[Bücherserie] Clifton Saga von Jeffrey Archer

Jeffrey Archer

Clifton Saga

1) Spiel der Zeit (Only Time Will Tell, 2011)

2) Das Vermächtnis des Vaters (The Sins of the Father, 2012)

3) Erbe und Schicksal (Best Kept Secret, 2013)

4) Im Schatten unserer Wünsche (Be Careful What You Wish For, 2014)

5) Die Wege der Macht (Mightier Than the Sword, 2015)

6) Möge die Stunde kommen (Cometh the Hour, 2016)

7) Winter eines Lebens (This Was a Man, 2016)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

[Neuzugang] Ursula Poznanski – Layers (Hörbuch)

Bei swapy stach mir dieses Hörbuch ins Auge und da habe ich nicht lang gefackelt, sondern gleich zugeschlagen :

Originalfassung – 1 mp3-SC CDs
Gesamtlänge – ca. 12h 45 min
Sprecher: Jens Wawrczek

Klappentext:
Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun?
In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält.
Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt.

Ich habe das Buch bereits vorletztes Jahr gelesen und war bis auf das Ende auch ziemlich begeistert gewesen.
Mein Schatz bevorzugt Hörbücher, weswegen ich hier gleich zugeschlagen habe und jetzt hören wir es zusammen noch einmal.

Ist schon interessant, wie man das Buch empfindet, wenn man die ganzen Hintergründe schon kennt – obwohl ich mich auch nicht mehr ganz genau erinnern kann.

Kategorien: Neuzugang | Schlagwörter: | 2 Kommentare

[Plauderei] Stippvisite im Krankenhaus

In den letzten Tagen war es hier sehr still, was daran lag, daß ich ein paar Übernachtungen im Krankenhaus gewonnen habe.

Mittwoch rein, Donnerstag OP, Samstag Entlassung (Wahnsinn wie schnell das heute geht!!!) – seitdem hänge ich noch ziemlich in den Seilen…

Man könnte meinen, daß das insoweit doch positiv ist, weil man jetzt Zeit zum Lesen hat – aber selbst dazu war ich zu schlapp, ein paar Seiten und schon war ich wieder müde.

Aber es geht von Tag zu Tag weiter aufwärts und ich bin auch vorerst noch krank geschrieben, da wird sich garantiert noch jede Menge Lesezeit finden

Also: ich lebe noch und in den nächsten Tagen gibt es hier dann auch wieder jede Menge zu lesen und die Lücken werden wieder mit Bücherserien gefüllt (davon gibt es ja genug…)

Kategorien: Plauderei | 16 Kommentare

[Buchvorstellung] Nora Berger – Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars

Beim letzten ebook-Sonntag konte ich Euch das Buch schon einmal schmackhaft machen, jetzt kam es als Printexemplar bei mir an:

Klappentext:
Ein heißer Sommer in Venedig, 1640: Julien de Rochebonne, ein Pariser Adeliger mit einer hohen Meinung von sich und noch höheren Spielschulden, hält um die Hand von Gabriella di Montadori an. Mit dem Vermögen der schwerreichen Familie, aus der die junge Frau stammt, lockt schließlich ein Ausweg aus seiner Misere. Doch Gabriella wehrt sich mit Kräften gegen die Heirat, denn sie hat ihr Herz bereits verschenkt – an Angelo, einen Hirtenjungen …
Da belauscht sie ein Gespräch zwischen Julien und dem Marquis de Cinq-Mars, seinem besten Freund und einem ehrgeizigen Günstling König Ludwigs XIII. Gabriella ist schockiert: Kardinal Richelieu soll aus dem Weg geräumt werden! Als sie Nachforschungen anstellt, stößt die junge Frau auf ein streng gehütetes Geheimnis des Kardinals – und gerät in Lebensgefahr, denn Mademoiselle Praslin, die dem Kardinal bedingungslos ergebene Gouvernante, setzt alles daran, Gabriella zum Schweigen zu bringen …

