[Wissenswertes] Sonntag = gratis ebook Tag! *Cora special*

buch-0193

Hallo meine Lieben!

Ich habe mich in den letzten Wochen mal wieder so über „Bücher“ von Selfpublishern geärgert, das es heute nur „echte“ Bücher gibt.
Allerdings wird heute wohl in erster Linie die weibliche Leserschaft profitieren, denn heute gibt es ausschließlich (Liebes)Romane aus dem Cora Verlag.

Zwischenzeitlich lese ich so einen Roman auch mal ganz gerne, durch die geringe Seitenzahl ist so ein Roman dann auch mal locker auf der Terrasse/Balkon an einem Nachmittag weggelesen oder auf den kommenden Herbst geschaut: eingekuschelt auf dem Sofa oder auch gern in der Badewanne

Starten wir heute mit einem Roman aus der Reihe „Ärzte zum Verlieben“:

Klappentext:
Also wirklich! Dr. Ben Richardson verdreht die Augen, als er die attraktive Schwangere entdeckt, die in der Bucht vor Melbourne ihre Yogaübungen macht. Dieser esoterische Ich-heiße-den-Tag-willkommen-Kram ist nichts für ihn. Doch als sie plötzlich schmerzverzerrt das Gesicht verzieht, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Und obwohl er sich geschworen hat, nie wieder sein Herz zu riskieren, bezaubert ihn die hübsche Unbekannte so, dass er wieder Hoffnung fasst. Kann sie vielleicht seine Wunden heilen?

~~~~~~~~~~

Romane aus der Reihe Mylady habe ich früher verschlungen, diesen gibt es heute gratis:

Klappentext:
Ein Kutschenunfall in einer eiskalten Winternacht beschert Beatrice ein unvergessliches Erlebnis: Sie und ihr Mitreisender Lord Taris Wellingham müssen in einer abgelegenen Scheune Unterschlupf suchen, wo sie sich überraschend schnell näher kommen. In seinen starken Armen, unter seinen zärtlichen Berührungen erwacht in ihr eine nie gekannte Leidenschaft. Doch als der Morgen graut, blickt Taris ihr nicht in die Augen. Voller Scham glaubt Beatrice, dass der Lord sie für zu unscheinbar hält und die Liebesnacht bereut. Sie ahnt nichts von seinem düsteren Geheimnis …

~~~~~~~~~~

Julia Romane waren mir von den ganzen Reihen immer die liebsten:

Klappentext:
Eigentlich sollte sie gleich vor den Traualtar treten, doch die Finanzexpertin Hannah Weston steht in einer fremden Hotelsuite, in ihrem Brautkleid, mit einem anderen Mann: Eduardo Vegas hat sie entführt! Ihr Exmann! Dem Imperium des spanischen Tycoons droht der Ruin, und nur sie allein kann es retten. Weigert sie sich, macht Eduardo ihr dunkles Geheimnis publik … In Barcelona liefern sie einander heftige Machtkämpfe – und erobern mit derselben Leidenschaft den Himmel der Lust. Hanna ist wie im Rausch. Doch darf dieses unbändige Verlangen all ihre ursprünglichen Pläne durchkreuzen?

~~~~~~~~~~

Diese Reihe kenne ich nicht, in einer Rezension wurde er als „typisch Baccara“ betitelt:

Klappentext:
Seien Sie ein artiger Prinz, tragen Sie mein Gepäck!“ Scheich Jamal verschlägt es die Sprache: Delaney Westmoreland ist nicht nur unverschämt selbstbewusst, sondern auch aufregend schön. Jede Berührung ist eine Provokation, jeder Kuss Feuer …
Buch 1 von 25 in Die Westmorelands (Reihe in 25 Bänden)

~~~~~~~~~~

Von Tiffany Hot & Sexy gibt es auch einen Roman für lau:

