browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Im November gelesen und gehört

Posted by on 01/12/2017

Das war mein NOVEMBER:

Mein vorletzter Lesemonat in diesem Jahr war ähnlich wie der Vormonat. Mir fehlte die Zeit und auch ein wenig die Lust zum Lesen – was auch wieder damit zu tun hatte, daß meine Buchauswahl mich nicht so recht begeistern konnte…

Dafür hatte ich zwei sehr unterhaltsame Hörbücher im Auto, die mir meine Fahrzeit definitiv versüßt haben

Mein Monatshighlight war daher auch ein Hörbuch: Kerstin Gier – Die Patin – auch wieder super genial von Annette Frier gelesen

Einen Monatsflop gab es diesen Monat leider auch – wobei Flop ein wenig hart ausgedrückt ist, es war eher eine Enttäuschung: Wintersterne klang so vielversprechend, war aber eher eine unspektakuläre Erzählung.

Und nun zu meiner überschaubaren Übersicht der gelesenen und gehörten (Hör)Bücher:

5492408_c9fb0ac30f_s Jo Berger – Das liegt am Wetter 2
(88 Seiten)

sternsternsternstern

.
.
.

5492408_c9fb0ac30f_s Shawny Weber – Engel in schwarzem Leder
(143 Seiten)

sternsternstern

.

.

5492408_c9fb0ac30f_s Isabelle Broom – Wintersterne
(448 Seiten)

sternsternstern

.
.
.

HörsmilieKerstin Gier – Die Patin
(4 CDs)

sternsternsternsternstern

 

Hörsmilie Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
(4 CDs)

sternsternsternstern

.
.
Gelesen habe ich diesen Monat insgesamt 679 Seiten,
macht also einen Monatsdurchschnitt von 22,63 Seiten am Tag
und ein Jahresdurchschnitt von 18,76 Seiten am Tag

Gelesen und gehört habe ich jetzt 40 (Hör)Bücher  (Es gab da mal ein angestrebtes Jahresziel… )

(Wenn Ihr hier keine Bilder sehen könnt, habt Ihr einen Werbeblocker aktiv – die Cover sind von amazon aus verlinkt)

Und wie war Euer November?

 

One Response to Im November gelesen und gehört

  1. ElkeK73

    Hallo Kerstin,

    Petra Hülsmann habe ich auch schon gelesen, „Hummeln im Herzen“. Ich fand es ganz nett und auch sehr unterhaltsam. Aber ich bin noch nicht dazu gekommen, ihre übrigen Bücher zu lesen :-)

    Liebe Grüße, Elke!

Kommentar verfassen