browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Ich lese] Agatha Christie – Auf doppelter Spur

Posted by on 14/12/2017

In einer Leserunde lese ich zur Zeit:

Klappentext:
Es gibt nur einen der diesen Fall lösen kann: Hercule Poirot.
Für Sheila Webb ist es reine Routine, als sie zu der blinden Miss Pebmarsh gerufen
wird. Eigentlich wollte die junge Frau nur ihre Schreibdienste anbieten. Doch im Haus der Blinden findet sie dieses merkwürdige Zimmer mit lauter Uhren – und mittendrin einen Toten. Schreiend läuft sie auf die Straße und dem Agenten Colin Lamb in die Arme. Nur gut, dass Colin bei seinem alten Bekannten Hercule Poirot Rat suchen kann. Während Scotland Yard im Dunkeln tappt, ist Poirot dem Mörder bereits dicht auf den Fersen.

Ich bin eigentlich ein ganz schlechter Krimileser, denn meist gehen alle Hinweise komplett an mir vorbei und ich bin dann am Ende völlig überrascht wer denn nun der Täter war.

Ich habe bisher fast alle Agatha Christie Romane in einer Leserunde gelesen und ich merke: ich werde besser
Mir fallen inzwischen viel mehr Kleinigkeiten auf – diese Autorin überließ eigentlich nie irgendetwas dem Zufall, deswegen liebe ich ihre Bücher einfach. Sie ist wirklich zurecht die First Lady of Crime!

Nur, wer die Romane von Agatha Christie kennt, wird wissen, dass das wahrscheinlich auch nicht hilft – aber es macht unheimlich viel Spaß zu knobeln und den (falschen) Fährten nachzugehen!

Von daher freue ich mich schon auf die nächste Hälfte des Buches und natürlich auch auf die Auflösung (bei der ich bestimmt wieder daneben liege…)

 

3 Responses to [Ich lese] Agatha Christie – Auf doppelter Spur

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    Auf foppelter Spur…hihi ..heißt doch eher auf doppelter Spur oder?

    Ist aber nicht schlimm ..schönen Samstag ..LG..Karin…

Kommentar verfassen