[Neuzugang] Richard Montanari – Septagon

Seit Ewigkeiten habe ich mich mal wieder beim Tauschgnom angemeldet und auch mein Tauschregal wieder aktiviert. Und weil ich auch noch ein paar Token auf meinem Konto hatte, habe ich natürlich geschaut, was es denn im Moment Schönes gibt 

Gelandet sind dann bei mir ein paar Die drei ??? Fragezeichen CDs, ein Teil von Offenbarung 23 und dieses Hörbuch:

Bearbeitete Fassung 6 CDs
Gesamtlaufzeit ca. 407 min.
Sprecher: Matthias Koberlin

Klappentext:
In einer heruntergekommenen Wohnung in den Badlands wird die Leiche eines Mädchens entdeckt – Todesursache: Ertrinken. Die Detectives Kevin Byrne und Jessica Balzano stehen vor einem Rätsel. Die erste Spur führt zu einer exzentrischen älteren Dame, deren Passion das alte chinesische Formenspiel Tangram ist. Als die Frau sich kurz darauf das Leben nimmt, hinterlässt sie auf dem Tisch ein kryptisches Wort, gebildet aus vier Scrabble-Steinen: LUDO. Gibt es ein Muster hinter all diesen Morden? Was für ein grausames Spiel wird hier gespielt? Byrne und Balzano setzen alles daran, den Mörder zu stoppen.

 

Dies ist der 4. Teil der Kevin Byrne/Jessica Balzano Reihe, ich kenne bisher nur den 1. Teil, der mir aber gut gefallen hat. Von daher freue ich mich auf diese Fortsetzung – ich bin nur am überlegen, ob ich mir vorher nicht die 2 Bände davor auch zulegen sollte. Auch wenn die Geschichten in sich abgeschlossen sind, gibt es ja doch eine Rahmenhandlung und da wäre die richtige Reihenfolge schon sinnvoll…

Kategorien: Neuzugang | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Wissenswertes] Gratis ebooks am 2. Advent

Hallo meine Lieben!

Und schon sind wir beim 2. Advent angekommen – weihnachtlich ist das Wetter aber nicht wirklich und ich glaube auf weiße Weihnachten können wir auch nicht wirklich hoffen…

Dafür eigent sich das Wetter natürlich um sich schön einzukuscheln, weihnachtliches Gebäck zu knabbern und ein gutes Buch zur Hand zu nehmen!

Und falls der unwahrscheinliche Fall eingetreten sein sollte, dass Ihr keinen Lesestoff mehr habt – hier kommt Nachschub und das sogar gratis!

Ich starte gleich wieder mit einer weihnachtlichen Liebesgeschichte:

Klappentext:
Er kann sie nicht leiden. Sie hasst ihn. Doch dann sind sie alleine in einer Hütte im Wald …
Brandon Cooper, der Bad Boss aus Chicago: kalt, egoistisch, gnadenlos gegenüber Frauen. Aber … höllisch sexy! Für die Weihnachtstage bei seinen Eltern braucht er das „nette Mädchen von nebenan“.
Manu, die Praktikantin aus Heidelberg: Sie will nur eins … in Chicago bleiben! Dafür braucht sie eine Festanstellung in Coopers Firma. Doch wie weit wird sie dafür gehen?
Als sie wegen eines Schneesturms in einer Hütte unterschlüpfen, kommt es zum Kampf der besonderen Art zwischen den beiden. Vorsicht, heiß!
Doch erst das Geheimnis, das im Haus von Brandons Eltern auf Manu wartet, zwingt sie zu einer Entscheidung, die sie nie treffen wollte.

~~~~~~~~~~

Und ein winterlicher Liebesroman kommt gleich hinterher:

Klappentext:
Als Benedikt Rahlmann zum ersten Mal auf die Frau im Schneeflockenkostüm trifft, prallen zwei Welten aufeinander. Die junge Frau fasziniert ihn, trotzdem kann der einflussreiche Geschäftsmann zunächst nur wenig mit ihr anfangen. Doch bald schon kreuzen sich ihre Wege erneut und diesmal kommt es zu einem handfesten Streit.
Neben seinem Wunsch, sich mit der Schneeflocke zu versöhnen, muss sich Benedikt Rahlmann auch um sein Unternehmen Unlimited Space und vor allem um das Projekt „Schwaneninsel“ kümmern.
Leider scheint sich das Schicksal gegen ihn verschworen zu haben und der gewohnte Erfolg will sich weder privat noch bei seinen Geschäften einstellen. Im Gegenteil – fast jeden Tag ereilt ihn ein neuer Schicksalsschlag. Er verliert seinen Wagen, seine Potenz und seinen guten Ruf. Als dann auch noch die Zukunft von Unlimited Space auf dem Spiel steht, entschließt er sich zu einem radikalen Schritt und bringt dabei, unbewusst, das Leben der Schneeflocke in Gefahr.
Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – kann er die Schneeflocke retten und ihr Herz für sich gewinnen?

~~~~~~~~~~

Weiter geht’s mit einem kurzen Weihnachtskrimi in 24 Kapiteln:

Klappentext:
Das Fest der Liebe unter Palmen feiern …
In diesem Jahr muss die Kripo Hamburg über Weihnachten ohne die Kollegin Kölsch auskommen. Die fliegt in den Süden. Natürlich nicht allein. Die sinnenfrohe Ermittlerin hat mal wieder ihre große Liebe gefunden. Aber diesmal ist es ganz sicher der Richtige! Ihr Zahnarzt. Was kann schon schiefgehen bei einem Mann, der einer Frau so sanft und geschickt zur Krone verhilft? Doch im sonnigen Süden stellt sich heraus, dass auch ein Zahnarzt nicht über Risiken und Nebenwirkungen erhaben ist. Und plötzlich steht die Kölsch unter Mordverdacht.
Ein Advents- und Weihnachtskrimi in 24 kurzen Kapiteln.

~~~~~~~~~~

Einen zauberhafte Kurzgeschichte aus der Elionore Brevent Reihe von Kristina Günak habe ich auch für Euch:

Klappentext:
Nach einem aufregenden Jahr wünscht Eli sich zu Weihnachten nichts sehnlicher, als in der wunderschönen Blockhütte im Harz Stille und Einsamkeit zu finden. Aber wie es in ihrem Leben immer so ist: Erstens kommt es anders und zweitens, als sie denkt!
Es war der Wunsch vieler Leserinnen, Eli durch das Jahr zu begleiten und so gibt es hier eine neue Kurzgeschichte aus ihrem Leben. Die Geschichte spielt nach »Küss mich, Kater!« und vor Band sieben, der voraussichtlich nächstes Jahr im Sommer erscheint.

~~~~~~~~~~

Als nächstes kommt ein dicker Schmöker, nämlich ein historischer Roman:

Klappentext:
„Das wird dir noch leidtun! Jetzt hast du keinen Sohn mehr, nur noch Töchter und einen flohzerfressenen, linkischen Tagedieb als Lehrjungen. Nimm doch ihn als deinen Erben. Esel zu Esel! Aber komme nicht mehr zu mir! Ich bin frei.“
1591 in der rheinischen Stadt Andernach. Der Gassenjunge Thomas hadert mit seinem Schicksal. Getrieben vom Hunger stiehlt er ein Brot, wird erwischt und eingekerkert. Doch ausgerechnet der bestohlene Bäcker Mätthes sorgt für seine Freilassung und nimmt ihn als Lehrjungen in sein Haus auf. Dem Sohn des Hauses, Franz, gefällt das gar nicht und er unternimmt alles, um dem Neuankömmling das Leben schwer zu machen.
Die Umstände ändern sich, als sich Thomas in einer für die Familie bedrohlichen Situation bewährt und die beiden Jungen beginnen ein Band der Freundschaft zu flechten. Ein Angriff auf die Stadt ändert dann alles …
Der Aufstieg eines Betteljungen zum Bäckerlehrling und schließlich zu einem Helden der Stadt. Eine Geschichte um Freundschaft, Liebe und Ränkespiele.
Bei seinem Debüt verbindet Guido Theodor Krämer die Elemente der Bäckerjungensage geschickt mit geschichtlichen Ereignissen und Fiktion zu einem bunten historischen Roman. Gefühlvoll und spannend entführt er den Leser dabei in die Zeit der Renaissance und der Reformation, in der Europa das Mittelalter verabschiedet

~~~~~~~~~~

Zwei Geschichten aus dem Genre Fantasy (für Jugendliche) habe ich auch gefunden, leider ohne Angabe der Seitenzahlen:

Klappentext:
Mariels erstes Purpurfest steht vor der Tür. Bisher konnte sie sich erfolgreich drücken, doch nun muss sie sich dem stellen, was sie fürchtet und zugleich herbeisehnt: Die Glitzerwelt Amlons erwartet sie, in der jeder – abgesehen von ihr selbst – so unfassbar perfekt erscheint. Noch ist es nur die Probe für den einen Moment in zwei Jahren, wenn endlich ihr Seelenpartner vor ihr steht und sie so glücklich wird wie ihre ältere Schwester Asta. Wären da nur nicht diese geheimnisvollen Träume, die Mariel immer wieder einholen und an ein dunkles Kapitel ihrer Vergangenheit erinnern. Denn jeder im Inselreich weiß, dass Träume die Wirklichkeit gefährden. Bringt Mariel die glückliche Zukunft, die ihr bestimmt sein sollte, selbst in Gefahr?