Klappentext:
Für Erick ist die hübsche Gärtnerin Clover die aufregendste Frau, die er je gesehen hat. Natürlich nutzt er seine Chance, als sie ihn bittet, für ein Familienfest ihren Lover zu spielen. Und der Womanizer denkt im Traum nicht daran, sie wie eine dornige Rose nur zu betrachten …

~~~~~~~~~~

Von den klassischen Romanreihen fehlt jetzt noch Bianca – voilá:

Klappentext:
Seit Chloes Ehe gescheitert ist, haben alle nur Mitleid für sie. Bis auf Quinn Bravo. Seine Blicke sprechen von Hoffnung, von Verlangen! Früher war er der Bad Boy, von dem sie heimlich geträumt hat, jetzt ist er der Single Dad und Millionär – von dem sie noch immer heimlich träumt …

~~~~~~~~~~

Eine Steampunk Saga gibt es auch bei Cora – der erste Band ist schon ewig auf meinem SuB, sollte ich langsam mal lesen… :

Klappentext:
Man schreibt das Jahr 1851. Flugmaschinen durchkreuzen den Himmel über London, rußiger Qualm hängt in der Luft, die Technik triumphiert, und bald wird Queen Victoria die Weltausstellung eröffnen. Hier ist Kate Fenton, die rotgelockte Pilotin eines Dampfkutters, zu Hause. Mutig und freiheitsliebend fliegt Tinker-Kate über die Dächer. Sie glaubt an Eisen, Stahl und Feuer. Und bestimmt nicht an den Vampir, von dem es heißt, er hätte neun Morde auf dem Gewissen! Bis sie eine bleiche Leiche entdeckt – und einen attraktiven Gentleman an Bord nimmt, der Blutflecken an der Kleidung hat …

~~~~~~~~~~

Abschließend habe ich dann noch einen Rezeptband:

Klappentext:
Andrea Russo backt und kocht leidenschaftlich gerne. Da sie außerdem selbst davon träumt, irgendwann irgendwo am Meer zu leben, schickt sie ihre Buchheldinnen nach Juist, Rügen und an andere schöne Orte. Apfelkuchen, Karamell, Haselnusspasten und viele weitere Köstlichkeiten vermischen sich dort mit dem salzigen Duft des Meeres und sorgen für ein zuckersüßes Lesevergnügen. Einige der Rezepte aus ihren Büchern sind zum Selberzaubern und -naschen in diesem kleinen Rezeptheft zu finden.

.

buch-0193.

Liebhaberinnen von leichten Liebesgeschichten sind heute definitiv auf ihre Kosten gekommen
Nächste Woche gibt es dann wieder eine gemischte Auswahl.

Diese Romane sind scheinbar dauerhaft gratis, also könnt Ihr in Ruhe schauen, ob es Eurem Geschmack entspricht, bevor Ihr sie Euch auf Euren reader zieht!
(Diese affiliate-links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Am Donnerstag gibt es dann auch wieder eine gratis Auswahl bei lesenundmehr

Ich wünsche Euch noch einen schönen gemütlichen Sonntag und viel Spaß beim Schmökern Lesesmilie

Kategorien: Wissenswertes | 2 Kommentare

[Wissenswertes] Jedes Kind muss lesen lernen! – Hamburger Erklärung

Ich muß gestehen, dass ich doch etwas geschockt war, als ich gelesen habe, dass knapp ein Fünftel der Zehnjährigen in Deutschland nicht so lesen kann, dass sie den Text dabei auch verstehen (18,9%, Internationale IGLU-Studie 2016).

Es ist zwar auch an mir nicht vorbei gegangen, dass das allgemeine Niveau böse nach unten gerutscht ist, aber im internationalen Vergleich ist Deutschland damit seit 2001 von Platz 5 auf Platz 21 aller beteiligten Länder abgerutscht und liegt unter dem EU- bzw. dem OECD-Durchschnitt – das ist schon heftig!

Da Lesen noch immer DIE Schlüsselqualifikation für die Teilhabe an der Gesellschaft ist, sind die daraus resultierenden Folgen nicht ohne, denn die Möglichkeit z.B. einen qualifizierten Beruf zu erlernen, ist dadurch massiv eingeschränkt.

Es wurde dazu nun eine Petition gestartet mit entsprechenden Forderungen, dass in Zukunft jede Grundschule eschaffen muss, ALLEN Schülern das Lesen zu lehren!

Die Petition mit allen Forderungen findet Ihr hier:

https://www.change.org/p/jedes-kind-muss-lesen-lernen

