browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

[Rezension] Simon Tofield – Bloß nicht zum Tierarzt

Posted by on 09/02/2017

Klappentext:
Ob Schutzimpfung, Wurmkur, Katzenschnupfen-Therapie, Krallen-Check oder Zecken-OP: Der Tierarztbesuch ist hin und wieder unvermeidlich. Für Simons Katze heißt das: Stress. Und auch für Katzenhalter Simon birgt das Unternehmen gewisse Strapazen. Allein Kätzchens Einstieg in die Transportbox zwingt ihn zu immer neuer List und Tücke. So ein unfreiwilliger Ortswechsel verwandelt selbst den schnurrigsten Stubentiger schon mal in ein fauchendes Fellknäuel, die Autofahrt löst Panikschübe aus, und im Wartezimmer der Kleintierpraxis kauert der samtpfotige Patient wider Willen dann angespannt und leise vorwurfsvoll maunzend zwischen Wellensittich, Hamster und deutscher Dogge. Da wünscht man sich und seinem Liebling schleunigst: Gute Besserung!

Meine Meinung:
Was soll man zu Simons Cat noch sagen – diese Katze ist einfach Kult!!!
Ich habe teilweise wieder Tränen gelacht, allerdings waren auch ein paar Sequenzen dabei, die mich nicht so angesprochen haben. Aber auch in diesem Band finden sich jede Menge Situationen, die gerade Katzenbesitzer nur zu gut kennen – so wie der geplante Besuch beim Tierarzt…

Alles in allem also wieder ein absolut empfehlenswertes Buch – nicht nur für Katzenfans!

Fazit: Simons Cat ist und bleibt Kult! sternsternsternsternsternhalb

2 Responses to [Rezension] Simon Tofield – Bloß nicht zum Tierarzt

  1. karin

    Hihi,

    solche Bücher sind doch einfach nur trollig und deshalb verschenke ich sie auch gerne mal.

    LG..Karin…

  2. nilibine70

    Einfach herrlich! Wallees gezeichneter Zwilling ;-)

Kommentar verfassen