Lange ist es her, daß ich einen historischen Roman gelesen habe – dieser hier klingt aber richtig spannend, daß ich wieder richtig Lust auf dieses Genre bekomme

Kategorien: Buchvorstellung | Schlagwörter: | Ein Kommentar

[Wissenswertes] Gratis ebook Sonntag

buch-0193
Neuer Sonntag – neue gratis ebooks

Was für ein tolles Frühlingswochenende!!! Da kommt nicht nur die Sonne, sondern die gute Laune und Energie zu Tage!
Gestern waren wir aktiv im Garten (da kann man ja nie früh genug anfangen… ) und heute habe ich das Wetter dazu genutzt, eine Runde walken zu gehen.

Schade nur, daß es ab morgen schon wieder schlechter werden soll, von mir aus darf das Wetter ruhig so bleiben!!!

Nun wird es aber Zeit für die neue gratis ebooks:

Als erstes gleich ein Thriller, der mich absolut begeistern konnte:

Klappentext:
Junge Frauen, die scheinbar wahllos getötet werden. Der Täter ist ein Phantom, das unsichtbar bleibt und immer grausamer zuschlägt. Nicolas Eichborn und Helen Wagner, Ermittler des BKA, stehen vor einem Rätsel, da die Opfer auf den ersten Blick nichts miteinander verbindet. Bis sich im Laufe ihrer Recherchen herausstellt, dass einige der Frauen in die Fänge einer dubiosen Organisation namens „New Horizon“ geraten waren, die ein Programm zur Optimierung der geistigen Leistungsfähigkeit anbietet. Je mehr die Ermittler in den Fall einsteigen, desto tiefer geraten sie in einen Strudel aus Gewalt, Manipulation und politischer Intrige. Denn ihre Feinde kommen aus den eigenen Reihen. Bald müssen sie erkennen, dass sie einer Seilschaft von skrupellosen Wissenschaftlern, machtgierigen Politikern und den Kollegen vom amerikanischen Geheimdienst gegenüberstehen, die kein Interesse an der Aufklärung der Mordserie hat. Aus gutem Grund, denn das Programm, ein Überbleibsel aus dem Kalten Krieg, wurde nie wirklich eingestellt. Als auch noch der Assistent von Eichborn und Wagner spurlos verschwindet, eskaliert die Situation vollends. Die Suche nach ihm gerät zu einem lebensgefährlichen Albtraum für das Ermittlerpaar …

Und ein historischer Liebesroman vom gleichen Verlag gleich hinterher:

Klappentext:
Ein heißer Sommer in Venedig, 1640: Julien de Rochebonne, ein Pariser Adeliger mit einer hohen Meinung von sich und noch höheren Spielschulden, hält um die Hand von Gabriella di Montadori an. Mit dem Vermögen der schwerreichen Familie, aus der die junge Frau stammt, lockt schließlich ein Ausweg aus seiner Misere. Doch Gabriella wehrt sich mit Kräften gegen die Heirat, denn sie hat ihr Herz bereits verschenkt – an Angelo, einen Hirtenjungen …
Da belauscht sie ein Gespräch zwischen Julien und dem Marquis de Cinq-Mars, seinem besten Freund und einem ehrgeizigen Günstling König Ludwigs XIII. Gabriella ist schockiert: Kardinal Richelieu soll aus dem Weg geräumt werden! Als sie Nachforschungen anstellt, stößt die junge Frau auf ein streng gehütetes Geheimnis des Kardinals – und gerät in Lebensgefahr, denn Mademoiselle Praslin, die dem Kardinal bedingungslos ergebene Gouvernante, setzt alles daran, Gabriella zum Schweigen zu bringen …

Ein Western ist ja auch eher selten zu finden (Achtung: dicker Schmöker!):