Knapp 80.000 Unterschriften sind bisher zusammen gekommen

Kategorien: Wissenswertes | 3 Kommentare

[Bücherserie] Two Faces von Tabea S. Mainberg

Tabea S. Mainberg

Two Faces

1) Verbotenes Verlangen (2018)

2) Herzenssplitter (2018)

3) Makel der Schönheit (2019)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Bücherserie] Die Bibliothek der flüsternden Schatten von Akram El-Bahay

Akram El-Bahay

Die Bibliothek der flüsternden Schatten

1) Bücherstadt (2017)

2) Bücherkönig (2018)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Rezension] Tina Berger – Narzissmus: Alles was zählt bin ich

Klappentext:
Das Wort Narzissmus wird in unserer Social-Media besessenen, von Prominenten angetriebenen Kultur oft herumgeschleudert, oft um jemanden zu beschreiben, der übertrieben Eitel oder voller Selbst ist. Aus psychologischer Hinsicht bedeutet Narzissmus jedoch nicht Selbstliebe – zumindest nicht von echter Art. ERFAHREN SIE: Wie Sie einen Narzissten erkennen! Selbstschutz vor Narzissmus in der Beziehung! Wie Sie sich selbst treu bleiben können! Wie Sie einen Narzissten stoppen können! Wie Sie ihr persönliches Glück finden können! Und viele weitere Informationen zum Thema Narzissmus.

Meine Meinung:
Schon länger beschäftige ich ich mit dem Thema Narzissmus und bin dabei über dieses Buch gestolpert, das zu dem Zeitpunkt gratis zu haben war.

Was ich auch hier – wie leider bei vielen (gratis) ebooks – nicht gesehen habe, auch dieser Ratgeber hat gerade mal 36 Seiten. Das Printbuch soll hier für 9,99€ verkauft werden, da kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln! (Das ebook kostet zur Zeit 2,99€ – selbst das finde ich für 36 Seiten überteuert)

Zum Inhalt: Narzissmus wird hier nur grob angerissen, auf so wenigen Seiten kann man so ein Thema auch kaum wirklich sinnvoll erarbeiten. Zudem wie leider in so vielen selbst verlegten Büchern: jede Menge Rechtschreib- und Interpunktionsfehler. Gerade durch fehlende Kommata mußte ich manchen Satz mehrfach lesen, um den Sinn überhaupt zu verstehen. Fehlende Wörter haben das ganze nicht besser gemacht…

Das was man hier auf 36 Seiten findet, hat schon Hand und Fuß, umreißt aber wirklich nur sehr grob das Thema Narzissmus. Bei eigenen Recherchen im Internet findet man mehr und tiefer gehende Informationen, als in diesem viel zu teuren Ratgeber.

Fazit: Kurzes nicht tief gehendes (überteuertes) Sachbuch über Narzissmus

Kategorien: Rezension | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Wissenswertes] Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018

Ich habe die Auswahl der Bücher auch diessm Jahr wieder nur mit halbem Auge verfolgt, bisher waren hier noch nie Bücher dabei, die mich angesprochen haben

Aber da Geschmäcker ja bekanntlich unterschiedlich sind, möchte ich Euch die sechs Bücher der Shortlist vorstellen:

María Cecilia Barbettas
Nachtleuchten
524 Seiten, HC, 24€

In ihrem neuen Roman erzählt María Cecilia Barbetta von der gespenstischen Atmosphäre am Vorabend eines politischen Umsturzes. Sie sind aus der ganzen Welt gekommen und haben sich in Buenos Aires eine Existenz aufgebaut. In dem Viertel Ballester kämpfen sie jeder auf seine Art für den Aufbruch, die Revolution und eine bessere Zukunft – Teresa und ihre Klassenkameradinnen in der katholischen Mädchenschule ebenso wie Celio, der Friseur in der »Ewigen Schönheit«, oder die Mechaniker der Autowerkstatt »Autopia«. Doch politische Spannungen zerreißen das Land, Aberglaube und Gewalt schleichen sich in die Normalität. Mit einem feinen Gespür für die Poesie des Alltags erzählt die in Argentinien geborene María Cecilia Barbetta von der Liebe zum Leben in Zeiten des Umbruchs.

