männlichen Figuren lebt… Suzanne von Borsody gibt zwar jedem Charakter seine eigene Stimme, nur ist und bleibt sie eine Frau und das hat bei mir schon zu ein paar Problemen beim Zuordnen der Figuren geführt.

(Wer einmal in das Hörbuch reinhören möchte, kann das hier tun:
Der Audio Verlag )

Prinzipiell habe ich doch ein wenig Probleme überhaupt zu realisieren wer wer ist und in welchem Zusammenhang die Figuren stehen. Das mag daran liegen, dass ich wieder in die Serien-Falle getappt bin, es gibt einen Vorgänger „Die schöne Diva von Saint-Jacques“, der zwar inhaltlich nichts mit diesem Buch zu tun hat, dort aber die mitwirkenden Figuren vorgestellt werden.

Die pure finanzielle Not hat drei französische Historiker zusammengewürfelt: Matthias, der Jäger und Sammler, den die Frühgeschichte fasziniert, Marc, der alles über das Mittelalter weiß und Lucien, der Spezialist für den Ersten Weltkrieg.

Das hilft mir jetzt im Nachhinein ein wenig mehr Durchblick zu bekommen.

Ich bin jetzt fast bei der Hälfte des Hörbuches angelangt und warte händeringend, dass doch jetzt endlich mal was passiert. Die Geschichte zieht sich ziemlich, auch wenn die skurrilen Figuren das Ganze schon sehr unterhaltsam gestalten.

Bisher packt mich das Buch überhaupt nicht, die Printversion hätte ich wohl spätestens jetzt zugeklappt und weggelegt, das Hörbuch werde ich aber definitiv zu Ende hören – was nicht so lange dauern sollte, ich bin die nächsten Tage viel unterwegs…

Kategorien: Ich lese/höre | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Plauderei] Neue Hörbuchregale – und viel Spaß beim Einsortieren

Letzte Woche war Renovierungszeit – von Donnerstag bis Sonntag haben wir hier gerockt und ordentlich was geschafft
(Deswegen ist auch leider der gratis ebook Sonntag ausgefallen )

Unter Anderem gab es sechs schöne neue Regal für Hörbücher an die Wand, was natürlich eine Neusortierung nach sich zog, bei der ich allerdings viel Spaß hatte.
Hach, kamen da Erinnerungen an diverse Reihen und Geschichten zurück und natürlich auch noch einige ungehörte Schätzchen haben den Weg ins Regal gefunden (und eins gleich in mein Auto)…

Ich bin noch nicht ganz fertig mit der Sortierung und etwas Deko fehlt auch noch, deswegen gibt es jetzt auch noch kein Bild (sieht irgendwie alles noch so kahl aus…)

Es gibt auch noch freien Platz, ich kann also meinen Hörbuch-SuB noch etwas ausbauen

Allerdings habe ich auch einiges in der Hand gehabt, was ich wohl nicht noch einmal hören möchte, ich bin daher am überlegen, ob ich vielleicht wieder mal eine Buch-/Hörbuchwanderkiste starte. Das ist immer eine schöne und spannende Sache finde ich. Aber da warte ich noch auf meine neuen Bücherregale, denn da werde ich beim Einräumen sicherlich auch das ein oder andere Buch auch noch aussortieren.

 

Kategorien: Plauderei | Schreib einen Kommentar

[Bücherserie] Kehlweiler und die Evangelisten Reihe von Fred Vargas

Fred Vargas

Kehlweiler und die Evangelisten

1) Die schöne Diva von Saint-Jacques
(Debout les morts, 1995)

2) Das Orakel von Port Nicolas
(Un peu plus loin sur la droite, 1996)

3) Der untröstliche Witwer von Montparnasse
(Sans feu ni lieu, 1997)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Bücherserie] Lieber ein Date als nie Reihe von Susan Hatler

Susan Hatler

Lieber ein Date als nie Reihe

1) Liebe beim ersten Date (Love at First Date, 2012)

2) Wahrheit oder Date (Truth or Date, 2013)

3) Mein letztes Blind Date (My Last Blind Date, 2012)

4) Rette dieses Date (Save the Date, 2013)

5) Perfektes Date auf Umwegen (A Twist of a Date, 2013)

6) Lizens zum Date (Licence to Date, 2014)

7) Zum Date getrieben (Driven to Date, 2014)

8) Hauptsache up to date (Up to Date, 2014)

9) Ein Déjá-Date (Déjá Date, 2015)

10) Ein Date und nix wie weg (Date and Dash, 2015)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar