browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

FLASHBACK: Kinder- und Jugendbücher

Posted by on 05/12/2017

FLASHBACK

Auf geht’s in die 3. Runde der Rückblicke in meine Kinder- und Jugendzeit!

Ich konnte mich dieses Mal nicht so Recht entscheiden, welches Thema ich heute nehme und habe mal Onkel Google gefragt und was schmeißt er mir gnadenlos entgegen? Bilder aus den 80ern mit den schicken ballonseidenen Trainingsanzügen – da muß selbst ich sagen: es war nicht ALLES schön in den 80ern

Nachdem ich mich dann von dem Schock erholt hatte, habe ich mich entschieden, doch lieber ein Thema zu nehmen, das ich schon im Hinterkopf hatte (wer weiß, was sonst noch gekommen wäre….) und das sind Hörspielcassetten – jaaaaa, Cassetten
(Da fällt mir spontan das Bild mit einer Cassette und einem Bleistift ein, inkl. passendem Spruch: Die Jugend von heute wird diesen Zusammenhang nie verstehen )

In meiner Jugend gehörten Cassetten zum allabendlichen Einschlafritual – genauer genommen auch zum allabendlichen wieder Aufwachritual, denn am Ende der ersten Seiten gab es von meinem Rekorder immer ein sattes und lautes *Klack* und schon war ich wieder wach… Je nachdem wie wach ich dann war, wurde die Cassette halt umgedreht und die zweite Seite auch noch gehört…

Um eine Hörspielserie kommen wir natürlich nicht herum: „Die drei ???“.
Vor drei Jahren wurde von falkemedia dazu ein Buch aufgelegt, das aber leider nach kürzester Zeit schon vergriffen war und auch nicht neu aufgelegt wurde:

Die drei ??? – 30 Jahre Hörspielkult

 

Das zeigt ja schon mehr als deutlich, WIE beliebt die Serie auch heute noch ist.
Leider wurde wegen eines Rechtstreits die Musik ab Folge 34 geändert – das wirkliche Flashback-Feeling bekomme ich aber definitiv nur durch die Original-Musik (und die alten Cover):

Ein Buch der Serie hatte ich auch – Der Superpapagei – , obwohl mich die Cassetten definitv mehr begeistern konnten und es deshalb auch bei diesem einen Buch blieb.

„Die flüsternde Mumie“ war damals eines meiner Lieblingsteile, wohl auch, weil ich schon immer für archäologische Geheimnisse zu begeistern war

Die nervigste Folge war „Der seltsame Wecker“ – taugte nämlich so gar nicht zum Einschlafen!

 

Natürlich gab es noch viele andere Reihen, die ich gern gehört habe, so wie TKKG oder 5 Freunde, aber keine konnte mich wirklich so begeistern, wie Die drei ???.

Ich muß auch gestehen, daß mich die neuen Folgen auch nicht mehr so reizen. Die Folgen mit den Freundinnen finde ich ganz schrecklich, das ist sowas von unpassend…

Auch die wegen eines Rechtstreits neu entstandene Reihe Die Dr3i ging völlig an mir vorbei. Justus ist Justus und nicht Jupiter! Punkt!
(Diese Folgen wurden aber nach 2 Jahren (2006 – 2007) auch wieder eingestampft)

Für die, die auch andere Reihen aus der Zeit gern gehört haben und noch weitere auditive Flasbacks herbei sehen:

(es geht danach gleich in Part2 über, manche Musiken überschneiden sich, da sie für mehrere Hörspiele verwendet wurden.)

Welche Hörspiele haben Euch denn durch Eure Kindheit und Jugend begleitet?

Ich freue mich übrigens über zahlreiche Beteiligung an der Aktion! Header mitnehmen, Post verfassen und hier in den Kommentaren verlinken. Ich nehme Euch dann immer im aktuellen Beitrag mit auf.
(Ihr könnt natürlich auch ohne eigenen Beitrag Euren Senf dazu geben, ist sogar erwünscht!)

2 Responses to FLASHBACK: Kinder- und Jugendbücher

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    hm, Drei ??? waren der Renner bei meinem Ältesten …grins…

    Und es weckt Erinnerungen….

    Lg..Karin…

  2. Daggi

    Meine Erinnerungen sind geprägt von Enid Blyton, insbesondere den Dolly-Bänden, Die fünf Freunde, Die drei ???, Die Pizza-Bande, Pippi Langstrumpf. An vieles kann ich mich vermutlich gar nicht mehr erinnern. Mit ca. 13 Jahren habe ich angefangen, Stephen King und Joy Fielding zu lesen :)

Kommentar verfassen