~~~~~~~~~~

Und hier die zweite Geschichte. (Ich gehe davon aus, dass das Vorgeschichten für das eigentliche Buch „Die Muschelsammlerin“ sein werden, das im Februar erscheint):

Klappentext:
Tora genießt ihr Leben in vollen Zügen – wann und mit wem sie will. Momentan verbringt sie ihre Zeit vor allem mit Janol. Als dieser ihr allerdings während des Purpurfestes gesteht, dass er bis zum Kamelienritual mit ihr – und nur mit ihr – zusammen sein will, wird ihr alles zu eng. Schließlich geht es darum, Erfahrungen zu sammeln, eine feste Bindung ist undenkbar. Obwohl Janol sie tiefer berührt, als irgendjemand zuvor, will Tora weiterhin vor allem eins: ihre Freiheit. Doch wird sie die finden, wenn in zwei Jahren am Tag der Verbindung ihr Seelenpartner zu ihr nach Amlon kommt? Oder sehnt sie sich vielmehr nach einem Ort, den alle anderen fürchten: Xerax, die Insel der Sonderbaren, der Verstoßenen.

~~~~~~~~~~

Für die jüngeren Leser habe ich auch wieder etwas Schönes gefunden:

Klappentext:
Hase Harry hat es nicht leicht. Alle haben einen Freund, nur er scheint allein zu sein. Er weiß nicht, wohin er eigentlich gehört, dabei hätte er so gerne einen Freund, mit dem er spielen kann.
Könnte Katze Minka eine gute Freundin werden oder der schöne Fuchs?
Harry muss sich entscheiden.

.

.

Das war doch wieder eine schöne bunte (weihnachtliche) Mischung, da sollte doch für jeden Geschmack etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch noch einen schönen 2. Advent und viel Spaß beim Schmökern Lesesmilie

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Buchvorstellung] I love Christmas in NEW YORK

Klappentext:
Machen Sie einen Ausflug in das weihnachtliche New York! Eindrucksvolle Reisebilder laden Sie dazu ein, in die magische Stimmung einzutauchen.
Englische Originaltexte mit deutschen Ergänzungen rund um das Thema Weihnachten in den USA lassen Sie Englisch neu entdecken.

  • Stimmungsvolle Reisebilder 
  • Inhalte, die zum Schwelgen einladen: Rezepte, DIY-Anleitungen, Geschichten, Gedichte, New-York-Hot Spots und vieles mehr
  • Englische Originaltexte mit deutschen Infos und Erklärungen
  • Inklusive Lerneffekt: Wortliste für ein besseres Verständnis
  • Hochwertig ausgestattet mit Lesebändchen
  • Das perfekte Geschenk für New-York-Fans und Sprachliebhaber, Anfänger und Fortgeschrittene
    .

Auf dieses Buch freue ich mich total und bin echt gespannt, was mich hier erwartet. Ich habe schon mal etwas herumgeblättert und werde Euch in den nächsten Tagen dann mehr erzählen können!

Ich bedanke mich herzlich bei Langenscheidt für die Bereitstellung des Vorstellungsexemplars!

 

Kategorien: Buchvorstellung, Werbung | Schlagwörter: | Ein Kommentar

[Wissenswertes] Gratis ebooks am 1. Advent

Hallo meine Lieben!

Heute ist der 1. Advent – habt Ihr es Euch Zuhause schon weihnachtlich gemütlich gemacht?

Ich werde meiner Wohnung nachher noch den letzten weihnachtlichen Schliff geben und habe mir gedacht, dass ich es hier heute auch weihnachtlich halten werde. Es gibt ja viele, die in dieser Zeit auch gern weihnachtliche Lektüren lesen.

Von daher: Weihnachtsfeeling los!

Als erstes gibt es eine kurze weihnachtliche Liebesgeschichte:

Klappentext:
»Heiligabend im Krankenhaus, ich habe den totalen Blackout und kein Mensch vermisst mich!« Sunday stehen traurige und einsame Feiertage bevor. Sunday ist nicht ihr richtiger Name, Dr. Heart nennt sie so, weil sie keinen Ausweis bei sich trug, als man sie am Sonntag nach dem Busunfall einlieferte. Seine Stimme kommt ihr bekannt vor, nur woher? Oder bildet sie sich das nur ein? Sie hat panische Angst vor dem CT, fantasiert von einem Cyborg-Engel, der nicht mehr lieben kann und träumt von einer Schlittenfahrt mit Santa Claus auf dem Weihnachtsmarkt.
»Wer bin ich und woher komme ich?« Auf der Suche nach Antworten entdeckt Sunday einen mysteriösen Altar mit dem Bild ihrer großen Liebe Eric, das erste Puzzleteil ihrer Erinnerungen! Ihre Reise führt sie weiter zum „Herzen der Stadt“. Kaum angekommen, wird die riesige Maschine von einem dicken Eispanzer überzogen. Der Motor, der alles antreibt und am Leben erhält, steht still. Die Herzen aller Menschen werden gefrieren, das ist das Ende der Liebe! Verzweifelt versucht Sunday, den Motor wieder in Gang zu bringen, doch allein gelingt es ihr nicht. Der Retter ist näher als sie glaubt und an Heiligabend sind Wunder Pflicht.