Klappentext:
Hugh und Julie Kleinfeld wandern mit ihren Eltern 1884 nach Amerika aus. Sie lassen sich in Oklahoma nieder, wo Julie die Liebe ihres Lebens kennenlernt und dem Mann ihrer Träume auf eine Ranch in Wyoming, folgt. Hugh hingegen hat andere Pläne – er möchte Arzt werden, anstatt in die Fußstapfen seines Vaters, eines Pastors, zu treten. Beide Kinder setzen sich entschlossen gegen die Pläne ihrer Eltern durch, was die Entscheidungen über ihr Leben betrifft. Diesen Eigensinn und Stolz geben sie auch den nachfolgenden Generationen weiter, was jedoch häufig zu Hindernissen führt, die es zu meistern gilt. Obwohl sich ihre Wege trennen, verlaufen ihre Leben niemals ohne den anderen, und am Ende obliegt es einem von ihnen, die Familie zusammenzuhalten und die nächste Generation auf den künftigen Lebensweg im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu führen…

Und eine Flavia de Luce Shortstory zum Vorbestellen:

Klappentext:
»Mord! Komm sofort her«, steht in dem Brief, der Flavia an einem Sonntagmorgen in ihrem Zuhause Buckshaw zugestellt wird. Wie könnte die elfjährige Hobbydetektivin einer derart dringlichen Bitte widerstehen? Mit ihrem treuen Fahrrad Gladys macht sie sich auf zum Internat Greyminster, das schon ihr Vater besuchte. Nebelumwabert ragt das altehrwürdige Gemäuer vor ihr auf, doch der Fund, der sie in einem der Badezimmer erwartet, ist noch unheimlicher: In der Wanne liegt ein nackter toter Mann, der Körper überzogen mit einer Kupferschicht … Chemikerin Flavia ist in ihrem Element!

Ein erotischer Roman ist auch gratis zu haben:

Klappentext:
Jane Wilson drückte schlaftrunken auf den Knopf des Weckers, der mit nachdrücklichem Signal darauf hinwies, dass es Zeit zum Aufstehen wurde, und zog die Bettdecke über die Schultern. Nur noch ein paar Minuten. Sie spürte Ronalds Hand, die sich unter der Decke zu ihr schob, und alles in ihr ging auf Abwehr. Dass er aber auch so früh schon so unverschämt hellwach sein musste. Ronald begann die Rundung ihres Pos zu streicheln und ihren Oberschenkel. Wenn sie nicht so müde gewesen wäre, hätte sie sich seinen Annäherungsversuchen entzogen, indem sie einfach aufstand. Lähmende Müdigkeit hielt sie im Bett fest.

Und zum Abschluß ein Auftakt zu einer historischen Reihe:

Klappentext:
Nach dem Verlust der Stadt Akko kehrt Richard von Breydenbach von den Kreuzzügen auf seine Burg zurück. Dort erwartet seinen jungen Sohn Gero eine große Überraschung im Gefolge des Vaters: Elisabeth, ein junges Mädchen, das von Richard nach einem Angriff der Mameluken an Kindes statt angenommen wurde. Gero soll als zweitgeborener Sohn in den Orden der Tempelritter eintreten. Als sich Gero in Elisabeth verliebt, muss er eine Entscheidung treffen: Folgt er seinem Herzen oder dem heiligen Schwur der Templer?



buch-0193

Hier sollte doch für jeden etwas dabei gewesen sein

Schlagt im Zweifelsfall schnell zu, meist gelten diese gratis Angebote nur ein paar Tage oder sogar nur an einem Tag!

(Diese links führen zu amazon, in der Regel gibt es die Bücher aber auch bei anderen Anbietern im entsprechenden Format gratis)

Viel Spaß beim Schmökern

Kategorien: Wissenswertes | Schreib einen Kommentar

[Bücherserie] Götterfunke Trilogie von Marah Woolf

Marah Woolf

Götterfunke Reihe

1) Liebe mich nicht (2017)

2) Hasse mich nicht (2017)

3) Verlasse mich nicht (2018)

Kategorien: Bücherserie | Schlagwörter: , | 4 Kommentare