~~~~~~~~~~

Max Biller
Sechs Koffer
208 Seiten, HC, 19€

Eine berührende Familiengeschichte – und ein virtuoser literarischer Kriminalroman von großer politischer Aktualität.
In jeder Familie gibt es Geheimnisse und Gerüchte, die von Generation zu Generation weiterleben. Manchmal geht es dabei um Leben und Tod. In seinem neuen Roman erzählt Maxim Biller von einem solchen Gerücht, dessen böse Kraft bis in die Gegenwart reicht. »Sechs Koffer« – die Geschichte einer russisch-jüdischen Familie auf der Flucht von Ost nach West, von Moskau über Prag nach Hamburg und Zürich – ist ein virtuoses literarisches Kunststück. Aus sechs Perspektiven erzählt der Roman von einem großen Verrat, einer Denunziation. Das Opfer: der Großvater des inzwischen in Berlin lebenden Erzählers, der 1960 in der Sowjetunion hingerichtet wurde. Unter Verdacht: die eigene Verwandtschaft. Was hier auf wenig Raum gelingt, sucht seinesgleichen in der deutschen Gegenwartsliteratur: eine Erzählung über sowjetische Geheimdienstakten, über das tschechische Kino der Nachkriegszeit, vergiftete Liebesbeziehungen und die Machenschaften sexsüchtiger Kultur-Apparatschiks. Zugleich ist es aber auch eine Geschichte über das Leben hier und heute, über unsere moderne, zerrissene Welt, in der fast niemand mehr dort zu Hause ist, wo er geboren wurde und aufwuchs. »Sechs Koffer« ist ein Roman von herausragendem stilistischen Können, elegantem Witz und einer bemerkenswerten Liebe zu seinen Figuren: Literatur in Höchstform – und spannend wie ein Kriminalroman.

~~~~~~~~~~

Nino Harotischwili
Die Katze und der General
750 Seiten, HC, 30€

Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen »Der General« genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist gekommen. Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben. »Die Katze und der General« ist ein spannungsgeladener, psychologisch tiefenscharfer Schuld-und-Sühne-Roman über den Krieg in den Ländern und in den Köpfen, über die Sehnsucht nach Frieden und Erlösung. Wie in einem Zauberwürfel drehen sich die Schicksale der Figuren ineinander, um eine verborgene Achse aus Liebe und Schuld. Sie alle sind Teil eines tödlichen Spiels, in dem sie mit der Wucht einer klassischen Tragödie aufeinanderprallen.

~~~~~~~~~~

Inger-Maria Mahlke
Archipel
432 Seiten, HC, 20€

Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und zwei, drei kleinliche Minuten. In La Laguna, der alten Hauptstadt des Archipels, beträgt die Lufttemperatur 29,1 Grad. Der Himmel ist klar, wolkenlos und so hellblau, dass er auch weiß sein könnte“. Damit fängt es an. Und mit Rosa, die zurückkehrt auf die Insel und in das heruntergewirtschaftete Haus der vormals einflussreichen Bernadottes. Rosa sucht. Was, weiß sie nicht genau. Doch für eine Weile sieht es so aus, als könnte sie es im Asilo, dem Altenheim von La Laguna, finden. Ausgerechnet dort, wo Julio noch mit über neunzig Jahren den Posten des Pförtners innehat. Julio war Kurier im Bürgerkrieg, war Gefangener der Faschisten, er floh und kam wieder, und heute hütet er die letzte Lebenspforte der Alten von der Insel. Julio ist Rosas Großvater. Von der mütterlichen Seite. Einer, der Privilegien nur als die der anderen kennt.
Inger-Maria Mahlke ist in nur wenigen Jahren zu einer der renommiertesten deutschen Schriftstellerinnen avanciert und hat sich mit jedem ihrer Bücher thematisch und formal weiter vorgewagt. In „Archipel“ führt sie rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche und Verwerfungen, großer Erwartungen und kleiner Siege. Es ist Julios Jahrhundert, das der Bautes und Bernadottes, der Wieses, der Moores und González‘ – Familiennamen aus ganz Europa. Aber da sind auch die, die keine Namen haben: Die Frau etwa, die für alle nur ‚die Katze‘ war: unverheiratete Mutter, Köchin, Tomatenpackerin – und irgendwann verschwunden. Denn manchmal bestimmen Willkür, Laune, Zufall oder schlicht: mitreißende Erzählkunst über das, was geht, und das, was kommt.

~~~~~~~~~~

Susanne Röckel
Der Vogelgott
272 Seiten, HC, 22€

Hier hat eine große Erzählerin aus einer grimmigen Geschichte einen grandiosen Roman gemacht. Die Mitglieder einer wissenschaftlich orientierten Familie werden durch eine zufällige Entdeckung auf einem Kirchenbild in den schwer durchschaubaren Mythos eines Vogelgottes hineingezogen mit einem Sog, dem sie so wenig widerstehen können wie der Leser dieser Geschichte. Spätestens als sich herausstellt, dass dieser Mythos eben nicht nur ein Mythos ist. Es ist eine sagenhafte, aber elende Gegend dieser Erde, wo die Verehrer des Vogelgotts leben, die ihm allerdings weniger ergeben als vielmehr ausgeliefert zu sein scheinen. In diesem unwiderstehlichen Roman entpuppt sich eine geheime Welt als die unsere, in der die Natur ihre Freundschaft aufkündigt und wir ihrer Aggression und Düsternis gegenüberstehen. Das ist nicht die übliche Jung und Jung Literatur, werden manche denken. Beim Lesen und vor allem Weiterlesen fragt man sich, warum man das Buch nicht aus der Hand legen kann, zumal hier nicht mit altertümlichen Spannungselementen gearbeitet wird.

~~~~~~~~~~

Stephan Thome
Gott der Barbaren
719, HC, 25€

China, Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine christliche Aufstandsbewegung überzieht das Kaiserreich mit Terror und Zerstörung. Ein junger deutscher Missionar, der bei der Modernisierung des riesigen Reiches helfen will, reist voller Idealismus nach Nanking, um sich ein Bild von der Rebellion zu machen. Dabei gerät er zwischen die Fronten eines Krieges, in dem er am Ende alles zu verlieren droht, was ihm wichtig ist. An den Brennpunkten des Konflikts – in Hongkong, Shanghai, Peking – begegnen wir einem Ensemble so zerrissener wie faszinierender Persönlichkeiten: darunter der britische Sonderbotschafter, der seine inneren Abgründe erst erkennt, als er ihnen nicht mehr entgehen kann, und ein zum Kriegsherrn berufener chinesischer Gelehrter, der so mächtig wird, dass selbst der Kaiser ihn fürchten muss.
In seinem packenden neuen Buch erzählt Stephan Thome eine Vorgeschichte unserer krisengeschüttelten Gegenwart. Angeführt von einem christlichen Konvertiten, der sich für Gottes zweiten Sohn hält, errichten Rebellen in China einen Gottesstaat, der in verstörender Weise auf die Terrorbewegungen unserer Zeit vorausdeutet. Ein großer und weitblickender Roman über religiösen Fanatismus, über unsere Verführbarkeit und den Verlust an Orientierung in einer sich radikal verändernden Welt.

~~~~~~~~~~

Wäre für Euch etwas dabei oder kennt Ihr vielleicht sogar schon ein Buch der Long- oder Shortlist aus diesem Jahr?

 

Kategorien: Wissenswertes | Ein Kommentar