~~~~~~~~~~

Und es kommt noch eine kurze Erzählung hinterher:

Klappentext:
Kann ein kleiner Junge einem verbitterten alten Mann zu Weihnachten eine Freude bereiten? Gibt es ein Geschenk, das wertvoller ist als alle Besitztümer dieser Welt und doch nichts kostet? Mit dieser Weihnachtsgeschichte wünsche ich meinen Lesern eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest. Wir lesen uns hoffentlich bald wieder.

~~~~~~~~~~

Habt Ihr schon Plätzchen gebacken?

Klappentext:
Mir fällt eigentlich niemand ein, der Weihnachten neben Glühwein, Weihnachtsbaum und Geschenken nicht auch ganz vorn mit Weihnachtsgebäck in Verbindung brächte. Zu verführerisch ist der Geruch, der aus der Küche strömt, wenn „Oma“ ihre alten Rezepte in schmackhafte Leckereien verwandelt. Das selbst backen kann für die meisten schon wegen eben diesem Geruch garnicht durch das kaufen fertiger Plätzchen und Kekse ersetzt werden.
Und so werden auch in vielen Familien die Rezepte von Generation zu Generation weitergegeben.

~~~~~~~~~~

Einen Short-Thriller als Weihnachtsgeschenk von Jeffery Deaver habe ich auch für Euch:

Klappentext:
Eine packende Kurzgeschichte vom Meister der intelligenten Spannung
Es ist Heiligabend, doch für die neunzehnjährige Carly hält dieses Weihnachtsfest einen großen Schrecken bereit: Ihre Mutter ist spurlos verschwunden, obwohl sie wusste, dass Carly sie am heutigen Tag besuchen würde. Die junge Frau ist verzweifelt und bittet die Polizei um Hilfe. Lincoln Rhyme und Amelia Sachs ermitteln.

~~~~~~~~~~

Für Fans der französischen Küche ist auch etwas mit dabei:

Klappentext:
Aurélie Bastian, in Deutschland lebende Französin, kocht und genießt für ihr Leben gern. Auf ihrem Blog „franzoesischkochen.de“ lässt sie uns teilhaben an der echten französischen Küche, die – das ist Aurélie ganz wichtig – einfach nachzukochen sein muss. Und natürlich mit Zutaten, die überall erhältlich sind. In diesem E-Book feiern wir französische Weihnachten mit und bei Aurélie. Neben typischen Gerichten, pikant und süß, gibt es kleine Geschichten rund um das Fest, natürlich wieder alles wunderschön mit ihren Fotos bebildert.

~~~~~~~~~~

Sophie Kinsella hat auch eine weihnachtliche Geschichte für Euch:

Klappentext:
Man sollte denken, dass jemand, der schon im August an Weihnachtsgeschenke denkt, ein perfekt organisierter Mensch ist. Tatsächlich ist nach einem Einkaufsbummel über einen spanischen Markt im Hochsommer eigentlich alles erledigt – Heiligabend kann kommen! Was für ein Irrtum …

~~~~~~~~~~

Und damit der Braten auch den Tisch kommt… :

Klappentext:
Weihnachten 1888. Nach einer aufreibenden Zeit in Edinburgh ist Ian Frey froh, die Feiertage auf dem englischen Landgut seiner vornehmen Familie zu verbringen. Besinnliche, friedvolle Abende mit Brandy am Kaminfeuer, köstliche Speisen und die traditionelle Hirschjagd erwarten ihn. Doch dann taucht ein ungebetener Gast in Gloucestershire auf …

~~~~~~~~~~

Für die jüngeren Leser habe ich selbstverständlich auch etwas Weihnachtliches gefunden:

Klappentext:
Zu gerne würde der kleine Weihnachtsmann mit auf die große Reise gehen, doch da gibt es ein Problem: Er ist einfach zu klein.
Wird es ihm gelingen, in diesem Jahr dabei zu sein?
Vielleicht helfen im ja seine Freunde, der Nordpolarbär und Rudolph, das rotnasige Rentier…

.

.

Ich hoffe Euren Geschmack getroffen zu haben

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch noch einen schönen 1. Advent und viel Spaß beim Schmökern Lesesmilie

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Wissenswertes] Sonntag = gratis ebook Tag!

buch-0193

Hallo meine Lieben!

Und schon ist wieder Sonntag – diese Woche ist bei mir wieder nur so dahingeflogen, vom Gefühl her war doch gestern erst Montag…

Man merkt aber, dass es doch langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, auch wenn das Wetter dabei nicht so richtig mitspielt.

Aber keine Sorge, weihnachtliche Lektüre wird es heute nur einmal geben, der Rest wird wieder bunt gemischt sein:

Heute beginne ich mit einer Autobiographie – ein Genre, das ich persönlich sehr gern lese:

Klappentext:
In dieser dramatischen und hervorragend geschriebenen Autobiografie behandelt die Autorin Fragen der Rasse, der Adoption und der Identität, nicht aus der Perspektive der Professorin für ethnische Studien, welche sie ist, sondern aus der des schwarzen Kindes deutscher Siedler in Guatemala, die sie ihr „kleines Mohrle“ nannten. Ihr Weg zur Aufklärung der rätselhaften Umstände, unter denen diese weiβen Ausländer zu ihren Eltern wurden, beginnt, als sie widerstrebend ihren Beitritt zu einer afro-amerikanischen Organistation an der amerikanischen Universität, an der sie lehrte, in Erwägung zieht. Sie stellt fest, dass es nicht ihr ausländischer Akzent war, der sie von den Schwarzen entfremdete. Unter all den privilegierten Schichten (Privatschulen, internationale Reisen, ein Leben als Manequin und Schauspielerin in Europa) entdeckt sie, dass der Kern ihrer Geschichte in der Enterbung liegt.
Die Entschlossenheit der Autorin, herauszufinden, wer wirklich ihre Mutter und ihr Vater waren, stellt die Liebe ihres weiβen Ehemannes und ihres Sohne auf die Probe, veranlasst sie dazu, den charismatischen Mann, den sie für ihren biologischen Vater hält, zu umarmen und dann zurückzuweisen, führt sie in den guatemaltekischen Dschungel, wo sie auf eine Familie stöβt, die die Erinnerung an sie als Legende am Leben erhalten hat. In dem schockierenden Ausgang des Buches erfährt sie Wahrheiten über ihre Mutter und gefühllose Geringschätzung, mit der vor langer Zeit im Namen der Liebe gegen Mutter und Kind gehandelt wurde.

~~~~~~~~~~

Weiter geht es mit einem romantischen Krimi:

Klappentext:
Er war nicht der Mann, dem sie vertrauen wollte…
Als Kunstkuratorin Kat McKray fälschlicherweise beschuldigt wird, einen unbezahlbaren historischen Liebesbrief gestohlen zu haben, muss sie sich auf die Hilfe eines sexy britischen Agenten verlassen – keine kleine Leistung, wo sie doch seine Hauptverdächtige ist. Der Mann bringt sie zur Weißglut, doch als plötzlich ihr Leben auf dem Spiel steht, ist es doch angenehm, einen harten Körper zur Stütze zu haben…
Sie war nicht die Frau, der zu verfallen er erwartet hatte…
Rein zum Spaß hat der ehemalige britische Geheimagent James Donovan den Auftrag angenommen, einen dummen, kleinen Brief in die Staaten zu begleiten – doch er hat nicht mit den Schwierigkeiten gerechnet, die ihn dort in Form einer kurvigen amerikanischen Verführerin erwarten, die bedenklich viele Geheimnisse hat – und Feinde. Er fühlt sich verpflichtet, Kat zu beschützen, selbst als alle Welt mit dem Finger auf sie zeigt… und er hat die schlimme Ahnung, dass keine kugelsichere Weste diesmal sein Herz beschützen kann! 

~~~~~~~~~~

Ein Thriller mit einem Touch Übernatürlichem wartet auch auf Euch:

Klappentext:
Sie waren Freunde. Für immer, dachten sie.
Ava und David, zwei weiße Kinder im Buschland Südafrikas.
Doch dann begann David, mit den Geistern zu sprechen. Für die Schwarzen wurde er zum Inyanga, einem auserwählten Heiler. Für die Weißen wurde er zum Besessenen.
Viele Jahre später:
Ava führt ein beschauliches Leben im Schwarzwald. Doch als ihr neuer Freund vor ihrem Haus zusammengeschlagen wird, ahnt sie, dass David zurück in ihr Leben gekehrt ist – der Freund ihrer Kindheit, den sie nie wiedersehen wollte. Und der sich den tödlichen Stimmen in seinem Kopf verschrieben hat.
Ava begreift, dass sie dieses Mal vor Wahnsinn und Mord nicht fliehen kann.

~~~~~~~~~~

Urban Fantasy ist auch mal wieder gratis zu haben:

Klappentext:
New York ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Die siebzehnjährige Sara Davis ist Eins davon. Seit dem Tod ihrer Mutter vor drei Jahren, mit dem sie noch zu kämpfen hat, lebt sie mit ihrem Vater und ihrer Großmutter zusammen. Mit ihrer besten Freundin Keira, geht sie durch dick und dünn. Aber über die Stimmen in ihrem Kopf und das permanente Gefühl beobachtet zu werden, kann sie mit niemandem reden. Als sie unerwartet in die blausten Augen aller Zeiten blick, droht ihre Welt zu entgleisen. Sie verfällt ihrem charmanten Mitschüler Dante Craven augenblicklich, mit Herz und Seele. Was Sara nicht ahnt, Dante schleppt ein düsteres Geheimnis mit sich herum. Seltsame Ereignisse offenbaren, dass er kein gewöhnlicher Mensch ist.

~~~~~~~~~~

Für Fans von China könnte dieser Krimi interessant sein:

Klappentext:
Hamburg im Jahr 2000, im chinesischen Jahr des Drachen. Seit Generation leben in der Hafenstadt die meisten Chinesen Deutschlands. Auch die Dozentin für alte chinesische Literatur Ailing Song hat vor Jahren ihr »erstes Leben« in Schanghai hinter sich gelassen und lebt hier ein glückliches »zweites Leben«. Doch in diesem Jahr des Drachen bricht etwas Brutales und Unerklärliches in ihr Leben ein. Ihre beste Freundin wird vor ihren Augen ermordet und kurz darauf auch ihr Lebensgefährte. Es sieht so aus, als wolle man ihr auf diese brutale Weise eine Botschaft senden. Oder sollen sie die Sprüche aus einem uralten Orakelbuch an eine alte Schuld erinnern? Fordern sie sie auf, an den Orten ihrer unruhigen Jugend zu Zeiten der Kulturrevolution in den 1960 Jahren nach Gründen zu suchen?

~~~~~~~~~~

Lust auf einen historischen Liebesroman? Voilà:

Klappentext:
Als Nachfahre der mächtigen Söhne des MacAlpin weigert sich Iain MacKinnon, sich der englischen Krone zu beugen. Doch als sein kleiner Sohn entführt wird, schwört der standhafte schottische Clanführer, nicht eher zu ruhen, bis er die Rückkehr seines Sohnes sichergestellt hat. Im Gegenzug raubt er die Tochter seines Feindes, um sich auf einen Handel mit dem Teufel einzulassen.
FitzSimons Tochter hat ihr ganzes Leben im Schatten des Mannes verbracht, den sie als ihren Vater bezeichnete – und doch hätte sie nie gedacht, dass er seine eigene Tochter verleugnen würde. Zwar wirft Page ihrem Entführer vor, ihren Vater hintergangen zu haben, doch insgeheim ahnt sie die Wahrheit … Jetzt kann nur die Liebe ihres widerwilligen Beschützers die Frau des MacKinnon retten.

~~~~~~~~~~

Und hier wie angekündigt etwas Weihnachtliches – leider nur für den 21.12. vorbestellbar, wäre ideal als Adventskelnder gewesen:

Die exklusiven weihnachtlichen Kurzgeschichten des Piper Digital-Adventskalenders in einem E-Book!
Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres. Eine Zeit der Sehnsucht nach Geborgenheit und Frieden unter den Menschen. Finden Sie die gefühlvollsten, lustigsten, spannendsten Geschichten unserer Piper Digital Autoren aus unserem Adventskalender in diesem kostenlosen E-Book.
Dieses Buch enthält weihnachtliche Kurzgeschichten von: Cicer Arieti, Antje Backwinkel, Ingo Bartsch, Naoma Clark, Petra Dalquen, Marie Enters, Anna Rosina Fischer, Liliane Fontaine, Daniela Franka, Kerstin Garde, Nadine Gerber, Gina Greifenstein, Franziska Kühnel, Marisa Liehner, G.S. Lima, Lara Lochmann, Elena MacKenzie, Susanne Mischke, Julia Neumann, Claudia Schmitz-Esser, Lily Schönfuß, Thorsten Steffens, Sabine Strick und Jenna Theiss

~~~~~~~~~~

Für die jüngeren Leser habe ich heute Fantasy im Angebot:

Klappentext:
Einst waren Theresa und Corinna eng miteinander befreundet, nun aber wollen die Teenager nichts mehr voneinander wissen. Theresa feiert wilde Partys, während Corinna sich heimlich der Magie verschrieben hat. Als diese versehentlich einen Geist beschwört, sucht sich die widerliche Kreatur prompt Theresa als Opfer aus und macht ihr das Leben zur Hölle.
Nur Corinna kann ihr jetzt noch helfen. Und tatsächlich – sie zeigt Theresa einen Weg, diesen Geist wieder loszuwerden. Dieser Weg aber führt sie in eine andere Welt, eine Welt voller magischer Orte und dunkler Hexenmächte, in der Theresa plötzlich Tassila ist und auf ihrem Schimmel Silas gefährliche Abenteuer bestehen muss. Der Hirtenjunge Caleb wird bald zu ihrem engsten Gefährten. Aber auch er steckt in Schwierigkeiten. Sein Dorf wird von finsteren Kräften beherrscht, die schon bald zur tödlichen Gefahr für ihn werden.
Kann Tassila ihm helfen und wird sie je in ihr eigentliches Leben zurückfinden?

 

.

buch-0193.

Ich denke das war doch wieder eine schöne Mischung und für jeden Geschmack sollte doch etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch noch einen schönen gemütlichen Sonntag und viel Spaß beim Schmökern Lesesmilie

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Buchvorstellung] Manuela Inusa – Der kleine Teeladen zum Glück

Klappentext:
Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!
Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan …

 

Mit diesem Buch, bzw. eigentlich mit der ganzen Reihe liebäugele ich ja schon länger und so eine leichte Lektüre ist für mich auch im Moment genau das Richtige – also ist das Buch nun auch bei mir eingezogen.

Mich sprechen alle bisherigen Bände der Reihe sehr an, deswegen hoffe ich auch, dass der Inhalt hält, was der Klappentext verspricht – dann ziehen die Folgebände nämlich auch schnell ein

Ich bedanke mich bei randomhouse für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kategorien: Buchvorstellung, Werbung | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar